Autorenarchiv

Die sechs Yoga Wege

Veröffentlicht am 05.10.2020, 13:30 Uhr von

Yoga ist mehr als ein eiserner Pfad. Um genau zu sein, können wir Yoga in sechs verschiedenen Wegen mit jeweils drei Ebenen, Harmonie, Erweckung und Transzendenz, folgen. Das sind ganz schön viele große Worte, wir erklären sie dir Stück für Stück.

Weiterlesen …

Yoga mit Jesus und Jesus mit Yoga

Veröffentlicht am 01.10.2020, 10:00 Uhr von

Jesus soll 42 Tage in der Wüste gewesen sein. Es ist anzunehmen, dass er dort wenigstens eine Weile meditiert hat, da dort Zeit und Raum gegeben sind. Er wird nicht die gesamte Zeit umhergelaufen und Körperübungen gemacht haben. Auch Johannes der Täufer, dessen Schüler Jesus eine Zeit lang war, lebte zum Meditieren in der Wüste, wie bekannt ist. Im Garten Getsemani haben beide stundenlang gebetet. Ein langes Gebet ist das gleiche wie eine lange Meditation, die auf ein bestimmtes Thema ausgerichtet ist.

Weiterlesen …

Richtig auf die Massage vorbereiten

Veröffentlicht am 24.09.2020, 14:07 Uhr von

Massagen an sich wecken schon wohlige Gefühle mit Vorfreude in uns. Erst recht, wenn es um eine Ayurveda-Massage geht. Besonders bei der ersten Anwendung fragen sich viele, was sie mitbringen und vorher beachten müssen. Natürlich variiert die Angabe von Studio zu Studio, aber auch ganz allgemein gibt es einige Empfehlungen aus dem Ayurveda, um sich perfekt auf die Massage vorzubereiten.

Weiterlesen …

Was ist Yoga für dich?

Veröffentlicht am 22.09.2020, 13:05 Uhr von
Yoga ist...

Kennst du die vielen „Yoga ist…“ Zitate? Viele Menschen lesen sie gerne durch, erfreuen sich kurz der Tiefgründigkeit und vergessen diese dann wieder. Betrachtet man solche Sätze genauer, fällt jedoch auf, dass sie alle irgendwie wahr sind und doch nicht alles einfangen. Wie könnten sie auch? Yoga ist so vielfältig und für jeden etwas anderes. Heute hat das Social Media Team eine Exkursion vom Büro auf die Streuobstwiese unternommen, um herauszufinden, was Yoga wirklich ist.

Weiterlesen …

Achtsamkeit- Einordnung und Abgrenzung

Veröffentlicht am 20.09.2020, 10:07 Uhr von

Yogis wissen es schon lange. Achtsamkeit hat eine heilende Wirkung in vielen Bereichen unseres Lebens. Seit einiger Zeit befasst sich auch die moderne Psychologie mit der Definition, therapeutischen Wirkungen und neuronalen Veränderung, die im Zusammenhang mit Achtsamkeit stehen. Ihren Ursprung hat die Achtsamkeit in kulturellen Traditionen wie dem Hinduismus oder Buddhismus (Manuello et al. 2016). Grade wenn spirituelle Aspiranten mit Wissenschaftlern reden, kommt es häufig zu Missverständnissen und Meinungsverschiedenheiten aufgrund der Wortwahl. Achtsamkeit im Yoga ist eben nicht gleich Achtsamkeit in den Neurowissenschaften.

Weiterlesen …

Die Yoga-Philosophie kennen lernen 101

Veröffentlicht am 19.09.2020, 09:28 Uhr von

Wer das erste Mal ins Ashram kommt, ist oft überfordert mit den vielen fremdartigen Eindrücken. Besonders die Philosophie des Yogas ist keine leichte Kost. Mit der Antwort auf die erste Frage entstehen meistens fünf neue Fragezeichen. Die Themen an sich sind für „Neue“ schon fragwürdig genug, aber hinzu kommt noch, dass sich viele immer wieder an drei Punkten scheuer: Warum sagt ihr nicht einfach, wie es ist? Wofür diese vielen Ebenen und warum zum Shanti sollen Menschen noch etwas lernen, wenn es angeblich nichts zu lernen gibt?

Weiterlesen …

Chai-Tee zum inneren Aufwärmen – Rezept

Veröffentlicht am 18.09.2020, 09:31 Uhr von

Was gibt es Schöneres als sich in der kalten Jahreszeit den Tag mit einer heißen Tasse Tee zu versüßen? Chai-Tee ist ein beliebtes Getränk in Indien und ist fest verwurzelt in der Ayurveda-Tradition.  Er ist nicht nur ein Getränk, sondern eine Melodie getragen von Gewürzen, die harmonisch ineinanderfließen. Chai ist wohltuend für Körper, Geist und Seele. Er eignet sich für alle Dosha-Typen, da auch Pitta – welche durch scharfe Gewürze gestört werden kann – durch Milch und schwarzen Tee beruhigt wird.

Weiterlesen …