Swami Nityananda Highlights

10 Jahre Brahma Vidya Hilfswerk

Veröffentlicht am 17.07.2015, 15:30 Uhr von

Der Brahma Vidya Hilfswerk e.V. ist eine Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, in Not lebenden Kindern eine Schulbildung und hilfsbedürftigen Menschen eine Gesundheitsvorsorge oder medizinische Unterstützung zu ermöglichen.

Die Grundlage bilden der Yoga und der Wunsch, Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen, so dass sie ein gesundes, spirituelles Leben führen können. Hierzu sammelt das Brahma Vidya Hilfswerk seit 2005 erfolgreich Spenden. Weiterlesen …


Beim online Einkauf Brahma Vidya Hilfswerk unterstützen

Veröffentlicht am 06.07.2014, 08:30 Uhr von

Sicherlich kaufst du auch hin und wieder einmal online ein, oder? So kannst du beim Online Einkauf etwas Gutes für die Welt tun:
Wenn du beim Online Shopping über Gooding.de einkaufst, bekommt Yoga Vidya eine Prämie, die wir direkt an das Brahma Vidya Hilfswerk weiterleiten.
Das Schöne dabei: der Einkauf kostet dich keinen Cent extra, die Prämie wird von Unternehmen bezahlt. Es kostet dich also nur ein paar Klicks und ein Projekt deiner Wahl kann mit der gewonnenen Prämie direkt Menschen in schwierigen Lebenssituationen unterstützen.

So gehts: Weiterlesen …


Mahasamadhi Tag von Swami Nityananda

Veröffentlicht am 08.06.2013, 18:00 Uhr von

Morgen, am 09. Juni, jährt sich zum ersten Mal der Mahasamadhi Tag von Swami Nityananda. Dieser charakterstarke Swami aus dem Sivananda Ashram in Rishikesh war von 1992 bis zum Jahr 2011 regelmäßiger Besucher in unseren Yoga Vidya Seminarhäusern. Besonders unser Yoga Vidya Nordsee Team gedenkt dem Tag, an dem Swami Nityananda vor einem Jahr seinen physischen Körper verlassen hat. Keshava schreibt dazu:
„Am 9. Juni ist der 1. Jahrestag von Swami Nityanandas Mahasamadhi. Wir an der Nordsee feiern diesen Tag besonders, da wir eine besondere Beziehung zu Ihm hatten. Er war 2009 und 2011 zu Besuch an der Nordsee. Durch ihn ist das Brahma Vidya Hilfswerke 2005 entstanden und wir haben viele Murtis aus Delhi aus der damaligen „Nityananda Publik School“ bekommen. Swamiji hatte sie unserem Ashram geschenkt. Die Hauptmurtis Radha und Krishna auf unserem Altar und Saraswati links daneben im Radhakrishna-Raum, der Shivalingam im Radhkrishna-Raum separat, da findet täglich die Shiva Puja statt,Yama steht im Treppenaufgang zum Radhkrishna-Raum, Durga im Tripura Raum und Ganesha in der Rezeption. Wir singen von morgens 8 Uhr bis 12 Uhr  „Om Namo Bhagavate Nityananda“ und zelebrieren um 12 Uhr die Shivapuja, die er uns an der Nordsee aufgetragen hatte. Von 19 bis 20 Uhr singen wir dann auch „Om Namo Bhagavate Nityananda“.
Vielleicht singst Du 27 oder 108 mal „Om Namo Bhagavate Nityananda am 9. Juni oder meditierst eine kurze Zeit mit Swamiji …manchmal geschehen unerwartete Sachen…

Weiterlesen …


Swami Nityananda Mahasamadhi

Veröffentlicht am 09.06.2012, 09:28 Uhr von

Heute Morgen um  7 Uhr, indischer Zeit, hat Swami Nityananda seinen Körper verlassen, Mahasamadhi erreicht. Möge er uns weiter in unserem Sadhana bestärken:
…sitze ruhig gerade und fühle die Kraft der Stille und das Licht in dir, wiederhole SO HAM – SHIVO HAM OM OM OM“.
Die Feierlichkeiten werden vom Sivananda Ashram organisiert, sein Körper wird wohl in den Ganges gegeben…Weiter Informationen folgen.

OM OM OM

Keshava

Swami Nityananda war Begründer und Jahrzehnte langer Leiter des Sivananda Vidya Bhavans, einer Armenschule in den ehemaligen Slums von Delhi. Das Brahma Vidya Hilfswerk von Yoga Vidya hat viele Jahre Swami


Swami Nityananda bei Yoga Vidya Nordsee

Veröffentlicht am 27.08.2009, 12:54 Uhr von

Wir durften uns sehr freuen, hohen Besuch aus Indien bei uns zu haben. Swami Nityananda aus Delhi war letzte Woche einige Tage hier zu Gast. Swamiji unterwies alle interessierten Gäste im Abendsatsang, sowie die Teilnehmer der Yogalehrerausbildung und Sevaka/Mithelfer täglich in Pranayama, Meditation und der Kunst des positiven Denkens.

Besonders die angehenden Yogalehrer waren von Swamijis Ausstrahlung und Wissen ganz besonders berührt, und versprachen ihm, die Lehren des Yoga in die Welt zu tragen. Swami Niyananda ist ein Karmayogi par excellence: Vor etwa 35 Jahren hat er eine Armenschule in Delhi gegründet, und sein ganzes Leben den Slum-Kindern Delhis und


Swami Nityananda zu Gast bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Veröffentlicht am 23.08.2009, 21:30 Uhr von

Einen Tag lang hat Swami Nityananda bei uns verbracht. Am Samstagmittag ist er angereist und Sonntagmittag wieder gefahren. Atman Shanti hat in dieser Zeit viele schöne Fotos von dem gemeinsamen Essen mit Swamiji, seinem Darshan im Rezeptionsbereich und seiner Abreise geschossen.
Schaut selbst diese wunderbare Diashow mit Fotos von Swami Nityananda.

