Mantra Sommer Camp 2015 preview #05: Sundaram

Vom 05. – 10. Juli 2015 findet bei Yoga Vidya Westerwald zum 2. Mal das Mantra Sommer Camp statt: “Wir wollen zusammenkommen, um das Leben zu feiern, zu musizieren und über gemeinsames Praktizieren von Yoga und das herzliche Miteinander in den “Fluss des Seins” kommen.”

In unserer Yoga Vidya Blog-Serie stellen wir dir einige der teilnehmenden music-acts des Mantra Sommer Camps 2015 vor – heute: Sundaram

Sundaram nutzt sein musikalisches Können als Werkzeug, um uns in Resonanz mit unserem Herzen zu bringen. Er richtet unsere Achtsamkeit ganz auf das aus, was uns im Innersten berührt. So geschieht Herzensöffnung, wir kommen in Kontakt oder sogar in Einklang mit unserem Wesen. Sundarams Musik schlägt eine Brücke zwischen indischer und europäischer Musik, zwischen vedischer und abendländischer Tradition.

Sundaram-Mantra-Yogaleher-Yoga-Vidya2bMit seiner wunderbar klaren und reinen Stimme und einfühlsamen wie auch ausdruckstarken Melodien werden wir inspiriert, aus ganzem Herzen zu singen. Darüber bewegen wir uns auf uns selbst zu und Hingabe geschieht wie von selbst.

Sundarams Kirtans sind oft ganz einfach, ein Mitsingen gelingt schnell und auf leichte Weise. Gerade in der Einfachheit und längeren Wiederholung liegt die Möglichkeit einer unmittelbaren Erfahrung der Wirkung und Kraft des Mantras. Gleichzeitig kann man durch die singende Gruppe ein Getragensein und eine Geborgenheit wahrnehmen, aus der die Motivation entspringt, mit der eigenen Stimme zu experimentieren. Selbst mehrstimmiges Singen gelingt schnell.

Mantrasingen mit Sundaram ist berührend und bewegend, mal wie ein Windhauch, der die Seele streichelt, mal durch- und aufrüttelnd, mal zum Tanzen drängend.

Weitere Informationen zu Sundaram: 

 

Allgemeines zum Mantra Sommer Camp 2015: 

Eine Vielfalt an Klangarbeitern, Bhaktiyogis und Mantramusikern aus dem Umfeld von Yoga Vidya erwartet dich. Die Sommerwoche im Haus Westerwald ist bereits mit einem bunten Programm bestückt: Outdoor-Konzerte, Lagerfeuersingen, Mantra-Yogastunden, Klangtherapie, Workshops, Puja, Satsang, Trommeln und vieles mehr steht auf dem Plan.

Das  Sommercamp soll ein “Happening im Geiste des Yoga” werden – ein bereicherndes, schönes Erlebnis für alle Beteiligten.

Da die Kapazitäten begrenzt sind, bitte frühzeitig buchen! Du hast selbstverständlich die Möglichkeit, die Woche des Sommer Camps mit Seminaren deiner Wahl entweder vor dem Camp oder im Anschluss daran zu verlängern.

Headliner & Abendkonzert:

 Außerdem sind mit dabei: 

  • Goloka Bhajan Band (Gaurahari Prabhu vom ISKCON Goloka Dham Tempel mit Freunden)
  • Anubhab (klassisch indische Musik aus Köln/Indien)
  • Akashari (Mantra Duo aus Bad Meinberg)
  • Thomas Hundsalz (Gitarren und Stimmlehrer)
  • Govinda Matthias Roth (Mantramusiker & Multiinstrumentalist)
  • Dattatreya (musikalischer Yogalehrer)
  • Klaus Heitz (Harfenspieler)

Infos & Buchung ‚Mantra Sommer Camp 2015‘:

Weitere Vorstellungs-Beiträge dieser Blog Serie:

 

Sundaram-Mantra-Yogaleher-Yoga-Vidya2

 

0 Kommentare zu “Mantra Sommer Camp 2015 preview #05: Sundaram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.