Dankbarkeit Highlights

Tiefenentspannung mit Dankbarkeits-Affirmationen – mp3 zum Üben

Veröffentlicht am 24.09.2021, 14:25 Uhr von
Play

Erfahre tiefe Ruhe, Herzensöffnung und mehr Kraft durch diese Tiefenentspannungsübung. Durch Anspannen und Loslassen der einzelnen Körperteile entspannst du die Muskeln. Durch Dankbarkeitsaffirmationen öffnest du dich. Durch die anschließende kommst du zu den Quellen von Kraft und Kreativität. 13 Minuten, die dir viel bedeuten können! Diese Tiefenentspannung übst du normalerweise am besten in einer bequemen Rückenlage auf dem Boden oder auch im Bett. Du kannst die Übung aber auch in einer bequemen Sitzhaltung praktizieren. Mitschnitt aus dem Seminar „Gelassenheit entwickeln“ von Sukadev Bretz aus dem Haus Yoga Vidya


Danke für die vielen kleinen Wunder des Lebens!

Veröffentlicht am 31.08.2021, 06:00 Uhr von
Beitrag: Danke für die vielen kleinen Wunder des Lebens!

Es ist ein einfaches, ein ganz bescheidenes und dabei doch so kraftvolles Gefühl – die Dankbarkeit, das Gefühl der Wertschätzung für das, was ist. Halten wir mit einem kleinem „Danke“ einen Moment inne, wird aus vielen Selbstverständlichkeiten und gewöhnlichen Alltagsdingen ein kleines Wunder und wir treten ein in eine Wolke der Fülle.

Also lasst uns gemeinsam hinschauen, dann entdecken wir die ganzen Wunder des Lebens neu: unseren Körper, der uns trägt, die Erde die uns nährt und unsere Freunde, die uns liebevoll mit all unseren Macken annehmen.

Weiterlesen …

Dankbarkeits-Tiefenentspannung

Veröffentlicht am 22.08.2021, 12:15 Uhr von
Cover Art des Tiefenentspannung, Autogenes Training, PMR - mehr Energie und Lebensfreude Podcast

Dankbarkeits-Tiefenentspannung – durch Dankbarkeit und Entspannung zu mehr Gelassenheit
Anleitung zu einer wunderbaren Entspannung – für Ruhe und innere Kraft. Dankbarkeitsentspannung: Die klassische Yoga Vidya Tiefenentspannung mit Dankbarkeits-Affirmationen. Du legst dich erst auf den Rücken hin. Dann spannst du die einzelnen Körperteile an, hältst sie 5 Sekunden lang und lässt sie los. Dann gehst du mit deinem Bewusstsein durch die einzelnen Körperteile und dankst ihnen. Die Dankesformeln, die Sukadev dir dabei vorschlägt, sind psychosomatisch ausgerichtet – d.h. über den Körper wirkst du auch auf deinen Geist. Zum Schluss verbindest du dich noch mit der Energie der Erde, des Himmels und aller Geschöpfe. Es folgt eine kurze Stille. Danach weitere Affirmationen – und das Aufsetzen nach der Entspannung. Diese Tiefenentspannung ist gedacht für diejenigen, die schon in etwa wissen, wie sie sich am besten hinlegen für Tiefenentspannung. Ursprünlglich erschienen als 66. Folge des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast. Mitschnitt aus einem SeminarGelassenheit entwickeln“ bei Yoga Vidya Bad Meinberg.

Play
Weiterlesen …


Yoga Wiki über Magie & Rituale der Raunächte

Veröffentlicht am 20.12.2020, 20:20 Uhr von

Die Magie der Raunächte – Rituale für ein erfülltes und glückliches 2021!

In der Nacht von Heiligabend auf den 25. Dezember beginnt wieder die Zeit der Wunder und Geheimnisse: die Magie der Raunächte. Die zwölf Raunächte sind eine besondere und intensive Zeit, bei der jede einzelne Nacht für einen Monat des nächsten Jahres steht. Alles was dir an einem dieser Nächte aber auch Tage begegnet, passiert oder auch als Idee einfällt, kann sich in dem entsprechenden Monat erfüllen.

Weiterlesen …


Dankbarkeit (Teil 2)

Veröffentlicht am 08.12.2020, 06:30 Uhr von

Die Magie der Dankbarkeit

Was macht Dankbarkeit mit Menschen, wenn sie diese ehrlich und wahrhaftig empfinden? Warum ist Dankbarkeit so wichtig und wie können wir sie trainieren und ehrlich empfinden?

Lies auch den ersten Teil zum Thema Dankbarkeit (Teil 1) – Durch Dankbarkeit näher an der Quelle.

