Autorenarchiv

Die Mantrabox

Veröffentlicht am 05.03.2021, 06:11 Uhr von

Jeden Tag hören wir an unterschiedlichen Stellen unterschiedliche Musik. Egal ob im Kaufhaus, im Supermarkt oder im Wartezimmer. Musik wird oft strategisch eingesetzt, um die Hörer auf eine bestimmte Weise zu beeinflussen. Was die Industrieriesen können, das können Yogis schon lange. Mantren haben eine bestimmte Wirkung und wir können sie gezielt einsetzen. Die Mantradauerschleife oder auch Mantrabox genannt, kann uns helfen, unsere Ziele zu erreichen.

Weiterlesen …

Santosha: Zufriedenheit – Niyama (Teil 7)

Veröffentlicht am 03.03.2021, 05:18 Uhr von
Santosha ist die Zufriedenheit mit sich und der Welt.

Zufriedenheit ist das Ziel vieler Menschen. Wir kaufen schön Dinge, erleben wertvolle Momente und praktizieren schwierige Asanas in der Hoffnung, dass uns etwas davon zufriedener macht. Aristoteles meinte vor einigen Tausend Jahren sogar, dass glücklich sein und Zufriedenheit die Ziele eines jeden Menschen sind- sein höchstes Gut. Dabei ist Santosha etwas anders definiert als die griechische Vokabel. Es zeigt oft ein tiefgreifendes Problem von spirituellen Aspiraten. Einfach im Moment leben und zufrieden sein mit dem, was wir haben. Eventuell ist das ganze ein wenig schwieriger, als man am Anfang denkt, aber leichter, als man auf den zweiten Blick glauben mag.

Weiterlesen …

Shaucha: Reinheit – Niyama (Teil 6)

Veröffentlicht am 02.03.2021, 05:36 Uhr von
Sauca ist die Reinheit und beschreibt, dass wir geistig wie körperlich keine Anhaftungen erleben

Wenn das Haus so richtig sauber ist, macht sogar die Arbeit wieder Spaß. Können wir uns allerdings selbst riechen, ist das Meditieren eher schwer. Reinheit hilft uns, gut gelaunt zu sein und das Leben mit vollem Herzen zu umarmen. Shaucha oder auch Sauca ist die Reinheit und im Yoga das erste Niyama. Es ist eine Regel, die wir für uns befolgen und bildet den Grundstein für alle weiteren Niyamas. Dabei meint Patanjali natürlich nicht nur, dass wir oft Staubputzen sollen und kein Geschirr schmutzig stehen lassen. Wie im innen so im außen, Geist und Körper sollen verhaftungslos und erhaben werden durch die richtige Pflege.

Weiterlesen …

Aparigraha: Unbestechlichkeit – Yama (Teil 5)

Veröffentlicht am 23.02.2021, 05:40 Uhr von
Aparigraha heißt Unbestechlichkeit

Die meisten Menschen haben irgendwo Dinge, die sie eigentlich nicht mehr brauchen, aber trotzdem nicht abgeben wollen. Seit 20 Jahren unbenutzte Instrumente, Urlaubssouvenirs von vor 15 Jahren, Unterlagen aus der Schule. Oft hören wir dann ein „Jaaaa, irgendwo für kann man das noch brauchen. Ich behalte es erstmal noch“. Aparigraha als Unbestechlichkeit oder Nicht-Anhaftung erklärt uns, warum das ein Denkfehler ist. Es geht dabei sowohl um Dinge, die wir selbst anschaffen, als auch Geschenke oder Denkmuster, die uns nicht mehr guttun.

Weiterlesen …

Grüner Saft – Die 7S

Veröffentlicht am 21.02.2021, 05:31 Uhr von
Grüner Saft ist super lecker und leicht zu verdauen

Nachdem letzte Woche der leckere grüne Smoothie auf dem Präsentierteller stand, ist nun die Bühne frei für einen noch leckereren grünen Saft. Im Vergleich zu dem gleichfarbigem Smoothie ist der grüne Saft süßer und schmeckt dadurch viele Menschen noch ein bisschen besser. Er ist super leicht zu verdauen und auch während des Fastens für viele auf dem Speiseplan. Hier ein einfaches Grundrezept mit nur drei Zutaten.

