Tagebuch Highlights

Ein Gedankentagebuch als praktisches Hilfsmittel

Veröffentlicht am 04.11.2020, 06:50 Uhr von
Gedankentagebücher helfen uns unsere Gedanken zu erkennen

Im Lauf des Tages sind wir manchmal konzentriert, manchmal träge oder irgendwo dazwischen. Unsere Gedanken hüpfen von einer Idee zur nächsten oder wir hören ihnen nicht mal mehr zu. Dabei merken wir im Nachhinein ab und zu selbst, dass uns ein Gedanke oder eine Stimmung nicht besonders guttat. Andere Ideen hingegen machen uns fröhlich und ausgelassen. Durch ein Gedankentagebuch können wir diese identifizieren und bewusst lernen, uns selbst in eine gute und konzentrierte Stimmung zu versetzen. Warum und wie erfährst du hier!

Weiterlesen …

Yoga Wiki ueber den Abschluss des alten Jahres

Veröffentlicht am 28.12.2017, 17:00 Uhr von

Abschluss und Neubeginn

Wie kannst du das alte Jahr gut abschließen und das neue Jahr gut beginnen? Welche Rituale können dir dabei helfen? Es ist gut, Altes gut abzuschließen und Neues gut willkommen zu heißen bzw. sich etwas Neues vorzunehmen. Dann kannst du das Alte loslassen und dich auf das Neue freuen. Weiterlesen …


Nutze deine Zeit!

Veröffentlicht am 19.04.2015, 15:04 Uhr von

Zeitmangel und Termindruck prägen unseren Alltag. „Wie kann ich sinnvoller mit meiner verfügbaren Zeit umgehen?“, fragen sich viele. Swami Sivananda gibt dir hier ein paar Inspirationen: Nutze jeden Tag für dein spirituelles Wachstum. Behalte das Ganze im Blick.

Der folgende Text ist ein Auszug aus dem Artikel „Zeit“ in der „Göttlichen Erkenntnis“ von Swami Sivananda

Weiterlesen …


Kurzgeschichte: „Wie ich zum Yoga kam … !“

Veröffentlicht am 09.01.2012, 08:00 Uhr von

Dies ist ein Beitrag aus hunderten einmaligen und dankbar anerkennenden Beiträge zum Thema: “Wie ich zum Yoga kam”. Ein Preisauschreiben von Sukadev gestartet. Am 10.01. ist die Gewinnziehung. Ich wünschte jeder der geschrieben hat sollte einen Hauptpreis erhalten, weil jeder Beitrag soviel Freude und Liebe schenkte. Ich habe diesen einen untenstehenden Beitrag jetzt in den Blog gestellt, weil ich beim lesen fast geplatzt wäre vor lachen. Tausend Dank an den Schreiber.

Om Om Om Kurzgeschichte: „Wie ich zum Yoga kam … ?“  Ein indischer Ashram in Deutschland oder warum ich meiner Frau auf ewig dankbar bin … der westeuropäische


Sukadevs Tag

Veröffentlicht am 16.05.2008, 10:14 Uhr von

Ich wurde in letzter Zeit öfter mal gefragt, wie mein Tag denn so verläuft… Hier ist ja der „Yoga Vidya Blog“. Und „Blog“ ist ja eigentlich ein Tagebuch… So will ich als Beispiel mal gestern nehmen und tagebuchartig beschreiben: