Ayurveda Kur Deutschland

Informationen zu Ayurveda Kur Deutschland: Was ist eine Ayurveda Kur? Was macht eine Ayurveda Kur so besonders? Wo kannst du eine Ayurveda Kur in Deutschland besuchen? Hier erfährst du insbesondere etwas über die verschiedenen Ayurveda Kuren bei Yoga Vidya Bad Meinberg, einem der führenden Anbieter von Ayurveda Therapie, Kuren, Ausbildungen und Seminaren.

Wo kannst du Ayurvedakuren gut machen, wo geht das in Deutschland und warum willst du überhaupt eine Ayurveda Kur machen? Yoga Vidya ist der führende Anbieter von Yoga und Ayurveda in Europa. In diesem Beitrag geht insbesondere um die Ayurvedakuren bei Yoga Vidya Bad Meinberg im Teutoburger Wald, mitten im Herzen von Deutschland. 

Ayurveda ist die Wissenschaft vom Leben. „Ayus“ heißt Leben und „veda“ heißt Weisheit und Wissenschaft. Kur kann verschiedene Bedeutungen haben. Das deutsche Wort „Kur“ kommt vom lateinischen „corare“ (heilen). Corare heißt aber auch, sich um etwas kümmern. Kur oder „Cura“ heißt auch Fürsorge und Pflege. Umgangssprachlich wird eine Kur meist als Synonym für Rehabilitationsmaßnahme genutzt, aber Kur ist auch etwas was im Bäderwesen früher wichtig war. In der früheren Zeit im 18. und 19. – 20. Jahrhundert gab es schon die Kur. Damals war Kur sowohl Vorsorge als auch eine Heilungsmethode, führte zur Stärkung einer geschwächten Gesundheit oder auch zur Unterstützung der Genesung bei Krankheiten und Leiden verschiedener Art.

Ayur_Holger-Andreas_Rueckenmassage-10

Verschiedene Arten von Kuren

Bei den klassischen Kuren steht die Anwendung ortsspezifischer Heilmittel oder der sogenannten ortsgebundenen Heilmittel, also Quellenklima, Meerwasser oder auch Sole und Moor usw. im Vordergrund. Aber das Wort Kur kann auch noch viele verschiedene andere Bedeutungen haben. Es gibt die Kur für die Haut und einige der Pflegemittel für die Haut werden als Kur bezeichnet, was auch  nicht ganz falsch ist im Sinne von Pflege, Fürsorge, Sorge.

Besonders in Deutschland hatte und hat das Kurwesen eine große Bedeutung. Heutzutage wird nicht mehr so viel über Kuren gesprochen, obgleich es immer noch den Kurort gibt. Aber in den einschlägigen Gesetzen wird der Ausdruck Kur nicht mehr wie ursprünglich verwendet. Es gibt noch die Kompaktkur bei Krankenkassen. Yoga Vidya Bad Meinberg ist in Bad Meinberg in einem klassischen Kurort angesiedelt. Bad Meinberg wurde seit dem 18. Jahrhundert als Kurort bezeichnet und war bekannt für verschiedene Kuren. Was hat das jetzt mit Ayurveda zu tun?

Zunächst ist in Deutschland dieses Kurwesen verbreitet und daher liegt es nahe, dass man Ayurveda als Kur anbietet. Ayurveda Kur nach deutscher Manier heißt, dass man sich nach dem Kurwesen in Deutschland richtet. Das bedeutet, dass man in einem einem schönen Haus untergebracht ist und dann mehrere Anwendungen am Tag macht. So hat sich der Ausdruck Ayurveda Kur in Deutschland etabliert. In Indien spricht man vom Panchakarma, was in Deutschland als Panchakarma Kur bezeichnet wird.

Eine Ayurveda Kur ist also etwas, was gerne gemacht wird, gerne in Kurorten und in Orten, die mit Kur vertraut sind.  Zum Teil werden Ayurveda Kuren auch in Häusern gemacht, in denen vorher andere Kuren ausgeführt wurden. So zum Beispiel in Bad Meinberg.

Ayur_Radharani-Yvonne_Rueckenmassage-16Dort befindet sich Yoga Vidya Bad Meinberg. Yoga Vidya hat drei der Kurkliniken übernommen und in diesen Kurkliniken einen großes Yoga Campus errichtet. Im Rahmen dieses Yoga Campus gibt es auch eine Ayurveda Oase. Da gibt es dann verschiedene Ayurvedakuren, die man auch als Ayurvedapakete bezeichnet. Es gibt die Ayurvedische Vitalkur, mit drei Übernachtungen, es gibt das viertägige Ayurveda Rücken-Fit-Programm, eine Kur besonders für den Rücken, es gibt das Ayurveda Verwöhnwochenende. Außerdem eine kleine Ayurveda Verwöhnwoche, vielleicht das beliebteste Programm um Ayurveda über einen Zeitraum von 5 Tagen vollständig kennen zu lernen. Es gibt auch die kleine Ama-Entgiftungskur, ebenfalls mit fünf Übernachtungen und die Ayurveda Verjüngungskur mit sieben Übernachtungen.

Also alles recht kurz. Die klassische Kur-Zeit in Deutschland lag bei fünf Wochen, daraus ist die Kompaktkur entstanden, die nur noch drei Wochen dauert. Heutzutage wollen Menschen alles etwas kürzer haben und so gibt es eben bei Yoga Vidya diese kurzen Ayurvedakuren. Es gibt noch die Panchakarma Kur; diese dauert typischerweise zwei Wochen oder auch drei Wochen. Es gibt auch verkürzte Versionen, aber wer wirklich Panchakarma tief erleben will, sollte die längere Variante wählen.

Ayurveda Kur in Deutschland und eine schöne Umgebung

Das sind jetzt einige Hintergrundinformationen über Ayurveda Kuren im Rahmen des deutschen Kurwesens. Bei Yoga Vidya heißt Ayurvedakur, dass dort die verschiedenen Ayurvedabehandlungen integriert sind, wie z.B. Massagen und andere Ayurveda Anwendungen. Es bedeutet weiterhin ein Yoga-Rundumprogramm mit Meditation und Mantrasingen. Es heißt in einer wunderschönen Kurstadt zu sein, am Rande vom Kurstädtchen in der Natur neben einem Kurpark. Zu Fuß erreichbar liegen Leistruper-Wald und der Beller Forst.

Man kann auch in den Wald gehen oder in die Wiesen und Felder oder zum nahegelegenen Teutoburger Wald. Es ist ein Charakteristikum deutscher Kurorte, dass man dort auch gut wandern kann, die gute Luft dort und dass es Schönes für das Auge gibt, das dort Kurparks sind und dass auch sonst ein gewisses Kurambiente vorherrscht, was dem Wohlfühlen gut tut. Yoga Vidya bietet auch eine vegetarische Bio Ernährung – zuständig dafür ist die größte rein vegetarische zertifizierte Bio-Küche in Deutschland. So ist alles darauf ausgerichtet, dass man sich richtig wohl fühlt. Vom heutigen Standpunkt aus wird die Kur oft als Rehabilitationsmaßnahme genutzt, aber früher waren Kuren auch etwas, was man gemacht hat um die Gesundheit zu erhalten und zu stärken.

Ich hatte zum Beispiel eine Großmutter, die ist nach Möglichkeit jedes Jahr oder spätestens alle zwei Jahre zu einer Kur nach Bad Görreshofen gefahren. Sie hat auch gerne Kneippsche Anwendungen gemacht – sie war zwar nicht krank, aber sie hat einiges für ihre Gesundheit getan, denn das war ihr wichtig. Ihr Mann wollte eigentlich nie in den Urlaub fahren und so ist sie jedes Jahr für ein paar Wochen in die Kur gefahren, oder mindestens alle zwei Jahre. Auch von Goethe ist bekannt, dass er öfters Kuren gemacht hat, und er hatte seine beliebten Kurorte. Auch wenn er nicht unbedingt völlig krank war, nutzte er Möglichkeit, um sich zu regenerieren.

So können Ayurvedakuren, ähnlich wie die typische klassische deutsche Kur, sowohl zur Heilung beitragen, als auch zur Rehabilitation nach einer Akutbehandlung, als auch um gesund zu bleiben, sich gesund zu erhalten und um die Gesundheit zu stärken und sich wirklich gut zu fühlen. Das waren also einige Informationen über Ayurveda Kur, insbesondere bei Yoga Vidya Bad Meinberg in einem schönen Teil von Deutschland am Rande des Teutoburger Waldes.

Weiteren Infos findest du hier: 

Siehe auch: 

Ayur_Steinbehandlung_IMG_5702

Ayur_Klangmassage_IMG_5689

 

 

0 Kommentare zu “Ayurveda Kur Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.