Verwirklichung Highlights

Durch die Gnade der Meister erreichst du die höchste Verwirklichung – VC488

Veröffentlicht am 18.05.2019, 05:31 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 488 als Inspiration des Tages zum Thema: Durch die Gnade der Meister erreichst du die höchste Verwirklichung. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC488


Meditiere stehts über die Verwirklichung des höchsten Selbst – VC360

Veröffentlicht am 09.01.2019, 05:31 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 360 als Inspiration des Tages zum Thema: Meditiere stets über die Verwirklichung des höchsten Selbst. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC360


Neue Videos

Veröffentlicht am 22.06.2018, 17:00 Uhr von

VC360 Meditiere stets über die Verwirklichung des höchsten Selbst – Viveka Chudamani 360. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Verwirklichung.

Der 360. Vers lautet: So wie die Schabe, die alle anderen Aktivitäten aufgibt und konzentriert an die Schlupfwespe denkt (und schließlich selbst zu einer solchen wird), so tritt auch ein Yogi – der über die Wirklichkeit des Höchsten Selbst (paramatma tattva) meditiert – durch einpünktige Hingabe (eka nishtha) zu Ihm ins Absolute ein.

Sechs weitere Videos zur Viveka Chudamani Reihe wurden in der zurückliegenden Woche veröffentlicht: Weiterlesen …


06 Die Einheit der Höchsten Wirklichkeit – Swami Chidananda

Veröffentlicht am 19.07.2016, 10:00 Uhr von
Play

Es gibt nur eine Höchste Wirklichkeit. Und diese Höchste Wirklichkeit ist eins ohne ein Zweites. Du kannst nur diese Höchste Wirklichkeit wahrnehmen. Erkenne, dass diese eine Höchste Göttliche Wirklichkeit als dein eigenes Selbst erfahrbar ist – und erfahre das. Erkenne, dass diese eine Höchste Göttliche Wirklichkeit als die Welt erfahrbar ist – und erfahre das. Das ist die Essens dieses Vortrags von Swami Chidananda aus dem Sivananda Ashram Rishikesh. Die Übersetzung stammt von Sukadev, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. Mehr


05 Manifestiere deine Wahre Natur – Swami Chidananda

Veröffentlicht am 05.07.2016, 10:00 Uhr von
Play

Deine wichtigste Aufgabe ist es, deine Wahre Natur zu erfahren, zu manifestieren. Du magst viele verschiedene Aufgaben und Pflichten haben. Aber die wichtigste Aufgabe ist es, deine Wahre Natur zu verwirklichen, zu manifestieren. Darum geht es in diesem Vortrag von Swami Chidananda. Er geht dabei nicht auf relative Fragen des konkreten spirituellen Lebens ein. Er geht direkt ins Herz des spirituellen Lebens: Erkenne: Du bist in Wahrheit göttlich. Dies ist die Übersetzung eines Vortrags, den Swami Chidananda im Sivananda Ashram Rishikesh gehalten hat. Sukadev


04 Ein spirituelles Leben führen – Swami Chidananda

Veröffentlicht am 21.06.2016, 10:00 Uhr von
Play

Was bedeutet spirituelles Leben in seiner Essenz? Wie führst du ein spirituelles Leben? Wie kannst du dir bewusst machen, dass deine Wahre Natur göttlich ist? Darum geht es in diesem Vortrag von Swami Chidananda. Er geht dabei nicht auf relative Fragen des konkreten spirituellen Lebens ein. Er geht direkt ins Herz des spirituellen Lebens: Erkenne: Du bist in Wahrheit göttlich. Dies ist die Übersetzung eines Vortrags, den Swami Chidananda im Sivananda Ashram Rishikesh gehalten hat. Sukadev übersetzt die englische Niederschrift des Vortrags ins Deutsche.


01 Kosmische Gnade gibt es immer – Swami Chidananda

Veröffentlicht am 10.05.2016, 10:00 Uhr von
Play

Mit diesem Podcast beginnt eine neue Reihe im Yoga Vidya Satsang Podcast: Sukadev übersetzt Vorträge von Swami Chidananda. Swami Chidananda lebte 1916-2008. Er war einer der ganz großen YogaMeister der Moderne. Swami Chidananda war Schüler von Swami Sivananda und wurde sein Nachfolger im Sivananda Ashram Rishikesh, als Leiter der Divine Life Society. Seine Vorträge sind durchdrungen von spiritueller Kraft. Diese Vorträge stammen aus den Jahren 2000-2006. Sie wurden aufgenommen und transkribiert von seinen Schülern. Im Rahmen der 100-Jahr-Feiern von Swami


