Atemübungen Highlights

Kapalabhati bei verstopfter Nase

Veröffentlicht am 20.08.2018, 15:00 Uhr von

Play
Hast du eine verstopfte Nase und willst trotzdem Kapalabhati üben? Hier bekommst du ein paar Tipps, wie das geht. Kapalabhati bei verstopfter Nase geht natürlich nur, wenn du keine schwere Erkältung hast. Bei einer Erkältung ist es meist besser, das Atemsystem sich regenerieren zu lassen. Fortgeschrittene Übungsanleitung für alle, die mit Pranayama und Mudras vertraut sind. Lass dich anleiten zur Yoga Übung Kapalabhati bei verstopfter Nase, lass diese Übung mit offenem Geist auf dich wirken. Weiterlesen …


Herbst bei Yoga Vidya Allgäu

Veröffentlicht am 04.11.2017, 08:30 Uhr von

Yoga üben umgeben von Bergen und Wäldern als Panorama, Atemübungen mit reiner, allergenfreier Alpenluft, tiefe Entspannung in einem Naturparadies, Meditation in einer inspirierenden naturgrünen Umgebung und köstliche, mit Liebe zubereitete „bio“ vegetarische Vollwertkost schaffen die idealen Bedingungen für Körper, Geist und Seele. Verbringe einige Herbsttage im Yoga Vidya Allgäu Ashram und spüre deine dir innewohnende Urkraft in diesem Traumland aus Bergen, Wäldern, Wiesen, Seen, Sonne und frischem Wind. Weiterlesen …


Wie du mit Yoga den Heuschnupfen los werden kannst

Veröffentlicht am 02.04.2017, 06:10 Uhr von

Heuschnupfen ist eine Allergie, die im Frühjahr auftritt. Um zu verstehen, welche Yogapraktiken gegen Heuschnupfen helfen, ist es gut zu wissen, wie und warum Heuschnupfen entsteht. Dabei hilft ein kurzer Blick ins Ayurveda.

Heuschnupfen ist eine Form der Kapha-Allergie. Kapha ist das Dosha, welches im Frühjahr vorherrschend ist und aus den Elementen Erde und Wasser besteht. Es ist verantwortlich für das Jucken und Anschwellen der Schleimhäute sowie die Bildung von Schleim.

Kapha Dosha hat zwar seinen Hauptsitz im Magen, ist aber auch im Kopf mit seinen Nebenhöhlen und Schleimhäuten anzutreffen. Werden die Schleimhäute nun durch die Pollen der Pflanzen gereizt, kommt es zu Schwellungen, vermehrter Schleimbildung, Husten oder sogar Asthma. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 20.01.2017, 17:00 Uhr von

3a Die Stufen der Mantra Rezitation – Mantra Meditation Kursvideo Woche 3

Sukadev spricht über die verschiedenen Stufen der Mantra Rezitation, Japa. Er erläutert, wie du vom lauten Sprechen des Mantras über das Flüstern zur geistigen Mantrawiederholung kommst. Diese drei Stufen werden auch genannt Vaikhari, Upamsu und Manasika. Vaikhari, das laute Wiederholen des Mantras, kann als Kirtan (Singen) oder Japa (Rezitation) geschehen. Sukadev stellt auch ein weiteres Modell vor, nämlich Vaikhari, Madhyama, Pashyanti und Para. Er beschreibt, was das praktisch mit Mantra zu tun hat. Dann erzählt er die Geschichte von Narada, Ratnakar und Valmiki: Diese Geschichte verdeutlicht, dass man allein durch die Kraft der Mantra Rezitation zur reinen Stille kommen kann, zur Gottverwirklichung. Weiterlesen …


5B Atemkurs Lange Praxis 5. Woche und 5C Atemkurs Kurze Praxis 5. Woche

Veröffentlicht am 03.11.2016, 19:00 Uhr von

5B Atemkurs Lange Praxis 5. Woche: Kapalabhati, Wechselatmung, Bhramari, Kevala Kumbhaka

