Jubilare bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Über 15 Sevakas hatten diese Woche in Bad Meinberg ihr Sevakajubiläum. Elf von ihnen haben wir in der Sevaka Versammlung gebührend gefeiert. Wir freuen uns, dass ihr alle nun ein weiteres Jahr bei Yoga Vidya beginnt!

Mona ist seit 6 Jahren im Haus und Teamleiterin des Rezeptionsteams. Sie kam mit ihrem Sohn, der das Haus in diesem Sommer verlassen hat, um seine eigenen Wege zu gehen. Dafür hat Mona jetzt Zeit für neue Pläne. Seit diesem Jahr leitet sie auch Yoga-Kochseminare an.

Bharata kommt in sein 6. Jahr bei Yoga Vidya. Ursprünglich im Gartenteam, hat er schnell angefangen zu unterrichten und schließlich auch die Seminarplanung mit zu organisieren. Er wurde Teamleiter, Bereichsleiter und schließlich in diesem Jahr der Assistent von Sukadev. Außerdem ist er Familienvater und begeisterter Sportler.

Suguna ist ein Urgestein bei Yoga Vidya. Seit 12 Jahren mit dabei und mehr denn je hingebungsvolle Yogini. Viele Bücher aus dem Yoga Vidya Verlag hat sie redigiert und korrigiert, war zwischenzeitlich Assistentin von Sukadev und ist heute Bereichsleiterin für Kommunikation und PR. Außerdem praktiziert sie mit Hingabe Yoga und Meditation, im Satsang genau so wie im mehrwöchigen Retreat.

Thomas hat Yoga Vidya in allen Facetten miterlebt. Er war im Westerwald, in Frankfurt und Mainz, bis es ihn schließlich nach Bad Meinberg verschlug. Er kommt ins 8. Jahr, war lange Zeit Sevaka in der Boutique, hat viel unterrichtet und in den Ausbildungen gelehrt. Inzwischen ist der Teamleiter im Zahlungsverkehr.

Olaf ist jetzt 2 Jahre bei Yoga Vidya und dort aus der Küche kaum noch weg zu denken. Sein zweites Hobby nach Kochen ist das Singen. Und beides tut er zur Freude aller mit Talent, Begeisterung und Hingabe.

Uta kommt in ihr 2. Jahr und wirkt seither tatkräftig in der Seminarplanung mit. Dort ist sie inzwischen stellvertretende Teamleiterin.

Jeannine und Maik kamen vor einem Jahr als Ehepaar – und prompt wehten ihnen von allen Seiten Warnungen entgegen. Völlig unbegründet, denn die beiden fühlen sich pudelwohl hier. Jeannine kennen längst alle als freundliche und zuverlässige Ansprechpartnerin in der Sevaka-Betreuung, Maik als fröhlichen Handwerker, Chauffeur und Service-Leister und beide als mitreißende Sänger und Musiker beim Singen für den Weltfrieden.

Bhaskara kam ebenfalls vor einem Jahr und war lange in der Seminarplanung mit dabei. Bis er entdeckte, dass sein Herz viel mehr für tatkräftige Arbeiten und für den Satsang schlägt. Inzwischen ist er im Instandhaltungsteam, gibt Yogastunden und leitet mit Hingabe Satsang an.

Genau vor einem Jahr kam auch Ingrid – nachdem sie viele Jahr bereits als Langzeitmithelferin in der Ayurveda Oase massiert und beraten hatte. Nun ist sie zu gleichen Teilen in der Oase und im Garten des Shanti-Projekts. Für das sie zwischendurch eine wundervolle Ganesha-Statue gefertigt hat, den man heute an der Rezeption des Shanti-Hauses bewundern kann. Außerdem leitet Ingrid Meditation und Pranayama an.

Shiva Prem, alias Ralf Sturm, ist Yoga Vidya auch schon sehr lange verbunden. Er war im Westerwald und in Köln, seit 2 Jahren ist er nun in Bad Meinberg. Und natürlich: ihn kennt man vor allem von seinen vielen Artikeln in Zeitschriften und Magazinen.  Als Journalist und Autor bereichert er das PR-Team, vor allem aber ist er Vater und begeisterter Fan von Swami Sivananda.

Vordere Reihe: Shiva Prem, Ingrid, Thomas, Mona, Maik. Hintere Reihe: Olaf, Bharata, Bhaskara, Uta, Jeannine, Suguna

0 Kommentare zu “Jubilare bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.