Hindernisse Highlights

Ursache aller Hindernisse ist das Ego – VC298

Veröffentlicht am 08.11.2018, 05:30 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 298 als Inspiration des Tages zum Thema:  Ursache aller Hindernisse ist das Ego. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC298


Hindernisse in der Meditation – YVS069

Veröffentlicht am 29.06.2018, 15:00 Uhr von

Play
Meditation ist etwas Natürliches. Ist der Geist ruhig, geschieht die Meditation ganz von selbst. Man muss die Hindernisse in der Meditation aus dem Weg räumen, dann wird die Meditation immer tiefer. So, wie im 4. Kapitel von Patanjali in den Raja Yoga Sutras der Bauer die Steine beiseite räumt, um Wasser aus einem Bewässerungskanal auf sein Feld fließen zu lassen. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 24.04.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 18. April 2015

Yoga Vidya Satsang vom 18. April 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. – Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du Weiterlesen …


Morgen ist Ganesha Chaturthi

Veröffentlicht am 28.08.2014, 08:30 Uhr von

Om Gam Ganapataye Namaha,

am kommenden Freitag, am 29. August, wird Ganesha Chaturthi, der Erscheinungstag bzw. Geburtstag von Ganesha, gefeiert. Ganesha steht für die Kraft des Anfangs. Dieser Tag, bzw. auch die Tage ab jetzt, sind sehr gut geeignet, neue Vorsätze zu fassen, Altes loszulassen, Neues anzugehen. Bitte innerlich darum, dass du deine spirituelle Praxis intensivieren, Hindernisse beseitigen und Mut entwickeln kannst.

Einige Tipps zur Vorbereitung auf Ganesha Chaturthi: Weiterlesen …


Ganesha Chaturthi am 29. August

Veröffentlicht am 20.08.2014, 08:30 Uhr von

Am 29. August feiern wir bei Yoga Vidya Ganesha Chaturthi – den Geburtstag Ganeshas. Diese elefantenköpfige Gottheit ist der Sohn von Shiva und Parvati. Sein Geburtstag fällt immer auf den 4. Tag nach Neumond im August/September.

Ganesha hilft uns, wenn wir etwas Neues angehen möchten, uns auf eine Reise begeben. Seine Energie beseitigt die Hindernisse, die im Weg stehen und uns davon abhalten, kraftvoll neue Projekte zu beginnen. Er steht für die Stärke und Kraft des Elefanten, der sich ruhig und beständig seinen Weg durch den Dschungel bahnt. So ist er uns ein Vorbild, Dinge ruhig aber bestimmt anzugehen, mit Fröhlichkeit und Enthusiasmus unsere Aufgaben zu erfüllen und mit dieser Geisteshaltung auch durchs Leben zu gehen. Es ist Brauch, zu Beginn jedes neuen Unternehmens Ganeshas Segen zu erbitten. Weiterlesen …


Phantasiereise zu Sharavanabhava

Veröffentlicht am 24.09.2012, 15:00 Uhr von
Play

Tiefenentspannung: Phantasiereise zu Sharavanabhava

Eine besondere Tiefenentspannung für spirituelle Yoga Übende, die sich auch für die indische Mythologie interessieren. Nach dem Anspannen und Loslassen gehst du auf eine Phantasiereise zu einem Heiligen Ort. Du triffst dort Sharavanabhava, auch Karttikeya, Subrahmanya, Skanda und Muruga genannt. Sharavanabhava ist der ewig jugendliche Gott, der voller Energie und Tatenkraft alle Hindernisse überwindet. Er steht für Begeisterung und Enthusiasmus und Freude an Herausforderungen. Lass dich von dieser Kraft und Begeisterung anstecken. Mitschnitt aus einer Yogastunde im Rahmen einer Spirituelles Retreat Woche