Jubilare in Bad Meinberg

Unter den Yoga Vidya Sevakas in Bad Meinberg feiern in diesem Monat wieder einige den Beginn eines neuen Jahres. Und diejendigen, die anwesend waren, konnten in der gestrigen Sevaka-Versammlung die traditionelle Ehrung und Segnung von Sukadev entgegen nehmen. Und hier die Jubilare im März:

Olaf: kommt in sein drittes Jahr. Begonnen hat er mit Online-Markting, im wahrsten Sinne des Wortes tatkräftige Unterstützung leistete er dann aber vor allem im Projekt-Shanti-Team, wo er viel dazu beigetragen hat, dass die vielen guten Ideen auch gelebte Wahrheit werden konnten.

Kamala Devi: Auch sie haben bestimmt viele Gäste in guter Erinnerung. Kamala arbeitet nämlich seit ihr Aufnahme letztes Jahr an der Rezeption, mit viel Geduld und immer einem strahlendem Lächeln. Und dort werden wir sie hoffentlich noch sehr oft wiedersehen.

Surya: Ist jetzt seit genau 5 Jahren bei Yoga Vidya und hat lange Zeit sehr kompetent die Verbandsarbeit gemanagt. Seit das Projekt und Seminarhaus Shanti ins Leben gerufen wurde, ist sie sozusagen dessen geistige Ziehmutter und Gestalterin. Große Aufgaben und Zielen liegen da noch vor ihr – die sie ganz sicher auch weiterhin mit Charisma und sprühender Begeisterung umsetzen wird.

Eduard: kommt in sein drittes Yoga-Vidya-Jahr. Er hat von Anfang an das Web2.0-Team tatkräftig unterstützt und ist daher allen community-Nutzern ein bekanntes Gesicht. Seit einiger Zeit leistet er auch im Support-Team große Dienste.

Narendra: gehört sozusagen zu den Urgesteinen bei Yoga Vidya. Er kommt in sein achtes Jahr, hat einst in Frankfurter Zeiten Yoga Vidya entdeckt und ist seither – mehr oder weniger nah – geblieben. Sein Gesicht verbinden viele mit hohen Standards, viel Input und Klarheit in den Ausbildungen. Und mit einem schier unerschöpflichen Quell an Yoga Wissen.

Rukmini: Auch sie gehört zum Yoga Vidya-Sevaka-Team fest dazu. Rukmini kommt ebenfalls in ihr achtes Jahr und war lange Zeit lang die direkte Assistentin von Sukadev. Wie viel sie als solche geleistet hat, kann man vielleicht erahnen, wenn man über die Tätigkeiten und vielseitigen Aufgaben von Sukadev etwas mehr erfährt. Ihre ganze Tatkraft und Erfahrung bringt sie jetzt in der Coop-Center-Leitung ein – zur großen Freude aller Coop-Center-Leiter/innen.

Liebe Jubilare: Euch allen alles Gute für euer nächstes Jahr bei Yoga Vidya. Auf dass ihr hier weiterhin gut und glücklich wachsen könnt, mit Sivanandas Segen und allen, was ihr braucht, um das Leben zu lieben und zu schätzen!

3 Kommentare zu “Jubilare in Bad Meinberg

  1. 🙂 🙂

  2. WO LIEBE IST; WIRD DAS UNMÖGLICHE MÖGLICH. aus China

    … das gilt auch für die Liebe zur Arbeit, und jetzt wissen wir doch endlich, warum ihr so guuut seid und Yoga-Vidya so weit vorne liegt :-))) !! Gratulation und viel Glück+Freude für jeden neuen Tag!

    Hari Om,
    Devaki

  3. Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten. (Konfuzius)
    Herzlichen Glückwunsch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.