Grüße das Göttliche in jedem

Der indische Gruß ist „Namaste“ – „Ehrerbietung sei dir“. Dieser Gruß richtet sich an das Göttliche in jedem Menschen. Auch die deutschen Grüße drücken das aus: „Grüß Gott“. Hallo – „Hail Lord“ – Ehrerbietung an Gott.

Wenn du heute jemanden triffst, grüße innerlich das Göttliche im anderen. Erinnere dich, dass in deinem Gegenüber Gott sich ausdrückt. Erweise diesem Göttlichen Ehrerbietung.

Wenn du „Guten Tag“ sagst, sage es mit Gefühl und Liebe. Und lächle…

0 Kommentare zu “Grüße das Göttliche in jedem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.