Play
Eine Pranayama Sitzung, mit der du täglich praktizieren kannst. Sukadev und Ananta leiten dich an zu
– 3 Runden Kapalabhati mit 30, 40, 50 Ausatmungen
– 10 Runden Wechselatmung im Rhytmus 4:16:8
Bhramari, die Yoga Biene
Kevala Kumbhaka, die meditative Atmung
Danach könntest du einfach sitzen bleiben und meditieren, mit deiner Asana Praxis beginnen – oder voller Energie direkt in den Tag gehen. Weiterlesen …


5A Atemkurs für Anfänger 5. Woche Kursaudio

Veröffentlicht am 31.10.2016, 19:00 Uhr von

5A Atemkurs für Anfänger 5. Woche Kursaudio: Nadis und Chakras, Vollständige Yoga Atmung, Sprechtraining, Praxis

Play

Das fünfte und damit letzte Kursaudio – die Tonspur eines Yoga Vidya Videos – des fünfwöchigen Yoga Vidya Atemkurses für Anfänger. Sukadev erläutert dir die Nadis und Chakras, also die Energiebahnen und die Energiezentren, durch welche Prana, die Lebensenergie, fließt: Was sind Nadis, Energiebahnen? Wie kannst du Sonnenenergie und Mondenergie steuern? Was sind Chakras? Wie kannst du die Chakras aktivieren und harmonisieren? Weiterlesen …


4B Atemkurs Lange Praxis 4. Woche und 4C Atemkurs Kurze Praxis 4. Woche

Veröffentlicht am 27.10.2016, 19:00 Uhr von

4B Atemkurs Lange Praxis 4. Woche: Agni Sara, Energiefeld-Übung, Kapalabhati und Wechselatmung mit Reise durch die Chakras

Play
Erhöhe dein Prana durch eine tiefwirkende Pranayama Sitzung: Sukadev und Anantra leiten dich an zu:
Agni Sara
Gorilla
Kavacham – Energiefeld-Übung Weiterlesen …


4A Atemkurs für Anfänger 4. Woche Kursaudio

Veröffentlicht am 24.10.2016, 19:00 Uhr von

4A Atemkurs für Anfänger 4. Woche Kursaudio: Pranalehre, Sprechtraining, Energietechniken für den Alltag

Play

Das Kursaudio – die Tonspur eines Yoga Vidya Videos – der vierten Woche des fünfwöchigen Yoga Vidya Atemkurses für Anfänger. Sukadev erläutert dir die Pranalehre des Yoga: Was ist Prana? Wie steuert Prana, die Lebensenergie, Gesundheit, Ausstrahlung, geistige Kräfte? Wie kannst du dein Prana steuern? Welche Wirkung hat Pranayama? Sukadev gibt dir Tipps, wie du durch bewusstes Essen, bewusstes Trinken, bewusstes Atmen, durch Visualisierung und Affirmation dein Prana, deinen Energielevel heben kannst. Weiterlesen …


3B Atemkurs Lange Praxis 3. Woche und 3C Atemkurs Kurze Praxis 3. Woche

Veröffentlicht am 20.10.2016, 19:00 Uhr von

Play
3B Atemkurs Lange Praxis 3. Woche: Agni Sara, Auflade-Übung, Kapalabhati und Wechselatmung

Eine machtvolle Pranayama Sitzung bestehend aus Agni Sara, Uddhiyana Bandha, Stehende Auflade-Übung, Kapalabhati 20, 25, 30 Ausatmungen. WA 4:10:8.

