Meditation – Zitat des Tages

Passe dich deiner Umgebung und Umwelt an. Du wirst Frieden und Kraft genießen. – Swami Sivananda

3 Kommentare zu “Meditation – Zitat des Tages

  1. Liebe Viktoria,
    ich denke, gemeint ist schon, dass Du in Deiner Persönlichkeit Dir treu bleiben sollst. Ich verstehe es so, dass hier die äußeren Verhaltensweisen gemeint sein müssen.
    Wenn ich mich zum Beispiel im Heimatland meiner Frau befinde, da findet die Kommunikation häufig nonverbal statt. Wenn dort jemand die Augenbrauen hochzieht, dann bedeutet das ja. Oder ich bemerke, dass ich in einem Bus ständig angeguckt werde und ich gucke dann zurück, dann nickt man mir freundlich zu. Dann frage ich meine Frau, ob ich die Person kenne, weil er hat mir zugenickt. Die Antwort meiner Frau lautet dann: “nein du kennst ihn nicht, er hat dir aber zugenickt, damit du weisst, er meinst es freundlich und ist nicht böse.” In diesem Land wirken lautsprechende offene Deutsche aufdringlich. Entsprechend passe ich mich in diesem Land an. Meine Persönlichkeit verändere ich dadurch aber nicht.
    Om Shanti
    Peter

  2. mhmm… mein großes Thema ist es gerade auch mal unangepasst sein zu dürfen, zu können. ich passe mich so sehr und so oft an, dass ich schon gar nicht mehr weiß, WER eigentlich ICH bin… angepasst zu sein fällt mir leicht. aber irgendwie läuft man gefahr sich selbst zu verlieren…
    unangepasst zu sein, DAS ist die wahre herausforderung für mich.

  3. Uneingeschränktes “ja”.
    In der Tierwelt ist es sogar Überlebenswichtig.
    Om Shanti
    Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.