Weiterlesen …

Seminare mit Gauri und Shanmug Eckhardt 2021

Veröffentlicht am 18.02.2021, 06:06 Uhr von

Wie jedes Jahr im April freuen wir uns in Bad Meinberg auch dieses Jahr wieder auf Shanmug Eckhardt und Ehefrau Gauri Agulla Castro Eckhardt. Nicht nur in Bad Meinberg, auch im Allgäu freuen wir uns dieses Jahr auf die beiden Seminarleiter. Neben dem Seminar zum Rückenyoga und Selbstvertrauen und Stärke entwickeln, steht dieses Jahr auch Mit Achtsamkeit den Alltag glücklich und erfolgreich meistern, sowie Strechen und Relaxen an.

Weiterlesen …

Brahmacarya: Enthaltsamkeit – Yama (Teil 4)

Veröffentlicht am 17.02.2021, 05:44 Uhr von
Brahmacarya heißt Enthaltsamkeit

Wir können uns eine ganze Menge enthalten. Der vielen unnötigen Worte, der Nahrung, der Atmung für eine kurze Zeit oder der Sexualität. Viele denken nur an letztes bei diesem Yama Brahmacarya, aber dabei wird eine ganze Menge ausgelassen. Insgesamt gibt es fünf Energien, die wir alle mehr oder weniger ansammeln können. Viele würden staunen, wenn sie das Potenzial der vielen Energien wahrnehmen würden, die in ihrem Körper fließen. Eine Zeit des Verzichts macht uns diese großen Geschenke oft bewusst.

Weiterlesen …

Asteya: Nicht stehlen – Yama (Teil 3)

Veröffentlicht am 12.02.2021, 06:39 Uhr von
Asteya heißt nicht stehlen und meint mehr als nur das mitnehmen von physischen Objekten.

 „Ist Nicht stehlen fest begründet, kommen alle Kostbarkeiten wie von selbst“ lautet der 37. Vers im zweiten Kapitel von Patanjalis Yoga Sutra. Er hängt zusammen mit dem Gesetz der Entsagung. Wir sollen weder etwas begehren, dass uns nicht gehört, noch an etwas hängen, dass wir bereits besitzen. Eine ziemlich rigorose Forderung, die Yoga an uns stellt. Aber schaut man hinter die Kulissen, gleicht Asteya eigentlich mehr einem Versprechen der Fürsorge als einem wirklichen Verbot.

Weiterlesen …

Yoga für zu Hause durch offene Wochenangebote

Veröffentlicht am 11.02.2021, 18:17 Uhr von
Offene Angebote schaffen die Voraussetzung für eine Regelmäßige Praxis auch Zuhause

Yoga ist zur Zeit wichtiger denn je. Entspannung, Bewegung und einfach mal Abschalten, können uns den Tag retten. Um jetzt noch die Isolation ein wenig zu reduzieren, praktizieren wir alle gemeinsam online. Unsere beliebten und bekannten Online Workshops und Onlineseminare gehen in die zweite Runde! Diesmal schaffen nicht nur die Seminarhäuser ein Programm, dem wir den roten Teppich ausrollen. Auch ganz viele der Yoga Vidya Center schaffen verschiedenste offene Online Angebote für alle Bedürfnisse. Wieder einmal sind wir dankbar und stolz, dass unser Yoga Vidya Netzwerk so groß und vielfältig ist. Um einen Überblick zu behalten über die vielem Möglichkeiten, haben wir hier eine kleine Hilfe für dich.

Weiterlesen …

Grüner Smoothie – Die 7S

Veröffentlicht am 07.02.2021, 06:30 Uhr von
Der Grüne Smoothie aus der Reihe der 7 S ist super lecker im Winter.

Anfang des Jahres ist die beste Zeit für grüne Smoothies. Der Feldsalat schmeckt zwischen Februar und Juli am aller besten und auch andere grüne Zutaten gibt es im Supermarkt zu kaufen. Die grünen Powerbooster schaffen es auch bei niedrigen Temperaturen zum Joggen zu motivieren. Der Vitaminhaushalt wird stabilisiert und für unser gutes Gewissen ist auch gesorgt. Ein leckerer grüner Smoothie ist manchmal gar nicht so leicht. Mit diesem Grundrezept schaffst du es, das Beste aus beiden Welten rauszuholen!

