Darm Highlights

Die Gesundheit sitzt im Darm Vortrag als Video

Veröffentlicht am 19.09.2013, 05:06 Uhr von

Die Gesundheit sitzt im Darm? Interessiert dich diese Frage? Dann lausche hier einer Antwort.

Weiterlesen …


Yogastunde bei Bulimie und Essstörungen

Veröffentlicht am 06.09.2012, 12:00 Uhr von

Die Psychologische Yogatherapie zeigt heute eine besondere, sanfte Yogastunde, die von einer betroffenen Yogalehrerin konzipiert wurde. Sie ist hilfreich bei Essstörungen wie z.B. Bulimie. Shivakami leitet sie an und Rosemarie zeigt, wie ihr sie ausführen könnt. Mit diesen Übungen könnt ihr ein gesundes Körpergefühl entwickeln und den Ehrgeiz auf ein gesundes Maß bringen. Ihr baut Selbstwert und Selbstbewußtsein auf, was euch stärkt im Umgang mit euren Essstörungen. Statt Deine Kraft in innere Rebellion zu geben, kannst Du zur Aussöhnung und Annahme kommen. Mit den Übungen kannst Du Problemen mit Magen, Darm und Schilddrüse vorbeugen. Und erkennen, welches wirkliche Bedürfnis hinter


Yoga Therapie Erfahrungsbericht: „Tränen in den Augen“

Veröffentlicht am 13.07.2010, 12:21 Uhr von

Yogatherapie Erfahrungsbericht zu dem Thema Tränen in den Augen:

Meine erste Yogastunde endete mit Tränen in den Augen. Tränen der Freude, des Staunens und der Trauer. Noch nie hatte ich bewusst einen solchen Zustand der Entspannung gespürt. Wie konnte ich leben, ohne dieses Hochgefühl überhaupt kennen gelernt zu haben? Oder hatte ich dieses Gefühl einfach nur vergessen?

Ich weiß es nicht und werde es nicht mehr ergründen. Jedenfalls bin ich dankbar für die Erfahrung Yoga. Eine Kraft, die mich immer wieder fasziniert und bei der ich mich immer wieder auftanken kann. weiterlesen…

euer Yogi Heinz Pauly
mehr Infos zur


Yoga Therapie Frage zum Thema „chron. Darmerkrankung und Schwindelanfälle“

Veröffentlicht am 26.09.2009, 12:07 Uhr von

FRAGE:

„Eine meiner Schülerinnen leidet an einer chron. Darmerkrankung. Zudem hat sie häufig Schwindelanfälle, Diese treten mehrere Tage hintereinander, dann auch mal wieder für 3-5 Tage ohne Anfall, mit einer jeweiligen Dauer von 1 Stunde auf. Die Anfälle werden begleitet von Füsse kribbeln, Unwohlsein, manchmal mit Brechreiz. Der Schwindel kommt häufig während der Entspannung bzw. auch nachts im Schlaf oder sonst in Ruhephasen. Schulmedizinisch wurde alles abgeklärt und kein Befund gefunden. Es handelt sich nach meiner Meinung um einen Vata-Konstitutionstyp mit Ungleichgewicht in diesem Dosha.“ hier weiterlesen…

Om Shanti und viele Grüße aus Bad Meinberg

euer Yogi Heinz