Yoga Wiki über Transformation und Umwandlung von Energie

Alles ist Energie. Diese Übung wird dir helfen, jede Art von Herausforderung, mit minimalem Kräfteaufwand und maximalem Nutzen für dich selbst zu überwinden.  Sie funktioniert auf der Ebene des Unterbewusstseins, der Quantenebene. Als erstes solltest du deine aktuelle Lebenssituation gründlich analysieren und darüber nachdenken welche Hindernisse dich gerade stören. Wenn es mehrere Hindernisse sind, fange mit dem an, das am größten ist.

Schließe deine Augen. Atme  paar Mal tief und langsam ein und aus. Stelle dir nun dein Hindernis in Form von Energie vor. Du kannst es dir, zum Beispiel, als energetischen Ball vorstellen. Lass den Ball gefärbt sein, in eine dunkle oder eine andere nicht harmonische Farbe.  Du musst dir ganz exakt und konkret vorstellen, was genau dieser Ball für dich bedeutet. Welche Art von Hindernis steckt in ihm? Ist es eine Angst, eine negative Emotion oder eine unerwünschte Situation in deinem Leben? Wie konkreter du es dir vorstellen und vor allem – durchleben und fühlen kannst, desto besser!

Stelle dir vor, dass dieser Ball auf deinem Weg steht. Mache ihn gedanklich kleiner. Lass ihn so klein werden, wie nur möglich. Mir persönlich hilft es gut den Ball mit einer Nadel aufzupiken, damit er so von selbst auf die Größe von einem leeren Luftballon zusammenschrumpft. Aber wenn du fühlst, das du bis zu einer gewissen Grenze gekommen bist und der Ball nicht weiter kleiner wird, sondern vielleicht sogar größer, dann versteife dich nicht. Fühle deine Kraft und sage dir selbst, dass es für dich nichts zu befürchten gibt. Egal wie groß deine Herausforderung zu sein scheint, das ist nur Energie, mit der du arbeiten und Etwas machen kannst.

GesundheitRichte deine Gedankenkraft darauf den Ball heller und durchsichtiger zu machen. Schicke ihm Energie in Form von Liebe und Dankbarkeit und du wirst sehen wie er beginnt sich zu verwandeln. Richte dich an dein göttliches, höheres Selbst, dein göttliches „Ich“, mit z.B. folgenden Worten:

„Lieber Gott, lieber Geist, liebes Universum, bitte hilf mir die Energien umzuwandeln und zu transformieren, die mich stören, auf meinem Weg zur Liebe und zu deinem göttlichen Licht.“

Wende dich danach zu der Energie die im Ball steckt, mit den Worten:

„Ich danke den Hindernissen, die auf meinem Weg standen, dafür, dass sie mir geholfen haben zu mir selbst zurück zu kommen und die Erfahrung zu erhalten Energien in göttliches Licht umzuwandeln. Ich danke für die Lektionen und für die kostbare Erfahrung die ich daraus enthalten habe. Ich benötige keine Hindernisse mehr und lasse sie mit Dankbarkeit los.“

Lass nun zu dem Energieball, eine Strömung von violetter Energie fließen. Stelle dir vor, wie der Ball verbrennt, in einer kalten violetten Flamme. Dann merke dir die Umgebung, wo der Ball war, mit grellen weißen Lichtstrahlen. Sage dir:

„Mein Weg ist frei. Die Bahn ist frei. Ich kann mich störungsfrei vorwärts bewegen.“

Diese Übung hilft super wenn der Verstand aus einem Seil, eine Schlange macht oder aus Fliegen – Elefanten. Du kannst sie so oft wiederholen, wie es nötig ist, um jedes Hindernis komplett zu beseitigen. (bdm)

 

0 Kommentare zu “Yoga Wiki über Transformation und Umwandlung von Energie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.