Tipp Highlights

Ayurveda bei Erkältung

Veröffentlicht am 29.12.2014, 10:00 Uhr von

Kalte Jahreszeit – Erkältungszeit.
Zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen aus ayurvedischer Sicht und für alle Doshas geeignet, lässt sich aus einem ganzen Pool an Anwendungen schöpfen: So kannst du den Tag beginnen mit einer Nasenspülung und mit der Reinigung der Zunge (mit einem Zungenschaber oder einem Löffel den Belag entfernen). Danach folgt einige Minuten lang das Ölziehen im Mund mit Sesamöl. Die Anzahl der Keime reduziert sich in Verbindung mit dem Zähneputzen erheblich. Über den Tag verteilt viel ayurvedisches Wasser trinken (10 Minuten abgekocht) sowie  frischen Ingwer oder Ingwerwasser zu sich nehmen. Ingwer wirkt wärmend und Keim hemmend. Auch Kurkuma ist ein natürliches Antibiotikum und kann wie Ingwer den Organismus reinigen und gleichzeitig stärken. Bei Halsschmerzen einfach einen Teelöffel im warmen Wasser verrühren und gurgeln.

Weiterlesen …


Yoga und Meditation Einführung

Veröffentlicht am 04.12.2013, 08:00 Uhr von

Du möchtest entspannen? Deine Gedanken für eine Weile ruhen lassen? Dich endlich wieder so richtig wohl und getragen fühlen?
All das bewirken Yoga und Meditation.
Der neue Film über das Yoga und Meditation Einführungsseminar (unten) bietet dir einen umfassenden Einblick, was deinen ersten Aufenthalt bei Yoga Vidya zu etwas so Besonderem macht.
Bei Yoga Vidya kannst du an jedem Wochenende (im Seminarhaus Bad Meinberg, im Haus an der Nordsee und im neuen Seminarhaus im Allgäu) ein Yoga und Meditation Einführungsseminar besuchen (und an fast jedem Wochenende auch im Haus Yoga Vidya Westerwald). So erhältst du einen ersten Einblick ins Yoga und eine Grundlage für deine eigene Yogapraxis Zuhause.
Im Yoga und Meditation Einführungsseminar wird den Teilnehmern Hintergrundwissen zum Thema Yoga und Meditation vermittelt. In der Meditation und in den Yogastunden können sie ihr erworbenes Wissen dann sofort selbst umsetzen und erleben. Schon in der ersten Yogastunde können sich Stress und Spannungen auflösen und ein Gefühl der Leichtigkeit hinterlassen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Weiterlesen …


Leela Mata – hin zu mehr Bewusstsein

Veröffentlicht am 28.07.2013, 12:00 Uhr von

Wer schon einmal ein Seminar mit Leela Mata besucht hat, der kennt ihre unvergleichlich warme, liebevolle und erfrischende Ausstrahlung und ihre ganz besondere Art, wie sie ihre Weisheit und ihr Wissen jedem zugänglich macht. Ich habe sie einmal sagen hören, dass jeder ihrer Seminare nur ein Ziel habe – egal ob es Marma Massage, Raja Yoga oder eine Ayurveda Kochausbildung sei – mit jedem ihrer Kurse möchte Leela Mata mehr Bewusstsein in die Welt bringen, mehr Licht und Liebe, mehr Erleuchtung. Denn alle Ebenen unseres menschlichen Daseins wollen angeschaut und entwickelt werden, auf dem Weg hin zur inneren Ganzheit. Und Leela Mata ist eine Lehrerin, welche Geist, Körper und Emotionen mit liebevoller Hingabe zu transformieren weiß. Lass dich von ihr verzaubern und öffne dich für mehr Freude, mehr Sinn und mehr Liebe in deinem Leben.
Hier findest du alle Seminare mit Leela Mata>>>

Weiterlesen …


Spezial Programm mit Harilal im Shivalaya

Veröffentlicht am 07.07.2013, 12:00 Uhr von

Im Shivalaya Retreatzentrum ist jeder willkommen, der sich in Stille zurückziehen will. Es ist ein Ort der inneren Einkehr, ein Ort der meditativen Ruhe und des inneren Lichts. Die nächsten zwei Wochen wird es dort wider ein besonderes Zusatzprogramm geben, zu dem jeder herzlich eingeladen ist. Harilal, der Leiter von Arsha Yoga in Gurukulam/Kerala, leitet Rezitationen und Meditationen an, für Inspiration und Bewusstseinserweiterung. Dabei zu sein, ist eine wunderbare Erfahrung und zeigt eine andere Art der Rezitation, die eine besondere Wirkung entfaltet.
Folgendes sind die Termine:

Weiterlesen …


Gitarrenbegleitung zu Mantras spielen lernen mit Govinda, 7.6.-9.6. im Westerwald

Veröffentlicht am 26.05.2013, 15:00 Uhr von

Singst du gerne Mantras und möchtest lernen, diese auf der Gitarre zu begleiten? Dann bist du in Govindas Seminar genau richtig.
Das Seminar ist für Einsteiger geeignet, die noch keine Kenntnisse im Gitarrenspiel haben und dieses Instrument für das Singen von Mantras erlernen möchten. Die Gitarre ist dafür ein ideales Instrument. Du lernst insbesondere: – einfache Akkorde, so dass es dir gelingt, schon nach wenigen Tagen Mantras mit Gitarrenbegleitung zu singen. – Anschlagstechniken und Fingerpickings. Das Seminar gliedert sich in 3 Phasen: – Erklärung und Vorstellung der Spieltechniken, – Üben in Kleingruppen, – gemeinsames Singen und Spielen auf der Gitarre. Tipps, wie du dir selbst weitere Mantras aneignen kann. Notenkenntnis hilfreich, aber nicht zwingend. Keine besonderen musikalischen Kenntnisse vorausgesetzt. Allerdings solltest du den intensiven Wunsch verspüren, Mantras zu singen. Bitte Gitarre (egal welcher Typ) und Kapodaster – ein Gerät, mit dem man mit den gleichen Griffen in verschiedenen Tonarten spielen kann – mitbringen. Falls du keine Gitarre besitzt, kann in Ausnahmefällen eine ausgeliehen werden.

Weiterlesen …


Ayurveda – Nahrungsmittelkombinationen

Veröffentlicht am 17.03.2013, 10:00 Uhr von

Nahrungsmittel richtig zu kombinieren, das  ist der Schlüssel zu einer gesunden Verdauung. Ziel der ayurvedischen Ernährung ist es, sich nach dem Essen fit und vital zu fühlen.
Häufige Symptome, die sich durch falsche Essgewohnheiten einschleichen sind dagegen eher Trägheit, Aufstoßen, Blähungen und allgemeines Unwohlsein. Schwere Stoffwechselstörungen, Magen-Darm-Erkrankungen, Gewichtsprobleme und Depression können Folge eine gestörten Agnis (Verdauungsfeuers) sein, u.a. verursacht durch längerfristiges Konsumieren ungünstiger Nahrungsmittelkombinationen:

rohes Obst & Getreide wie z.B. im klassischen Müsli (sehr gärungsanfällige Mischung)

Obst (v.a. saure Früchte) & Milch (in dieser Mischung denaturiert/verklumpt die Milch und das Obst gärt)

Weiterlesen …

Ayurveda Tipp für eine gute Verdauung

Veröffentlicht am 20.02.2013, 17:00 Uhr von

Wenn das Verdauungsfeuer