Navaratri – Verehrung der Göttlichen Mutter

Kommentar von Sukadev Bretz . Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle täglichen Inspirationen mp3 mit Player zum Anhören

8 Kommentare zu “Navaratri – Verehrung der Göttlichen Mutter

  1. Hallo Rafaela,
    erst einmal danke für Deine Antwort.
    Wo finde ich bitte den versprochenen Link?

    Zu Eurer Frage: https://wiki.yoga-vidya.de/Nava

    Herzliche Grüße,

    Ole

  2. Hallo Rafaella,

    ich habe mir die Hörsendungen zum Navaratri vollständig angehört und fand diese Vorträge von Sukadev Bretz faszinierend.
    Zwei Fragen habe ich dazu:
    1.) Wieso sendet Ihr diese “Aufzeichnungen” im September/Oktober ohne darauf hinzuweisen, daß das Navaratri-Fest eigentlich im März/April stattfindet?
    (Quelle:https://wiki.yoga-vidya.de/Navaratri)
    2.)Warum wird im yoga-vidya-sanskrit-glossar nava (aus nava=neun + ratri=nacht ) nur mit neu, jung, ungebraucht bzw. Boot übersetzt und nicht auch mit n e u n.

    mit freundlichen Grüßen,

    Ole

    • Lieber Ole,

      ich habe einen Link für dich der dir die erste Frage beantwortet.

      Zu deiner zweiten Frage, könntest du uns bitte sagen wo genau in welchem yoga-vidya-sanskrit-glossar nava als neu gelesen hast.
      Vielen Dank!

      Herzliche Grüße
      Rafaela

  3. Om Shri Durgayai Namaha

    Namaha Namaha Namaha immer wieder Namaha der göttlichen Mutter.

    DANKE!!