Weiterlesen …

Satya: Wahrhaftigkeit – Yama (Teil 2)

Veröffentlicht am 05.02.2021, 06:08 Uhr von
Satya heißt Wahrhaftigkeit

Die Wahrhaftigkeit Satya wird als zweites Yama im Yoga Sutra von Patanjali aufgeführt. Es braucht viel Mut, um diesen Teil des Yogas in das Leben zu integrieren. Mit jeder einzelnen Tat, jedem Gedanken und jedem Wort können wir uns täglich neu für die Wahrhaftigkeit entscheiden. Allerdings braucht es noch etwas mehr als nur Ehrlichkeit. Auch Unterscheidungsvermögen ist wie immer ein wichtiger Bestandteil für ein sattwiges (reines) Leben.

Weiterlesen …

Fotoshow: 58. Geburtstag von Sukadev

Veröffentlicht am 03.02.2021, 20:38 Uhr von

Geburtstage machen einfach Spaß. Sie laden zum tanzen, singen und zu guten Erinnerungen ein. Auch dieses Jahr am 03.02.2021 sammelten sich Menschen online wie offline um Sukadevs großen Tag zu zelebrieren.

Die Vorbereitungen liefen dieses Jahr etwas später an, um alle Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen der Pandemie zu berücksichtigen. Der physische Abstand wurde jedoch in Form von großen Wünschen und viel Herzensöffnung wieder wett gemacht. Von überall kamen große und kleine Glückwünsche mit lieben Worten hier in den Ashram nach Bad Meinberg.

Weiterlesen …

Seminare mit Sukadev 2021

Veröffentlicht am 01.02.2021, 06:57 Uhr von
Sukadev leitet viele Seminare bei Yoga Vidya

Jedes Jahr zieht Sukadev hunderte Aspiranten und Interessierte in die Yoga Vidya Ashrams. Seit 2020 funktioniert das nicht nur vor Ort, sondern auch online! Mit vielen Ausbildungen und Seminaren im Angebot ist für jeden Geschmack etwas dabei. In einem Seminar mit Sukadev kannst du eine spürbare Tiefe und große Kraft erleben, die dich auf deinem spirituellen Weg leiten und bedeutsam unterstützen.

Weiterlesen …

Ahimsa: Nicht verletzen – Yama (Teil 1)

Veröffentlicht am 30.01.2021, 06:40 Uhr von

Ahimsa bedeutet Gewaltlosigkeit und ist positiv ausgedrückt das Entwickeln von Mitgefühl, Toleranz und Offenheit. Wenn wir Ahmisa in unserem ganzen Leben fest verwurzeln, so heißt es in Patanjalis Yoga Sutra, erlischt alle Feindseligkeit (Kapitel 2 Vers 35). In Ahimsa steckt viel mehr als nur nicht zuschlagen oder passiv-aggressive Kommentare zu hinterlassen. Es eröffnet eine Welt voller gegenseitigem Respekt und dem Ausschöpfen unserer großen Potenziale. Dabei ist es gar nicht so einfach, diese hohe Tugend im Hinterkopf zu behalten. Wer Ahimsa im yogischen Sinne richtig versteht, kann es leichter anwenden.

Weiterlesen …

Die Yamas und Niyamas

Veröffentlicht am 26.01.2021, 06:25 Uhr von
Die Yamas und Niyamas von Patanjali verraten uns eine ganze Mengen über das gute Leben

Die Raja Yoga Sutras von Patanjali sind eine der wichtigsten Schriften für Yogaübende, die mehr wollen als nur Dehnübungen. Yoga ist ein Lebensstil, der über die Matte hinaus das Leben bereichern kann, wenn wir ihn nur lassen. Der Weg des Raja Yoga führt uns vom Außen ins Innen. Er beginnt bei unseren sozialen Beziehungen zu anderen und endet im Kern des wahren Selbst. Die Yamas und Niyamas sind die ersten beiden Stufen auf dem Weg zur inneren Ruhe in der eigenen Mitte. Was sich dahinter versteckt und wie es zusammenhängt mit dem ganzheitlichen Lebensstil, erfährst du in dieser neuen Blogreihe zum Thema Yamas und Niyamas.

