Silvester in Bad Meinberg

Ein weiteres Jahr neigt sich seinem Ende zu – ein neues wartet auf seinen Beginn. Zeit ist ein Maß, das dem menschlichen Geist gestattet, sich zu (ver)irren, sich selbst zu finden, zu erfahren und zu erkennen. Etwas kommt, etwas anderes geht. Doch reines Sein [SAT], in jedem Augenblick, ist wie ein Fluss, ein Ganzes. Hier – im Nicht-Nichts – ist alles für immer, zu jeder Zeit.

In den vier Yoga Vidya Ashrams bieten wir in der Zeit zwischen den Jahren wie gewohnt unser Rahmenprogramm mit Satsang und Yogastunden an. Darüberhinaus gibt es das ein oder andere festliche Bonbon. In Bad Meinberg gibt es z.B. Konzerte mit Janin Devi & Friends, The Love Keys und Kai Treude, Festtagsmenüs am Abend und eine große Silvesterpuja mit anschließender Mitternachtsmeditation. Für Kurzentschlossene: Ab dem 31.12. haben wir in Bad Meinberg wieder einige Betten frei. 🙂

Hier das Programm für Silvester und Neujahr bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Silvester, 31.12.2016

  • 13.30 – 14.30 Uhr: Konzert mit ‚The Love Keys‘ im Sivananda
  • 17.45 Uhr: Festessen im Speisesaal
  • 8.00 – 19.30 Uhr: Om Namo Narayanaya singen zu Ehren des Geburtstages von Swami Vishnu-devananda
  • 19.30 Uhr: Große Silvesterpuja mit Meditation und Mantra-Singen im Sivananda Saal
  • ca. 22.30 Uhr: Snacks vor dem großen Speisesaal
  • ca. 23.00 Uhr: Homa, Mitternachtsmeditation,
    Arati, Neujahrsbotschaft mit
    Sukadev, im Sivananda Saal
  • ca. 0.10 Uhr: Mantras und Arati, um das Neue Jahr willkommen zu heißen.
    Anschließend Neujahrsbotschaft

—- 

Parallel-Programm:

20:00 – 21:00: Meditativer Satsang im Shiva (Ebene 0)

20:00 – 21:00: Satsang im Ananda (Haus Shanti) anschließend

21:30 -23:00: Konzert mit Janin Devi im Ananda (Haus Shanti)

23:30 – 01:30: Mitternachts-Chai

—–

Neujahr, 01.01.2017 

  • 7.00 Uhr: Fortgeschrittenes Pranayama im Sivananda Saal (Ebene 1)
  • 8.00 – 8.45 Uhr: Satsang im Sivananda Saal (Ebene 1)
  • 8.45 – 9.30 Uhr: Vorträge (siehe Seminaraushänge)
  • 9.45 – 11.15/11.30 Uhr: Yogastunden (siehe rosa Plan)
  • 10.00 – 13:00 Uhr: Om Sri Mahalakshmyai Rezitation im Shivalaya Retreatzentrum, Haus Shanti  D, Ebene 4
  • ab 11.00 Uhr: Brunch
  • 12:30 – 13:30 Uhr: Neujahrskonzert mit Kai Treude im Ananda (Haus Shanti)
  • 13.00 – 14.00 Uhr: Neujahrsmeditation im Shivalaya Retreatzentrum, Haus Shanti D, Ebene 4

…danach weiter wie gewohnt.

Yoga Vidya wünscht ein frohes, inspirierendes, neues Jahr 2017!

„Hast du,“ so fragte er ihn einst, „hast auch du vom Flusse jenes Geheime gelernt: dass es keine Zeit gibt?“

Vasudevas Gesicht überzog sich mit hellem Lächeln. „Ja, Siddhartha,“ sprach er. „Es ist doch dieses, was du meinst: dass der Fluß überall zugleich ist, am Ursprung und an der Mündung, am Wasserfall, an der Fähre, an der Stromschnelle, im Meer, im Gebirge, überall, zugleich, und dass es für ihn nur Gegenwart gibt, nicht den Schatten Vergangenheit, nicht den Schatten Zukunft?“

„Dies ist es,“ sagte Siddhartha. „Und als ich es gelernt hatte, da sah ich mein Leben an, und es war auch ein Fluß, und es war der Knabe Siddhartha vom Manne Siddhartha und vom Greis Siddhartha nur durch Schatten getrennt, nicht durch Wirkliches. Es waren auch Siddharthas frühere Geburten keine Vergangenheit, und sein Tod und seine Rückkehr zu Brahma keine Zukunft. Nichts war, nichts wird sein; alles ist, alles hat Wesen und Gegenwart.“

[aus: Siddhartha, von Hermann Hesse]

5 Kommentare zu “Silvester in Bad Meinberg

  1. Lieber Domini,

    der Satsang im Anandasaal wurde von Shankara und Amana Rupini geleitet:
    http://www.yoga-vidya.de/seminare/leiter/shankara-girgsdies/

    Liebe Grüße
    Dirk

  2. Kann mir jemand sagen wer vor dem Janin Konzert an Silvester den Satsang im Ananda geleitet hat? Vielen Dank und liebe Grüße nach BM

  3. Liebe Janine,
    schreib deine Nachricht doch auch nochmal auf unsere Bad Meinberger Facebook-Seite:
    https://www.facebook.com/yogavidyameinberg
    Viel Glück! 🙂
    Om Shanti

  4. Ihr Lieben, ich suche jemanden und brauche eure karmische Unterstützung. In der Zeit vom 28.12.16 bis 01.01.17 war ich als Gast in Bad Meinberg und bin dort einem tollen Menschen begegnet, den ich mich leider nicht anzusprechen getraut habe. 🙁 Der Gesuchte ist schätzungsweise zwischen 29 und 35 Jahren alt, größer als ich (167cm), hat einen sportlichen Körperbau, trägt einen 5 oder 7-Tage-Bart und hat glatte, schulterlange – hell- bis mittelbraune Haare, von denen er den oberen Teil gelegentlich zu einem Dutt gebunden hat.
    Am 30.12. war er um 13:15 Uhr, genau wie ich, beim Qi Gong/Thai Chi und ist mir anschließend auch an der frischen Luft begegnet, als das Küchenteam gerade 3x Om gechantet hat. Eigentlich sind wir uns sowieso total oft über den Weg gelaufen und hatten viel Blickkontakt aber vor lauter Aufregung waren meine Mundwinkel und meine Stimme ganz erstarrt, sodass ich nicht mal ein „hallo“ über die Lippen bekomen habe. 🙂
    Am Silvesterabend trug er beim Tanzen ein schwarzes langes T-Shirt und am 01.01. in der Mantrayogastunde mit Kai sowie beim Konzert ein gelbes Yoga Vidya T-Shirt, eine graue Jogginghose und rote Strümpfe. 🙂 Darüber hatte er einen grauen Pullover. Vermutlich ist er noch vor Ort und hat sein Zimmer in untersten Ebene der Chakrapyramide. Mehr Indizien habe ich leider nicht. Kommt meine Täterbeschreibung irgend jemandem bekannt vor? 😛 Oder erkennst Du Dich vielleicht selbst und hältst das hier nicht für völlig schräg? 😉

  5. DevaShakti

    OM Shanti !
    Lieber Sukadev!

    In Gedanken bin ich Silvester in Bad Meinberg , meinem wunderbaren zu Hause !

    Danke für alles , auch an das ganze Team !

    Sonnenstrahlen für das ganze Jahr 2017 !

    Herzlichst DevaShakti -Gunda Niggemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.