Swami Nityananda bei Yoga Vidya Nordsee

Wir durften uns sehr freuen, hohen Besuch aus Indien bei uns zu haben. Swami Nityananda aus Delhi war letzte Woche einige Tage hier zu Gast. Swamiji unterwies alle interessierten Gäste im Abendsatsang, sowie die Teilnehmer der Yogalehrerausbildung und Sevaka/Mithelfer täglich in Pranayama, Meditation und der Kunst des positiven Denkens.

Besonders die angehenden Yogalehrer waren von Swamijis Ausstrahlung und Wissen ganz besonders berührt, und versprachen ihm, die Lehren des Yoga in die Welt zu tragen. Swami Niyananda ist ein Karmayogi par excellence: Vor etwa 35 Jahren hat er eine Armenschule in Delhi gegründet, und sein ganzes Leben den Slum-Kindern Delhis und deren Familien gewidmet. Swamijis Aussage und Handeln ist dabei genauso klar wie einfach. Wie Swami Sivananda und alle anderen großen Meister in ähnlichen Worten beschrieben haben lehrt er: „Diene allen, vergib allen, Liebe alle. Halte dieses Bewusstsein auch während des Schlafes aufrecht. So wirst du schließlich eins mit der göttlichen Energie werden und Sat Chid Ananda, Sein, Wissen und Wonne erfahren.“ Keshava Schütz und weitere Sevaka von Yoga Vidya haben vor einigen Jahren das „Brahma Vidya Hilfswerk“ gegründet. Das Hilfswerk unterstützt Swamijis Schulprojekt in Delhi, sowohl als auch andere Hilfsprojekte. Schau doch mal in die Webseite rein: Brahma Vidya Hilfswerk.  Wir würden uns auch über Spenden freuen, um Swamijis Reisekosten zu decken. Im Namen aller Gäste, Mithelfer und Sevaka, welche Swami Nityananda an der Nordsee erleben durften: „ein herzliches Dankeschön an Dich, Swamiji, für die großartige Bereicherung auf allen Ebenen des Seins. Dankeschön für deinen segenbringenden Besuch!“

 Swamiji als Kapitän auf der Nordsee
Swamiji als Kapitän auf der Nordsee
Keshava, Swami Nityananda und RajLaxmi bei einer Siva Puja im neuen Yogastudio
Keshava, Swami Nityananda und RajLaxmi bei einer Siva Puja im neuen Yogastudio

Devani, für das Yoga Vidya Team Nordsee

0 Kommentare zu “Swami Nityananda bei Yoga Vidya Nordsee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.