Dies ist das Lange-Praxis-Audio – die Tonspur eines Yoga Vidya Videos – der 3. Woche des fünfwöchigen Yoga Vidya Atemkurses für Anfänger. Zu dieser Woche gibt es auch das Audio „3C Atemkurs kurze Praxis“. Weiterlesen …


3A Atemkurs für Anfänger 3. Woche Kursaudio

Veröffentlicht am 17.10.2016, 19:00 Uhr von

3A Atemkurs für Anfänger 3. Woche Kursaudio: Anatomie des Atmungssystems, Nasenspülung, Kapalabhati Schnellatmung

Play

Das Atmungssystem: Anatomie und Physiologie. Was ist die Funktion des Atemsystems? Wie hältst du deine Lungen gesund? Wie kannst du Erkältung und Heuschnupfen vorbeugen? Wie können Atemübungen auch bei chronischer Bronchitis, bei Asthma, COPD und Emphysem helfen? Du erfährst auch darüber, warum es wichtig ist, nicht zu rauchen. Weiterlesen …


2B Atemkurs Lange Praxis 2. Woche und 2C Atemkurs Kurze Praxis 2. Woche

Veröffentlicht am 13.10.2016, 19:00 Uhr von

Play

2B Atemkurs Lange Praxis 2. Woche Stehende Atemübungen und sanfte Wechselatmung
Atemübungen für Ruhe, Zentrierung, Aktivierung und Balance. Anleitung zu den Atemübungen, die du gelernt hast im „2A Atemkurs für Anfänger 2. Woche Kursaudio“. Weiterlesen …


2A Atemkurs für Anfänger 2. Woche Kursaudio

Veröffentlicht am 10.10.2016, 19:00 Uhr von

Play
Atemübungen zur Transformation von Lampenfieber und Alltagsärger. Überwindung von Unruhe und Antriebslosigkeit durch Pranayama, Atemübungen. Dies ist das Kursaudio der zweiten Woche des fünfwöchigen Yoga Vidya Atemkurses für Anfänger. Du erfährst in diesem Audio einiges über die Verbindung von Atmung und Gemütszustand – und wie du deine Stimmung durch Yoga Atemübungen (Pranayama) beeinflussen kannst. Insbesondere lernst du die Lampenfieber-Transformations-Atmung, die Ärger-Transformations-Atmung sowie Kavacham, die Energiefeldübung bzw. Schutzfeldübung. Weiterlesen …


1B und 1C Atemkurs für Anfänger

Veröffentlicht am 06.10.2016, 19:00 Uhr von

Play
1B Atemkurs für Anfänger – Langes Praxis-Audio 1. Woche: Bauchatmung, sanfte Wechselatmung, Bhramari

Bauchatmung, Wechselatmung im Rhythmus 4:4:8 und Bhramari, die Yoga Biene: Das sind die vier Atemübungen, zu denen dich Sukadev und Ananta anleiten. Dies ist das lange Praxis-Audio der ersten Woche des Yoga Vidya Atemkurses für Anfänger. Um diese Übungen zu lernen, folge den Anleitungen auf dem Audio „1A Atemkurs für Anfänger Erste Kursstunde“. Weiterlesen …


1A Atemkurs für Anfänger Erste Kursstunde

Veröffentlicht am 03.10.2016, 19:00 Uhr von

Play
Neue Energie und Lebensfreude durch Yoga Atemübungen. In diesem fünfwöchigen Yoga Vidya Atemkurs für Anfänger lernst du systematisch die machtvollen Pranayamas, die Atemübungen für die Steuerung von Prana, der Lebensenergie. Für jede Woche gibt es drei Audios: (1) Kursaudio: Hier erfährst du detailliert, wie die Atemübungen ausgeführt werden. Du bekommst die Hintergründe zu der Wirkungsweise von Pranayama. Und du bekommst Tipps, wie du die große Kraft des Atems im Alltag nutzen kannst. (2) Langes Praxisaudio von 15-30 Minuten: Mit diesem Audio kannst du jeden Tag die Übungen praktizieren ohne weitere Theorie. (3) Kurzes Praxis- Audio von 7-15 Minuten, hilfreich wenn du weniger Zeit hast. Dieser Atemkurs ist auf 5 Wochen konzipiert. Weiterlesen …