Weiterlesen …

Vishnus wundervolle Leben

Veröffentlicht am 22.01.2021, 06:48 Uhr von

Lakshmi und Vishnu sind das Götterpaar des Erhaltens und wohl die bekannteste Darstellung zweier Götter. Fast jeder kennt den blauen Vishnu mit seiner schönen Frau Lakshmi. Sie stehen symbolisch für die Kraft des Gleichgewichts zwischen Zerstören und Erschaffen. In den Purunas, den Göttergeschichten des Hinduismus, führt Vishnu die Götter an.

Weiterlesen …

Motivation im Yogaunterricht

Veröffentlicht am 19.01.2021, 06:11 Uhr von
Der Drehsitz ist eine Asana zur Ausgleichung der Energien, wir brauchen viel Motivation sie zu halten.

Das neue Jahr hat grade erst begonnen. Viele haben sich bestimmt vorgenommen, öfter in den Yogaunterricht zu gehen und hoffen auf die nötige Motivation. In einer Yogastunde erwarten die wenigsten Sätze wie „Eine Wiederholung noch! Ja, gib alles!“ oder „Uuuuund noch mal, ja, schneller“ „Zieh durch, gleich hast du es!“. Die Yogalehrerin ist keine Fitnesstrainerin, die dich zu Höchstleistungen motivieren will, sodass du am Ende der Stunde fertig bist. Es gibt natürlich die Asanas, bei denen wir auch mal an unsere Grenzen gehen und etwas länger halten als unser inneres Schweinehündchen das gerne hätte. Wo läuft also der Mittelweg lang und wie motiviert uns der Yogalehrer während der Stunden?

Weiterlesen …

Couscous-Salat Rezept – Die 7S

Veröffentlicht am 17.01.2021, 19:02 Uhr von
Der Couscous-Salat gehört in die Reihe der 7 S

Ein leckerer Salat kann den Tag sehr versüßen. Vor allem wenn er mit Datteln gespickt ist! Heute teilen wir mit dir in der Reihe der 7S das allerbeste Couscous-Salat Rezept das wir kennen. Nicht nur superlecker, sondern auch noch sehr gesund. Mit Kernen, natürlichen Bitterstoffen durch Granatäpfel und Kalzium-Booster Brokkoli und Mandeln. Auch im kalten Frühjahr ein echter Hingucker.

Weiterlesen …

Yogisch grüßen

Veröffentlicht am 16.01.2021, 12:06 Uhr von

In den ersten Wochen im Januar gibt es für gewöhnlich viele Neujahrsgrüße aus allen möglichen Richtungen. Aber schon Mitte des Monats sind die lieben Worte zum frohen neuen Jahr fast vergessen und es ist ein guter Zeitpunkt, um die eigenen Grußgewohnheiten yogisch (um) zu strukturieren. Da bietet sich der hier im Ashram bekannteste Gruß „Om Namah Shivaya“ gut an! Wir können ihn sowohl zur Begrüßung als auch zum Abschied verwenden. Was dahinter steckt und warum du ihn im Alltag einbinden solltest, erfährst du in diesem Blogartikel.

Weiterlesen …


Hanuman in der indischen Mythologie

Veröffentlicht am 15.01.2021, 06:04 Uhr von
Hanuman ist der Affengott

Kaum ein Held ist bei Yoga Vidya so bekannt wie Hanuman. Auf der Webseite bei Yoga Vidya ist der Affengott besonders präsent, immerhin wird die Webseite vom Hanuman-Webteam gestaltet. Er ist mit einem kleinen Altar hier im Büro in Bad Meinberg vertreten. Als Teil der größten Heldensaga im Hinduismus hat er die unglaublichsten Dinge geleistet. Wir hören oft in Samstagabendsatsängen von ihm. Heute soll es eine kleine Zusammenfassung der vielen Mythen und Legenden rund um Hanuman geben.

Weiterlesen …

« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »