TV-Beitrag zum Thema Bildungsurlaub

Der Südwestrundfunk hat einen informativen TV-Beitrag zum Thema Bildungsurlaub gedreht und war dafür auch bei Yoga Vidya Westerwald zu Gast, denn Yoga Vidya Aus- und Weiterbildungen sind in vielen Bundesländern als gesetzlicher Bildungsurlaub anerkannt.

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmer/innen zum lebenslangen Lernen und Weiterbilden. Der Arbeitnehmer hat so die Möglichkeit – beurlaubt von der Arbeitszeit, bei weiterer Lohnzahlung – ein Weiterbildungsseminar zu besuchen.

In NRW und Hessen arbeitet Yoga Vidya mit der Akademie der Kulturen zusammen – deshalb sind in diesen beiden Bundesländern fast alle Yoga Vidya Aus- und Weiterbildungen als Bildungsurlaub anerkanntAuch solche, die nur 2-3 Tage am Wochenende laufen. 

Mit dem Anspruch auf Bildungsurlaub kannst du sogar etwas für Körper und Geist tun. Innerhalb von zwei Jahren kann man 10 Tage Bildungsurlaub nehmen.

Das Fazit vom SWR lautet: 

Bildungsurlaub bildet nicht nur persönlich, gesellschaftspolitisch und beruflich weiter: Er hebt die Laune, steigert die Freude an der Arbeit. Und das ist etwas, was für jeden Betrieb wichtig ist.

Von daher profitiert nicht nur der Arbeitnehmer vom Bildungsurlaub sondern durch gestärkte Kompetenzen und zusätzliches Wissen kann der „Bildungsurlauber“ seine Erfahrungen im Nachhinein sogar nutzen, den Berufsalltag auf die ein oder andere Weise mit seinem Know-How zu bereichern.

Wenn auch du Interesse hast, deinen Bildungsurlaub für Yoga Vidya Aus- und Weiterbildungen zu nutzen, dann informiere dich auf unserer Webseite oder nimm Kontakt mit Rita Langerfeldt, unsere Ansprechpartnerin zum Thema Bildungsurlaub, auf:

 

Videobeitrag vom SWR: 

 

» Weitere Infos: 

— 

0 Kommentare zu “TV-Beitrag zum Thema Bildungsurlaub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.