Yogatherapie: Atemübungen und Gesundheit

Veröffentlicht am 25.07.2016, 10:10 Uhr von

Atemübungen werden im Yoga Pranayama genannt. Sie sind gut um eine größere Lungenkapazität zu entwickeln und um sich eine jederzeit richtige tiefe Atmung anzugewöhnen. Die Atmungsorgane entwickeln sich durch tiefe Atmung gut. Es kommt mehr Sauerstoff in die Lungen, das Blut wird angereichert und bringt somit reicheres Material in die Gewebe. Der gesamte Metabolismus hängt letztendlich vom Sauerstoff, den wir in die Lungen atmen, ab. Je tiefer und besser du atmest, desto besser ist die Sauerstoffversorgung, desto besser kann der Körper seine Aufgaben erfüllen, desto besser ist die Gesundheit. Wir atmen ständig, aber meistens völlig unbewusst. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 17.04.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 11. April 2015

Yoga Vidya Satsang vom 11. April 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. – Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen bzw. anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das Om Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

 

 

Yoga Video: Bauchmuskelübung mit Fingerspitzen am Kopf

Carlotta zeigt dir hier eine Übung für die Stärkung der Bauchmuskeln mit einer Navasana Variation. Mehr Infos zu


Ruhe bewahren – Tipps für den Alltag

Veröffentlicht am 04.03.2015, 15:00 Uhr von

Ruhe bewahren – das ist in vielen Situationen ein guter Ratschlag. Impulsive und emotionale Reaktion ist oft in unserer komplexen Lebensweise nicht angemessen. Es gilt, Ruhe zu bewahren, wenn man sich über etwas aufregt. Es gilt Ruhe zu bewahren, wenn Situationen gefährlich bzw. bedrohlich werden. Hier in dieser Hörsendung bekommst du einige Hinweise und Tipps, wie du Ruhe bewahren kannst. Dazu gehören eine einfache Atemübung, Körperhaltung, Gebet, Mantra und die Bewusstheit der Unendlichkeit. Weiterlesen …


Für einen guten Einstieg: Termine für Yoga Angängerkurse

Veröffentlicht am 26.05.2014, 08:35 Uhr von

Yoga hilft dir zu entspannen und dich mit neuer Kraft und Positivität aufzuladen. In 5 ×1½ Stunden bieten unsere Anfängerkurse eine systematische und gründliche Einführung ins Yoga. Praktiziert werden einfache Yoga-Stellungen (Asanas), energetisierende Atemübungen und Tiefenentspannung. Weiterlesen …


Yoga und Entspannung für Kinder – Teil 12

Veröffentlicht am 26.01.2014, 17:05 Uhr von
Asana Kinderyoga Rad

KINDERYOGA! Ach wie fein, ein Rad ein Rad kann ich allein… Hab lang geübt es war nicht leicht –  mit viel Geduld es dennoch reicht, Energie in Schwung zu bringen! So kann mir nun auch das gelingen. Mit PRANA und YAMA wir heut weiter gehen, um uns die vier anderen CHAKREN anzusehen. Klein Shakti ist noch ganz verzückt vom ROTEN und GELBEN Rad beglückt… Sie ist geerdet und genährt, weiß was sie will und ist gestärkt, kann kommen auch mal Regenzeit im GRÜNEN Herz da ist sie weit 🙂
Weiterlesen …


Yoga und Entspannung für Kinder – Teil 11

Veröffentlicht am 18.01.2014, 17:00 Uhr von
Muladhara Chakra

Herzlich Willkommen sagen noch einmal PRANA und YAMA! Schön, dich wieder zu sehen und mit dir auf  Energie Reise zu gehen. Wir tauchen heut hinab zu den bunten Scheiben und wollen hier ein Weilchen verbleiben.

Zu atmen heißt leben, nach Lebendigkeit streben. Das Leben ist bunt und mal süß und mal sauer ~ egal was geschieht, bin zufrieden auf Dauer. Manchmal dreh ich am Rad, am GRÜNEN oder GELBEN, ob ich lächle oder nicht, die Dinge bleiben die selben… Im Zentrum eines Sturmes ist es friedlich still, dass ist das Ziel, das ich erreichen will! Die Wissenschaft des Atems hilft VIELES verstehen, so wollen wir uns nun mal die CHAKREN ansehen 🙂 Weiterlesen …


« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »