16 Ziel des Lebens ist Gottverwirklichung

Play
Ein wichtiger Vortrag, um dir immer wieder von Neuem das Ziel des Lebens vor Augen zu führen. Nacherzählung eines Vortrags von Swami Atmaswarupananda im Sivananda Ashram Rishikesh im Februar 2014. Swami Sivananda schreibt in vielen seiner Bücher immer wieder: Ziel des Lebens ist Gottverwirklichung. Es ist wichtig, sich immer wieder daran zu erinnern. Yoga Praktiken wie Asanas, Pranayama, Meditation, Mantrasingen sind wichtig. Aber es ist wichtig sich vor Augen zu führen, was der tiefere Sinn dahinter ist. Gottverwirklichung ist auch nicht nur das fern liegende Ziel. Gottverwirklichung heißt: Mache Gott wirklich. Gott ist dabei kein Objekt. Tat Twam Asi – du bist dieses Göttliche. Spüre: Aham Brahmasmi: Ich bin dieses Göttliche. Gottverwirklichung ist wie eine Hochzeit zwischen Ich und Gott. Zunächst ist Gottverwirklichung eine Partnerschaft, später eine Verschmelzung. Alle Praxis will zur Einheit der Erfahrung führen. Was das genauer heißt – darüber erfahre mehr in diesem Podcast.

16. Folge der Vortragszusammenfassungen indischer Swamis im Sivananda Ashram Rishikesh vom Februar 2014.

0 Kommentare zu “16 Ziel des Lebens ist Gottverwirklichung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.