Weiterlesen …

Steuerung des eigenen Geistes – Dankbarkeit

Veröffentlicht am 08.12.2020, 05:31 Uhr von
Yoga Inspirationen Podcast
Play

Sukadev spricht während eines Satsangs bei Yoga Vidya in Bad Meinberg über Raja Yoga, dem Yoga der Steuerung des eigenen Geistes – konkret über die Möglichkeiten der Dankbarkeit.

Dies ist ein Podcast von und mit Sukadev Bretz von www.yoga-vidya.de.


Durch Dankbarkeit näher an der Quelle

Veröffentlicht am 03.12.2020, 06:30 Uhr von

Was bedeutet Dankbarkeit? Wann sind wir besonders dankbar und wann nicht?  Was hat Yoga mit Dankbarkeit zu tun?

Bald ist wieder Weihnachten ein Fest, an welchem wir heutzutage oft vergessen, wie wichtig es ist, einfach nur zu danken! Zu Danken, ohne etwas dafür zu bekommen. Anstatt dessen verfallen wir in der westlichen Welt seit Jahrzehnten in einen Konsumrausch. Wir sehen uns verpflichtet Menschen zu beschenken, die schon alles haben. Vielleicht sollten wir all diesen Menschen manchmal einfach nur ehrlich danken, dass sie in unserem Leben sind.

Weiterlesen …

Dankbarkeit – Der Weg zur Fülle

Veröffentlicht am 01.11.2020, 22:02 Uhr von
Dankbarkeit

Wofür bist du dankbar? Jetzt, genau jetzt! Lass dir mindestens fünf Punkte in den Sinn kommen und spüre diese Dankbarkeit in deinem Herzen. Vielleicht kannst du ja bereits nach dieser kleinen Übung eine Veränderung bei dir wahrnehmen.

So manch einem von uns fällt es nicht leicht, den Fokus auf das Positive zu lenken. Das Wetter wird trüber, die neuen Coronaschutzverordnungen treten in Kraft, unsere Pläne sind womöglich zunichte gemacht worden und es liegt viel Unsicherheit im Raum. Was auch immer der Grund der Negativität ist – das sich Beklagen und Nörgeln geht oft einfacher von den Lippen als positive Aussagen.


Die Botschaft vom Herbst

Veröffentlicht am 20.10.2020, 16:17 Uhr von

Es ist wieder so weit, der Wechsel zweier Jahreszeiten, manche freuen sich, doch viele sind von dem kalten, nebligen Wetter genervt. Heute möchte ich dir vor Augen führen, warum uns der Herbst für unsere persönliche Entwicklung so viel zu bieten hat.

Weiterlesen …

Yoga – Verbindung zwischen Himmel und Erde

Veröffentlicht am 19.10.2020, 06:30 Uhr von

von Anne Serve, Leiterin Yoga Vidya Mobil Stadtkyll

…da ist/war wieder so ein Moment. Oder eher ein Gefühl. Doch, eine Gewissheit. Eine Ahnung, dass da etwas war/ist, – wahr ist!!!

Es mutet etwas unheimlich an. Habe ich das wirklich gefühlt, gesehen, gespürt, gewusst?

Weiterlesen …

Weihnachten und Yoga – Bhakti überall

Veröffentlicht am 21.12.2019, 13:30 Uhr von

Es ist wieder mal soweit, es weihnachtet sehr und du magst dich vielleicht fragen, wie du die Festtage und deine Praxis miteinander verbinden kannst.

Weihnachten – das Fest der Liebe, des Überflusses und damit auch gleichzeitig das Fest der Versuchungen.

Yoga – der Weg der Erkenntnis, der Genügsamkeit, der Geduld, der Hingabe, des bedingungslosen Gebens.

Weiterlesen …


Die besondere Zeit der Raunächte – Rituale für ein erfülltes und glückliches 2020

Veröffentlicht am 12.12.2019, 17:00 Uhr von

In der Nacht der Wintersonnenwende vom 21. Dezember auf den 22. Dezember beginnt wieder die Zeit der Wunder und Geheimnisse: die Magie der Raunächte. Weiterlesen …


Ideen für die magische Zeit der Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche

Veröffentlicht am 19.09.2019, 16:51 Uhr von

Die Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche ist eines der vier Sonnenfeste. Es wird um den 21./22./23.September gefeiert, wenn der Tag und die Nacht gleich lang dauern. Die Sonne überquert den Äquator und  geht jetzt genau im Osten auf und genau im Westen unter.

Weiterlesen …


Ho’oponopono – Ein Weg in deine Harmonie

Veröffentlicht am 08.08.2019, 17:00 Uhr von

Die Hawaiianer sagen, dass am Anfang deines Lebens deine „Seelen-Schale“ ganz rein und leer ist und hell wie die Sonne leuchtet. Im Laufe des Lebens sammelt sich durch Erlebnisse „Verunreinigungen“ an.

Dadurch leuchtest du weniger und immer weniger und lebst dadurch mehr und mehr im „Schatten“.

