Teamaufnahmen im August

Veröffentlicht am 27.08.2017, 12:02 Uhr von in Bad Meinberg, Gemeinschaft, yoga-blog-news

Die spirituelle Gemeinschaft bei Yoga Vidya Bad Meinberg freut sich über die Aufnahme von Tim, Tobias und Michael-Sebastian. In der vergangenen Sevakaversammlung wurden alle drei in die Gemeinschaft des Ashrams aufgenommen.

Tim unterstützt das Küchen-Team. Er ist 25 Jahre alt, hat die Realschule besucht und im Anschluss eine Ausbildung zum Vermessungstechniker gemacht und danach das Abitur. Dann reiste er für drei Jahre, lebte z.B. zwei Jahre davon in Australien und war auch in Indien. Durch die Reisen ist Tim mehr und mehr zu sich selbst gekommen – weg von den rein äußeren Reizen. Nun wünschte er sich ein liebevolles Umfeld und einen festen Rhythmus. Über das Reisen „im außen“ ist er zu einer Reise „nach innen“ und so zu Yoga Vidya gekommen, wo er zunächst nur wochenweise mitgeholfen hat und jetzt möchte er hier im Ashram einen Anker setzen und fest bei Yoga Vidya bleiben.

Tobias ist im Redaktions-Team tätig. Er ist 30 Jahre alt und kommt aus dem Landkreis Paderborn und hatte daher bereits räumliche Nähe zu Yoga Vidya Bad Meinberg. Nach dem Schulabschluss leistete er zunächst ein freiwilliges soziales Jahr und beschloss, Lehrer zu werden für die Fächer Deutsch und Geschichte. So hat er zunächst auf Lehramt studiert und 2014 seinen Abschluss gemacht und danach weiter an der Universität gearbeitet. Tobias ist seit 10 Jahren Vegetarier und lebte sehr genügsam, z.B. in materiellen oder technischen Bereichen. Über den Einstieg in den Buddhismus, eine eigene Praxis und über die vielen Videos von Sukadev im Internet kam er dann zu Yoga Vidya gekommen. Die Lebensgemeinschaft, das gemeinsame Praktizieren und die Atmosphäre hier bei Yoga Vidya haben ihn in der Sevaka-Anwärterzeit immer mehr darin bestärkt, hier im Ashram leben zu wollen.

Michael-Sebastian macht sein Seva im Sattwa-Team. Er ist 47 Jahre jung und bereits seit sechs Monaten hier im Haus. Seine Zeit der Sevaka-Anwartschaft beschreibt er als einen schwierigen Weg. Das Gemeinschaftsleben ist für ihn dabei das größte Experiment, da er bislang immer selbstbestimmt gelebt hat. Sowohl beruflich als auch privat. Diese Gemeinschaft ist eine neue und auch sehr wertvolle Erfahrung für ihn. Beruflich spricht Michael-Sebastian von sich selbst als Farbexperten. Er hat 30 Jahre Erfahrung mit und im Bereich Farbe gesammelt, ist Malermeister, staatlich geprüfter Gestalter, er moderiert Farbgruppen, er hat ein Online-Magazin über Farbe und Handwerk gegründet und ein Wandsystem patentieren lassen. Farbe ist sein roter Faden im Leben. Yoga begleitet ihn intensiv seit Februar 2017 und er ist offen für Veränderungen und möchte sein Seva nun fest im Sattwa-Team leisten.

Narendra führte das Aufnahme-Segensritual durch und hieß die drei als Sevakas in Bad Meinberg herzlich willkommen.

Möge der Segen der Meister den neuen Gemeinschaftsmitgliedern viel Kraft und Energie auf ihrem spitituellen Weg verleihen!

Mitmachen & Mithelfen bei Yoga Vidya: 

Du hast Interesse an Mithilfe, Tätigkeit oder grundlegend am Leben in einem Ashram?

Hier findest du weitere Informationen:

Wir suchen dich: 

—– 

Foto nach dem Segens-Ritual: 

 

Ein Kommentar

1 comment on “Teamaufnahmen im August

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.