Spendenaktion: Flut in Kerala

Für die Menschen in Südindien ist der Monsunregen lebenswichtig. Die Regenfälle in diesem Jahr sind allerdings besonders heftig und soll die schlimmste Flut seit 100 Jahren sein. Viele Dämme sind gebrochen und Hunderte Menschen gestorben. Besonders in Kerala sind die Auswirkungen verheerend.

Leider ist auch die Schule (Girl’s Gurukula) und Umgebung von Swami Tattwarupananda, die sich in Kerala befindet, betroffen.

Seit mehreren Tagen ist das Girls Gurukulam Zufluchtsort für die Menschen aus der Nachbarschaft, deren Häuser überflutet sind. Das Girls-Gurukulam ist das größte Gebäude dort.

Es wird Geld gebraucht, um den Menschen, deren Häuser überflutet waren und die all ihr Hab und Gut im Schlamm verloren haben, einen Start-Kit mit ein paar nötigsten Dingen (Lebensmittel für eine Woche, einfache Kochuntensilien etc.) zu kaufen (800 Rs x ca. 200 Häuser).

Zudem möchten wir gerne drei Familien helfen, deren Häuser komplett zerstört sind. Wenn noch etwas übrig ist, gibt es noch viele Menschen, die wir unterstützen wollen.

Wir freuen uns auf Spenden auf folgendes Konto:

Brahma Vidya e.V.
Westerwald Bank eG
IBAN: DE 94 5739 1800 0001 5265 10
BIC: GENODE51WW1
Stichwort: „Flut-Hilfe-Kerala“

Bei Yoga Vidya in Bad Meinberg werden die Spenden, die in den nächsten Tagen in die Spendenbox Brahma Vidya Hilfswerk an Rezeption und Info-Point gehen, für die Fluthilfe in Kerala verwendet.

Vielen lieben Dank!

Hier findest du Infos über die Gurukulam von Swami Tattvarupananda:

0 Kommentare zu “Spendenaktion: Flut in Kerala

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.