Danke für die vielen kleinen Wunder des Lebens!

Beitrag: Danke für die vielen kleinen Wunder des Lebens!

Es ist ein einfaches, ein ganz bescheidenes und dabei doch so kraftvolles Gefühl – die Dankbarkeit, das Gefühl der Wertschätzung für das, was ist. Halten wir mit einem kleinem “Danke” einen Moment inne, wird aus vielen Selbstverständlichkeiten und gewöhnlichen Alltagsdingen ein kleines Wunder und wir treten ein in eine Wolke der Fülle.

Also lasst uns gemeinsam hinschauen, dann entdecken wir die ganzen Wunder des Lebens neu: unseren Körper, der uns trägt, die Erde die uns nährt und unsere Freunde, die uns liebevoll mit all unseren Macken annehmen.

Danke für das, was da ist

Erinnere dich täglich daran dankbar für das zu sein, was ist. Guter Vorschlag von mir, denn auch ich sollte mich mal wieder daran erinnern. An die Yogastunden, die ich vielen Menschen geben darf, an das vegane Fischbrötchen, dass Gäste beim Fischhändler entdeckt haben und das ich schon kosten durfte. Es war tatsächlich lecker. An den Kaffee, den ich heute trinken darf, auch wenn ich eigentlich nur noch grünen Tee trinken wollte, wenn überhaupt …

Ich erinnere mich an das Bett in dem ich schlafen kann, das so warm ist, dass ich morgens gar nicht daraus aufstehen will. An die Zeit, die ich noch im Bett liegen kann, auch wenn ich eigentlich viel früher aufstehen wollte … Ja, ich sollte mich mehr daran erinnern dankbarer zu sein, statt mit mir zu schimpfen, dass ist auf jeden Fall gesünder!

Danke für das, was noch kommen mag

Auch für das, was du noch nicht in dein Leben geholt hast, kannst du schon dankbar sein. Zum Beispiel für den wunderbaren nächsten Urlaub im Ausland. Sehe dich schon am Strand in der Hängematte und einen alkoholfreien Cocktail schlürfen, deinen neuen Freund Mann, oder deine Frau im Arm.

Ist das nicht wunderbar? Sei dankbar und das Universum schenkt dir noch mehr Momente in der Zukunft, für die du dankbar sein kannst. Denn, wenn du für etwas schon im Voraus dankbar bist, ziehst du es in dein Leben.

Oh, bin ich dankbar für einen Verlagsvertrag, für Konzerte in aller Herrenländer, die ich geben darf, für das Lernen des Seelengesangs, für meine intuitive Praxis, für die Menschen, denen ich helfen darf. Danke für meine ganz eigene Art zu Sein und zu Werden. Für meine Stimme. Danke für die sinnvolle Arbeit, die ich tun darf. Für all die Fahrradtouren, bei denen ich Gedichte im Austausch für Unterkunft und Verpflegung für meine Gastgeber schreibe.

Ja, ich bin dankbar, ich bin gesegnet. Ich liebe das Leben! Ich fühle mich tatsächlich schon viel besser, als zu Beginn meines Schreibens. Dankbarkeit ist wirklich ein Wundermittel.

Kleine Übung: Spüre Dankbarkeit in deinem Herzen

Komm wir versuchen ein Experiment! Setze dich in den Meditationssitz, richte dich auf und überlege, wofür du heute dankbar sein kannst. Lege dir deine linke Hand auf´s Herz und spüre diese Dankbarkeit, gehe tief in das Gefühl hinein. Wie fühlt es sich an? Kribbelt es?

Danke dafür, dass du da bist!

Rami julia

Durchflute deinen gesamten Körper mit diesem Gefühl und jetzt gehe in die Zukunft. Wofür könntest du in deiner wundervollen Zukunft dankbar sein? Los komm. Was wünschst du dir? Stelle es dir lebendig und in einer konkreten Situation vor und sei dankbar, dass du das erleben darfst. Ziehe diese Zukunft so in dein Leben!

Und jetzt spüre ganz tief in die Gegenwart. Wofür bist du genau hier und jetzt dankbar? Spüre und durchflute deinen Körper, bade ihn in diesem Gefühl der Dankbarkeit. Komme wieder hier an, öffne deine Augen und spüre, ob es sich lohnt öfter einfach mal dankbar zu sein. Ich finde ja, denn es generiert Wohlbefinden und Zufriedenheit und es ist eine Wertschätzung des Lebens.

Seminare

Jeder Moment ist ein kostbares Geschenk! Achtsamkeit ist die Fähigkeit, den gegenwärtigen Augenblick zu berühren und sich selbst zu fühlen. Mit der Kunst des achtsamen Lebens lernst du in der Hektik anzuhalten und zu dir selbst zurückzukehren. Du entdeckst in dir die wahre Quelle von Glück und Freude. Du kannst die vielen kleinen Wunder deines Lebens genießen. Auf geht´s:

7 Kommentare zu “Danke für die vielen kleinen Wunder des Lebens!

  1. Ein wunderschöner Beitrag. 🔆 Danke 🔆 Ich bin dankbar für Menschen wie Dich, die so kostbare Gedanken mitteilen, damit Licht 🕯und Liebe ❤️ immer mehr sich ausbreiten.

  2. Birgitt Kerner-Baenitz

    DANKE für deine wunderbaren Worte und das Bewußtwerden und Bewußtsein der Fülle – ich verspüre eine solche Freude, Leichtigkeit und Kraft.

  3. Ein großes Geschenk des richtigen Moments: Dein Text holt mich gerade aus einem Seelen-Tief nach oben. Schon beim lesen fühle ich mich viel besser. Danke Danke, dass du mich/ uns am all das erinnerst.🙏

  4. Wunderbar aus deiner Lebenpraxis beschrieben 😊 ich bin gerade in einer integralen Coaching Weiterbildung und es ergeben sich immer wieder Schnittstellen zu Yoga. Es hilft das Leben wohl/ge/entspannt zu betrachten. Jeder sucht Glück auf seine Weise – doch bei aller Vielfalt geht es um essenzielle Werte – wie Demut, Achtsamkeit, Dankbarkeit – seinen Klang in der Sinfonie des Lebens einzubringen. LG Jenny

  5. Dein Text tut gut! Dafür bin ich dankbar!

  6. Ich danke Dir von Herzen für diesen liebevollen und inspirierenden Artikel… und JA es hat gekribbelt.
    Es ist heute Sonntag und ich habe verschlafen – toll, dass ich das darf – und ich hätte sicher noch länger geschlafen, wenn meine liebe Freundin & Nachbarin nicht ganz sachte an meine Wohnungstür geklopft hätte. Bei meinen Worten “oh, ich hab verschlafen, weiß gar nicht, was mit mir los ist”, lächelte sie sanft und überreicht mir kleine Pfannküchlein mit Apfelmus. “Hier, für dein Frühstück, jetzt kannst Du ja aufstehen.” Ich bin so wahnsinnig dankbar, dass ich diese liebe Freundin in meinem Leben habe.

  7. Shivarupa

    Danke für diesen wunderbaren Artikel 🙏🏼

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.