Sacharachara mit Siegfried

Siegfried
Play

Siegfried singt das Mantra Sacharachara in einem Samstagabend Satsang bei Yoga Vidya in Bad Meinberg. Hier ist der Text zum Mitsingen:

 

Sacharachara Paripurna Shivoham
Nityananda Svarupa Shivoham // 1 //

Anandoham Anandoham
Anandam Brahmanandam // 2 //

Sakshi-chaitanya-kuta-sthoham
Nityanitya-svarupa Shivoham // 3 //

Ein wunderschöner Vedanta Kirtan, der die Einheit der individuellen Seele mit der Kosmischen Seele ausdrückt: Shivoham, ich bin Shiva, so lautet der Refrain. In diesem Kirtan wird kein konkreter Aspekt Gottes verehrt, sondern die eigene wahre Natur wird angerufen. Es wird gesagt, dass hinter allem scheinbaren Bewegenden, Sachara, das Unbewegliche ist, das Achara. Die äußere Welt ist in allen möglichen Veränderungen, aber hinter der äußeren Welt ist die eine unendliche nichtbewegende Welt. Sie ist Pari Purna, also rundum voll. Also, die Unendlichkeit ist da.

Für weitere Kirtan- und Mantra Gesangsaufnahmen klicke hier. Weitere Informationen zu Yoga, Meditation und Ayurveda findest du auf den Internetseiten von Yoga Vidya.

0 Kommentare zu “Sacharachara mit Siegfried

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.