Meditation – Bhagavad Gita VI 13

Kurzvortrag über die Bhagavad Gita von Sukadev von Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Meditation, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung . Alle täglichen Inspirationen mp3 mit Player zum Anhören

2 Kommentare zu “Meditation – Bhagavad Gita VI 13

  1. Danke für das Hörbuch. Die Übungen sind super verständlich und gut durchführbar.
    Viele grüße
    Walter

  2. Om 🙂 Om 🙂 Om 🙂

    DANKE für diese schöne kurze Meditations-Anleitung.

    Wenn man diese einfache und einer der besten Methode verinnerlicht hat kann überall in jeder Situation kurz meditieren. Und so ist man sofort wieder mit seinem wahren Selbst, Gott verbunden bis es zu einem Dauerzustand wird. 🙂

    Denke dabei an OM von Sukadev 🙂 gelesen aus dem Buch “Göttliche Erkenntnis”

    Erkenne die Wahrheit. Meditiere über OM. Entspanne völlig die Muskeln und Nerven. Konzentriere dich weiter auf den Punkt zwischen den Augenbrauen… Stille den Geist. Wiederhole geistig OM, mit einem Gefühl oder der Einstellung, dass alles eine Manifestation von Gott, von Bewusstsein ist. Wiederhole OM oder dein Mantra mit einem starken, intensiven Gefühl. Mit dem Gefühl, dass du diese unendliche, alldurchdringende, reine Intelligenz bist. Bloßes Wiederholen des Mantras wird nicht die gewünschten Ergebnisse bringen. Wenn du an OM denkst, denke an Gott, deine wahres Selbst, verwirkliche es in diesem Augenblick mehr und mehr. Die Verbindung mit OM ist das Einswerden mit Gott. Daher, versuche dich mit dem höchsten, wonnevollen Selbst/Brahman zu identifizieren, wenn du über OM meditierst. Bewahre auch das Gefühl von Gott und von OM während des ganzen Tages bei dir. So wirst du deine Swarupa, deine wahre Natur, dein wahres Bewusstsein verwirklichen. Werde so eins mit dem Unendlichen, dem Ewigen.“ 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.