Viel Freude im Herzen.
Om Shanti, Rukmini


Satsang mit Swami Nityananda

Veröffentlicht am 23.08.2009, 10:32 Uhr von

Gestern Abend haben wir Swami Nityananda mit Rajlaxmi und ihren Sohn Mohid zu Besuch. Swami Nityananda ist 91 Jahre und ist direkter Schüler von Swami Sivananda, einem großen, weltbekannten indischen Yogameister des 20. Jh.
yoga_vidya_satsang_mit_swami_nityananda_841
Swami Nityananda gründete 1973 die Sivananda Vidya Bhavan Schule in Delhi. Er betreut seit über 35 Jahren Mütter und Kinder in den Armenvierteln, selbstlos, ohne Erwartung und Lohn.
Er hat einen kurzen, sehr inspirierenden Votrag gehalten und hat alle mit seiner liebevollen Ausstrahlung berüht.

Alle Bilder des Abends als Diashow hier klicken.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag.
Om Shanti, liebe Grüße


Swami Nityananda bei Yoga Vidya Nordsee und Westerwald

Veröffentlicht am 17.08.2009, 13:34 Uhr von

Swami Nityananda kommt morgen (Dienstag) in den Yoga Vidya Ashram Nordsee und bleibt dort bis  Samstagfrüh. Am Samstag fährt er dann weiter nach Bad Meinberg und wird vermutlich beim  Abendsatsang dabei sein.

Am Sonntag fährt er weiter nach Frankfurt – eventuell wird er beim Abendsatsang dabei sein.

Swami Nityananda ist 91 Jahre alt, direkter Schüler von Swami Sivananda, Gründer des Sivananda Vidya Bhavans (Armenschule in den Slums von Delhi).

 

In den Neunziger Jahren kam er öfter ins Yoga Vidya Center Frankfurt und in den Yoga Vidya Ashram Westerwald, ein Mal war er auch in Bad Meinberg. Er hat eine


Brahma Vidya Hilfswerk e.V. / ein Reisebericht

Veröffentlicht am 12.04.2009, 18:00 Uhr von

Brahma Vidya e.V. Spendenübergabe in Rishikesh und Besuch bei Swami Nityananda in Delhi

Keshava und Devani besuchten die Sivananda Bhavan School in Delhi, Stadtviertel Dakshinpuri. Der Besuch erfolgte in zwei Abschnitten: vom 21.Sept. bis 24. Sept. 2008 und vom 27.Sept. bis 1. Okt. 2008. Vom 24. Sept. bis 27. Sept. 2008 wurde der Sivananda Ashram in Rishikesh, Uttarakhand, Indien besucht.

Yoga Vidya unterhält seit ca. 13 Jahren Kontakt zur Schule in Delhi, besonders zu Swami Nityananda, der am 03.März 2009 seinen 90. Geburtstag feiern wird. Swamiji hat sein ganzes Leben dem Dienst an den Armen gewidmet und vor über 35 Jahren die Sivananda Vidya Bhavan School in einem Slumgebiet in Delhi gegründet. Durch Spendengelder ermöglicht unterstützt das Brahma Vidya Hilfswerk zurzeit die Schule finanziell mit 1.800 € im Monat. Um besonders diese Schule zu unterstützen, wurde im Januar 2005 der Brahma Vidya e.V. gegründet. Weiterlesen …


Swami Nityananda – Brahma Vidya Hilfswerk e.V.

Veröffentlicht am 26.12.2008, 06:00 Uhr von

Swami Nityananda ist direkter Schüler von Swami Sivananda, einem großen, weltbekannten indischen Yogameister des 20. Jh. Swami Nityananda gründete 1973 die Sivanada Vidya Bhavan Schule in Delhi. Er betreut seit über 35 Jahren Mütter und Kinder in den Armenvierteln, selbstlos, ohne Erwartung und Lohn. Sein weiteres Bestreben ist die Einheit und das Verständnis der Religionen untereinander. So hat er eine Vereinigung aller Religionen gegründet, in der Vertreter der katholischen Kirche (Erzbischhof von Delhi), des Islams, des Buddhismus, des Judentums und anderer Religionen und Richtungen mitarbeiten und sich regelmäßig treffen.

mehr zu Swami Nityananda und dem Brahma Vidya Hilfswerk e.V.

Viele


Brahma Vidya Hilfswerk e.V. – Neuigkeiten

Veröffentlicht am 25.12.2008, 06:00 Uhr von

Was passiert zur Zeit in der Sivananda Vidya Bhavan Schule?

Swami Nityananda, Raj Laxmi die Mitbegründerin der Schule und Meenal Puri die Leiterin der Schule möchten sich bei allen Spendern und Spenderinnen bedanken.

Bei den ständig stattfindenden Feuerzeremonien werden die Spender des Brahma Vidya Hilfswerk mit einbezogen und Segenswünsche ausgesprochen.

Swamiji und die Kinder, wie auch das Lehrpersonal, sind über die Wasserfilteranlage, die im Jahr 2006 installiert worden ist sehr zufrieden, da dadurch ihrer Gesundheit sehr unterstützt wird.

mehr infos zu diesem Thema

Brahma Vidya Hilfswerk

Om Shanti und schöne Feiertage
euer Heinz