Neuer Meditations-Raum von Sukadev und Shivakami

Shivakami und ich freuen uns über unseren neuen privaten Meditationsraum. Hatten wir vorher einen recht kleinen Meditationsraum (früher eine Abstellkammer), wurde in den letzten Wochen die Wand zu einem weiteren Abstellraum herausgenommen und auch der Hohlraum unter einer Treppe, die Löcher vergipst, das alles tapeziert, neu gestrichen und mit einem Teppichboden versehen. Danke an Klaus, Dieter und die vielen Helfer, die mitgewirkt haben. Danke auch an Shivakami, die für die Einrichtung des Meditationsraumes ein paar Tage Urlaub genommen hat. Der Raum hat schon eine ganz besondere Schwingung, die natürlich auch getragen ist durch die Marmor-Murtis, vor denen wir schon seit vielen Jahren meditieren und die schon 2 Umzüge mit uns mitgemacht haben. 2 Bilder habe ich sogar noch aus den Münchner Tagen (vor über 25 Jahren).
So haben wir jetzt einen wunderschönen Meditationsraum, wo wir meditieren, Asanas und Pranayama praktizieren. Übrigens: Ich übe da jeden Morgen ca. 5.30-6.50h Asanas und Pranayama. Nach dem Morgen-Satsang rezitiere ich oft Stotras oder aus Bhagavad Gita oder Devi Mahatmyam. Meditation übe ich ja meist im gemeinsamen Satsang, ab und zu (z.B. am freien Tag oder wenn ich mal sehr früh aufwache) auch etwas länger in unserem Meditationsraum. Om Shanti, herzlichst – Sukadev

Meditations-Raum von Sukadev und ShivakamiMeditations-Raum von Sukadev und ShivakamiMeditations-Raum von Sukadev und Shivakami

0 Kommentare zu “Neuer Meditations-Raum von Sukadev und Shivakami

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.