gajananam Highlights

YVS174 – Sanskrit Aussprache Gajananam – Sanskrit – Teil 18

Veröffentlicht am 03.07.2019, 15:00 Uhr von
Play

Sukadev spricht in diesem Podcast darüber, wie du das Gajananam Stotram Wort für Wort richtig aussprechen kannst. Er erläutert, warum welches Sanskrit Wort wie ausgesprochen wird – und rezitiert zum Schluss das ganze Gajananam zusammenhängend. Weiterlesen …


Yogastunden Mantras

Veröffentlicht am 24.02.2015, 15:00 Uhr von

Yogastunden Mantras sind Mantras, die bei Yoga Vidya zu Beginn und am Ende jeder Yogastunde rezitiert werden. Diese Mantras erzeugen eine positive Schwingung und öffnen einen Raum für Harmonie, Entspannung und Bewusstheit und bewirken eine Anbindung an das Göttliche.

Warum singen wir in den Yoga Vidya Yogastunden bestimtme Mantras? Erfahre hier mehr über die Yogastunden Mantras, ihre Bedeutung und Wirkung. So kannst du in der nächsten Yogastunde mit noch größerer Bewusstheit die Mantras mitsingen. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 16.01.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 10. Januar 2015

Yoga Vidya Satsang vom 10. Januar 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. – Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen bzw. anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das Om Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

 

 

Chakra Pranameditation mit Uijayi Atmung mit Narendra

Narendra führt dich 20 Minuten durch verschiedene Konzentrationstechniken: Seminare mit Narendra.
In dieser Meditation widmest du dich


Neue Videos

Veröffentlicht am 09.01.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 3. Januar 2015

Yoga Vidya Satsang vom 3. Januar 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. – Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen bzw. anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das Om Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

 

 

Meditation „Chidakasha Dharana“ – Konzentration auf den inneren Raum mit Dr. Nalini Sahay

Dr. Nalini Sahay ist Yogalehrerin und Yoga Acharya. Seminare mit Dr. Nalini


Ayurveda und das Gajananam Mantra

Veröffentlicht am 15.06.2014, 21:49 Uhr von

Am gerade zu Ende gegangenen Ayurveda Kongress hatte Sukadev ein Mantra rezitiert, das bei Yoga Vidya ausgebildeten Yogalehrern sehr vertraut sein wird, nämlich die Gajananam Stotra. Er sagte dazu auch ein paar Worte über die 5 Strophen dieses klassischen Mantras:

Gajananam kann für Ayurveda als Weiterlesen …


Om Sarva Mangala Mangalye mit Yoga Siddhi und Amba

Veröffentlicht am 13.06.2014, 12:00 Uhr von
Play

Yoga Siddhi und Amba singen in sehr grooviger Weise die letzte Strophe des Gajananam in einem Yoga Vidya Satsang. Die göttliche Mutter Narayani möchte allen Wesen dienen. Sie ist der weibliche Aspekt von Vishnu. Du findest den Text zu diesem Kirtan im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nr. 603:

Om Sarva Mangala Mangalya
Shive Sarvartha Sadhike
Sharanye Tryambake Gauri
Narayani Namostute


Om Sarva Mangala Mangalye mit Shankari

Veröffentlicht am 09.05.2014, 12:00 Uhr von
Play

Shankari singt in einem Yoga Vidya Satsang die fünfte Strophe des Gajananam aus den Dhyāna Shlokās – im Kirtanheft findest du diese unter der Nummer 603:

Om Sarva Mangala Māngalye
Shive Sarvārtha Sādhike
Sharanye Tryambake Gauri
Nārāyani Namostute.

Auf Deutsch bedeutet diese Strophe:

Verehrung der dreiäugigen Mutter Narayani.
Sie bringt Glück und erfüllt alle
Wünsche des Suchers (sowohl materielle
als auch spirituelle).


Gajananam

Veröffentlicht am 17.02.2013, 15:42 Uhr von

Gajānanam Bhūtaganādhi Sevitam
Kapitta Jambū Phala Sāra Bhakshitam
Umā Sutam Shokavināsha Kāranam
Namāmi Vighneshvara Pāda Pamkajam
Shadānanam Kumkuma Raktavarnam
Mahāmatim Divya Mayūra Vāhanam
Rudrasya Sūnum Surasainya Nātham
Guham Sadāham Sharanam Prapadye
Yā Kundendu Tushāra Hāra Dhavalā
Yā Shubhra Vastrāvritā
Yā Vīnā Varadanda Mandita Karā
Yā Sveta Padmāsanā
Yā Brahmāchyuta Shankara Prabhritibhir
Devaih Sadā Pūjitā
Sā Mām Pātu Saraswati Bhagavati
Nisshesha Jādyāpahā
Om Namah Shivāya Gurave
Sat-Chid-Ānanda Mūrtaye
Nishprapanchāya Shāntāya
Shrī Sivānandāya Te Namaha
Shri Vishnu-devānandāya Te Namaha
Om Sarva Mangala Māngalye
Shive Sarvārtha Sādhike
Sharanye Tryambake Gauri
Nārāyani Namostute

Bei Swami Vishnu-Devananda war es üblich zu Beginn jeder Yogastunde und


Das Mantra Gajananam mit Erläuterungen

Veröffentlicht am 06.01.2012, 15:00 Uhr von
Play

In der Tradition von Yoga Vidya spielt das „Gajananam„, also die Dhyana Shlokas, eine wichtige Rolle. Swami Vishnu-devananda empfahl allen von ihm ausgebildeten Yogalehrern, diese Hymnen zu Anfang von Yogastunden und Vorträgen zu rezitieren. Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, erläutert die Bedeutung dieser Dhyana Shlokas und rezitiert das Gajananam mit den Teilnehmern einer Yogalehrer Ausbildung im Wechselgesang. Mehr zum Thema findest du auf den Yoga Vidya Internetseiten unter dem Stichwort Mantra. Hier ist der Text des Gajananam:

Gajānanam