Wenn du unglücklich bist, darfst du deine Schale reinigen, damit du magnetisch das in dein Leben ziehst, was dich erfüllt und glücklich macht.

Weiterlesen …


Dankbarkeit – eine spirituelle Übung

Veröffentlicht am 27.12.2018, 17:00 Uhr von

Wer dankbar ist, erfährt das Leben als Geschenk, denn Dankbarkeit und Zufriedenheit sind beste Freunde. Zufriedenheit ist deine Einstellung zu deiner Welt um dich herum. Wann warst du das letzte Mal ganz bewusst dankbar? Weiterlesen …


Fünf Minuten Tiefenentspannung – mp3 Kurzanleitung

Veröffentlicht am 25.10.2018, 06:13 Uhr von
Play

Fünf Minuten Tiefenentspannung für zwischendurch. Idealerweise liegst du schon auf dem Rücken, wenn du die mp3 Datei abspielst. Du kannst aber auch im Sitzen vor dem PC entspannen. Die Tiefenentspannung geht in drei Schritten: Anspannen/Loslassen der wichtigsten Körperteile, Autosuggestion, Stille. Mitschnitt aus einem Workshop von Sukadev Bretz im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg.


Hohelied der Liebe

Veröffentlicht am 20.05.2018, 05:55 Uhr von

Zu „Pfingsten“ erinnert man sich daran, dass der Heilige Geist auf die Apostel und Jünger Christi herabkam, als sich diese zum jüdischen Fest Schawuot versammelt hatten. Dieses Ereignis wird in der christlichen Tradition auch als Gründung der Kirche verstanden.

Was bedeutet Gott? Welches Ziel verfolgt Religion? Wer bin ich? Zu Pfingsten sei dazu als heutige Inspiration das „Hohelied der Liebe“ aufgeführt.

Das sogenannte „Hohelied der Liebe“ entstammt dem 13. Kapitel des ersten Korintherbriefs des Paulus. Dabei handelt es sich um kraftvolle Aussagen, die auf das großartige, gütige, reine Wesen der Liebe als den bedeutendsten Aspekt spiritueller Entwicklung und des menschlichen Seins hindeutet.

Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 11.11.2016, 17:00 Uhr von

3A Pranayama und Ayurveda: Atemübungen – Kursvideo 3. Woche Pranayama Kurs Mittelstufe

Ayurveda ist die indische Heilkunde. Pranayama sind die Atemübungen aus dem Hatha Yoga. Im Ayurveda können Pranayamas sehr wirkungsvoll eingesetzt werden. Sukadev gibt dir Empfehlungen bezüglich der Übung von Pranayama vom Standpunkt des Ayurveda aus. Sukadev spricht über Agni, Ama und Dosha – und er erläutert, wie Atemübungen (Pranayama) auf Agni, Ama und Dosha wirkt. Ein besonderer Schwerpunkt seines Vortrags sind die Doshas Vata, Pitta und Kapha. Welche Yoga Praktiken, welches Pranayama, sollten Menschen mit Vata, Pitta oder Kapha Prakriti üben? Welche Pranayamas helfen, übersteigertes Vata, Pitta oder Kapha zu beruhigen, zu reduzieren. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 09.10.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vortrag: „Sadhana“ Spirituelle Praxis von Sukadev

Sukadev spricht im Satsang bei Yoga Vidya Bad Meinberg über Sadhana, was spirituelle Praxis bedeutet. Wenn du das Höchste erreichen willst, dann gilt es, Sadhana regelmäßig zu üben.
In unserer Yoga Vidya Tradition sind die wichtigsten Praktiken: Asana, Pranayama, Meditation und Mantrasingen. Es gibt natürlich noch weitere Möglichkeiten, Sadhana zu üben, wie das Ausführen von Ritualen (Puja, Homa), das Wiederholen von Mantras (Japa, Rezitation), Tiefenentspannung sowie das Studium spiritueller Schriften (Swadhyaya). – Seminare mit Sukadev bei Yoga-Vidya.

 

 

Yoga Vortrag:


Eine Inspiration: Schätze, was ist

Veröffentlicht am 29.08.2015, 14:39 Uhr von

Der Meister sprach: „Um froh zu sein, bedarf es einfacher Grundsätze: Schätze die Vorzüge des Tages und schätze die Vorzüge der Nacht. Schätze die Vorzüge des Frühlings, des Sommers, des Herbstes und des Winters.

Sei dankbar, wenn du Füße hast zum Gehen oder Hände zum Handeln. Und bist du betrübt, so hat auch dies seinen Nutzen, denn dadurch schärft sich dein Sinn für angenehme Qualitäten, ähnlich wie einem Durstigen die Bedeutsamkeit von Wasser zunehmend klar wird. Weiterlesen …


Ältere Einträge »