Meditation: Wer bin ich? Achtsamkeitsmeditation mit Sakshi Bhav und Vicharana

Veröffentlicht am 04.04.2016, 15:00 Uhr von
Play

Eine Vedanta Meditation über die Frage: Wer bin ich? Jnana Yoga ist der Yoga des Wissens. Im Jnana Yoga gibt es die Schritte Shravana (Hören), Manana (Nachdenken), Nididhyasana (Meditieren), Anubhava (Verwirklichen). Diese Meditation ist eine Form der Jnana Yoga Meditation: Du hörst Sukadevs Worten zu (Shravana), du denkst darüber nach (Manana), du meditierst darüber (Nididhyasana) – so kommst du zu der einen oder anderen Einsicht, Verwirklichung. In dieser Meditation verbindest du die Vedanta Techniken Sakshi Bhav und Vicharana: Sakshi Bhav heißt die


Neue Videos

Veröffentlicht am 21.11.2014, 17:00 Uhr von

Vortrag: Yoga Vidya Grundsätze – Gesundheit Frieden Verwirklichung mit Sukadev

Sukadev trägt während eines Satsangs bei Yoga Vidya Bad Meinberg über die positiven Wirkungen von Yoga im allgemeinen und die Besonderheiten des Yoga Vidya Yogastils vor.
Sehr inspirierende Worte über die persönlichen und globalen Effekte, die durch das praktizieren von Yoga spürbar werden.
Auf persönlicher Ebene bewirkt Yoga stabilisierend auf die Psyche, heilende auf den Körper und öffnet einen für die Tiefe des Wesens und die Erfahrung einer höheren göttlichen Wirklichkeit.
Auf globaler Ebene kann Yoga dazu beitragen, dass sich das Positive auf der Welt verstärkt verbreitet. So


07 Brahman allein existiert

Veröffentlicht am 18.07.2014, 15:00 Uhr von
Play

Die Höchste Wahrheit ist: Brahman allein existiert – ohne ein Zweites. Es gibt nichts anderes als Brahman. Sukadev erzählt einen Morgenvortrag nach, den Swami Atmaswarupananda im Sivananda Ashram Rishikesh im Februar 2014 gehalten hat. Kein Vortrag für Yoga Anfänger – aber für alle, die tiefer in Yoga und Vedanta Inspiration erhalten wollen, eine besondere Bereicherung. Die Wahrheit der Schriften ist leicht zu wiederholen: Brahman allein existiert. Wie kannst du diese Wahrheit in den Alltag bringen? Sukadev spricht über verschiedene Aspekte spritituller Praxis – und darüber, wie


17 Schritte zur höchsten Erkenntnis und Erfahrung

Veröffentlicht am 02.05.2014, 15:00 Uhr von
Play

Wie kommst du zur höchsten Erkenntnis und zur höchsten Erfahrung? Darüber spricht Sukadev in diesem Vortrag. Im Jnana Yoga sowie im Vedanta gibt es drei Hindernisse, die es zu überwinden gilt: Mala (Unreinheit), Vikshepa (Unruhe), Avarana (Schleier der Unwissenheit). Und es gibt mehrere Schritte, wie man sie überwindet: Shravana (Hören), Manana (Nachdenken, reflektieren), Nididhyasana (tiefe Meditation), Anubhava (Verwirklichung), die zu Atma Jnana, höchster Selbsterkenntnis führt. Sukadev setzt die Schritte des Jnana Yoga in Beziehung zu den Schritten der anderen Yoga Wege


Ayurvedisch durch den Winter, Teil 3

Veröffentlicht am 15.02.2014, 15:00 Uhr von

 Ayurveda sagt, dass unser Leben lebendig wird, wenn wir Ojas „produzieren“. Ojas ist das feinste Stoffwechselprodukt, das entsteht, wenn wir vollständig verdauen (physisch und psychisch!!!).

Es heißt, dass Ojas in den Herzen pulsiert.

Nun kann uns durch die Kälte und Dunkelheit im Winter dieses Gefühl der Lebendigkeit genommen werden. Deshalb ist es wichtig, dass wir „vollständig verdauen“, um „Lebenssaft“ zu produzieren und unsere Lebensenergie zu spüren. Weiterlesen …


Verwirkliche die unendliche Seligkeit

Veröffentlicht am 13.09.2013, 05:31 Uhr von
Play

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung
Alle Vortrags mp3 mit Player zum Anhören


Buch des Monats: Atma Bodha, Erkenntnis des Selbst

Veröffentlicht am 03.03.2011, 17:00 Uhr von

In neuer Auflage im Yoga Vidya Verlag und doch schon Jahrtausende alt: Atma Bodha, die Schrift über die Erkenntnis des Selbst, wurde um 800 n.Chr. von Sri Shankaracharya verfasst, einem der größten indischen Yogis aller Zeiten.

Dieses Werk ist Vedanta pur: Es stellt die Fragen nach dem wahren Sein und fordert uns immer wieder erneut auf, die Grenzen der eigenen Wahrnehmung zu sprengen. Wer oder was bin ich wirklich? Was ist das Sein? Was ist wirklich wahr?

Wer sich solche oder ähnliche Fragen gerne stellt, der findet in diesem kurzen Band mit gerade mal 60 Seiten viel Inspiration für


Verwirkliche das Höchste – mp3-Vortrag mit Sukadev

Veröffentlicht am 15.05.2009, 06:00 Uhr von
Play

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung