Yoga Psychologie

Was ist Yoga Psychologie?

Die Basis der Yoga Psychologie bilden der integrale Yoga und Verfahren aus der Humanistischen Psychologie.

Der integrale Yoga verbindet verschiedene Arten oder Aspekte des Yoga und  bietet uns vielfältige Möglichkeiten für spirituelles Wachstum und Heilung auf allen Ebenen. Er ist ein uralter praktischer Übungsweg, der einerseits lang erprobt ist (über Jahrtausende hinweg) und gleichzeitig offen und beweglich ist für Neues. Yoga ist immer in Entwicklung – wie das Leben an sich ständige Veränderung ist.

Swami Sivananda hat seinen Schülern immer wieder gesagt: „Es ist wichtig, alle Ebenen zu nähren.” Das tun wir, wenn wir in unserem Leben diese (scheinbar) verschiedenen Yogawege zusammenführen. Es sind nicht wirklich unterschiedliche Wege. Es sind verschiedene Herangehensweisen und verschiedene Sichtweisen und unterschiedliche Schwerpunkte, die uns alle zu uns selbst hinführen und eine tiefere Erkenntnis möglich machen wie  „Ich bin nicht nur dieser Körper, dieser Intellekt, diese Emotionen –  Ich bin viel mehr.  Ich bin reines Bewusstsein. Ich bin Liebe. Ich bin Glückseligkeit.“ All das ist in mir, auch wenn ich es gerade nicht spüre. Regelmäßige Yoga-Praxis bringt mich immer mehr in Kontakt mit dieser höheren Ebene, der  Quelle in uns.  Yoga kann uns besonders in schwierigen Zeiten, in Krisen, Umbruchsphasen, aller Art von Schwierigkeiten, inneren Halt und dem Leben einen höheren Sinn geben.

Dies und vieles mehr findet Ihr auf unserem Portal.

0 Kommentare zu “Yoga Psychologie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.