Vertrauen Podcast 6: Gottvertrauen entwickeln

Wie kann man Gottvertrauen entwickeln? Vielleicht die tiefgehendste Form des Vertrauens ist Gottvertrauen. Gottvertrauen ist wie ein festes Fundament, auf dem das ganze Leben aufgebaut werden kann. Sukadev Bretz gibt in diesem Vortrag nach der Samstagabend Meditation wertvolle Tipps aus dem Bhakti Yoga. 6. Teil der Vortragsreihe „Vertrauen entwickeln„.

Play
Sukadev gibt regelmäßig Seminare. Mehr Infos dazu im Seminarveranstaltungskalender.  Mitschnitt eines Wochenendseminars “Vertrauen Entwickeln” bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Weitere Infos zu Yoga und Meditation Seminaren.

6 Kommentare zu “Vertrauen Podcast 6: Gottvertrauen entwickeln

  1. Herzöffnend und schön gesungenes Krishna Kirtan 🙂

  2. Premajyoti

    https://www.youtube.com/watch?v=X7eFQMakhDE

    George Harrison Gopala Krishna

  3. Premajyoti

    Om Liebe Rafaela,
    mach ich doch sofort,falls sie mir wieder begegnen, bzw. ich sage einfach schon mal Bescheid, das sie bei Dir vorbeischauen mögen.
    Danke auch für den Tip des Vortrages.
    :-))))))))))))))))))
    Om Ananda Om
    Premajyoti

  4. 🙂 Om Liebe Premajyoti,
    ich danke dir sehr. Bitte, grüße Hanuman und Rama und Sita von mir wenn du wieder Begegnung mit den göttlichen Inkarnationen hast, und schicke sie mir vorbei. Ja ja!

    Der Vortrag von Sukadev über Rama und Hanuman ist sehr gut!
    http://mein.yoga-vidya.de/video/ueber-das-leben-von-hanuman

    Licht und Liebe
    Rafaela

  5. Premajyoti

    Ja, fand ich auch ganz Klasse
    und auch hilfreich wie man den Morgen und Abend, beginnt und bzw. beendet!

    Sonnengrüße auch an Dich, liebe Rafaela
    Mir begegnet im Moment oft Hanuman, als Bild, Gesang usw.
    daraufhin habe ich mir einen Vortrag von Sukadev über Rama und Hanuman angeschaut/angehört und Dich gesehen wie Du auf der Bühne Anjaneyasana gemacht hast
    Das hat mich gefreut
    🙂

  6. Ein ganz toller Vortrag von Sukadev, besonders gut hat mir auch die frei Übersetzung von Twameva Mata erfreud.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.