Veganer Gajar Ka Halwa (Karotten-Dessert)

Hier findest du ein veganes Gajar Ka Halwa Rezept von Dr. Devendra, Master in ayurvedischer Medizin. Gajar Ka Halwa ist ein süßer Dessertpudding auf Karottenbasis aus Indien und perfekt für die Wintersaison. Das leckere Dessert ist ebenfalls gut für den Ausgleich von Vata und Pitta.

Die Zutaten:

  • 6 Karotten
  • 200 ml Mandelmilch
  • 10 gehackte Cashews
  • 30 g Rosinen
  • 6 gehackte Mandeln
  • 10 gehackte Datteln
  • 100 g brauner Zucker oder Kokosnusszucker
  • 4 Teelöffel Kokosnussöl
  • 1 – 2 Teelöffel Kardamom Pulver

Die Zubereitung:

  1. Raspel zuerst die Karotten fein.
  2. Lege dann die geriebenen Karotten in einen Topf, gebe etwas Wasser dazu und bringe es zum kochen.
  3. Gib dann die Karotten in ein Sieb und entferne das Wasser von den Karotten.
  4. Erhitze dann das Kokosöl in einer Pfanne und brate die Karotten etwa 5 Minuten bei geringer Hitze an.
  5. Mische dann die Mandelmilch, Datteln, Cashewkerne und Mandeln miteinander. Danach kommt das Kardamom-Pulver dazu.
  6. Koche es dann bis es halbfest ist, gib dann den Zucker hinzu und koche es etwa 10 weitere Minuten bei niedriger Hitze.
  7. Halwa ist nun fertig zum Essen.
ayurveda vegan

Über Dr. Devendra Prasad Mishra

Dr. Devendra Prasad Mishra ist Master in der ayurvedischen Medizin und legt seine Schwerpunkte im traditionellen Ayurveda und in der westlichen Medizin. Aufgewachsen im Himalaya ist er besonders dem spirituellen Ansatz und der Naturheilkunde zugeneigt. Dr. Devendra unterrichtet weltweilt Ayurveda, Marma Therapie, Panchakarma Kuren und Phytotherpie. Außerdem leitet er eine Ayurveda Praxis in Rishikesh, die Kewalya Nature Care Society und ist seit März 2020 auch Teil des Centers of Excellence Ayurveda vegan bei Yoga Vidya, wo er dauerhaft Konsultationen und veganes Pancha Karma anbietet. Davor war er in Deutschland und Frankreich als Arzt tätig.

0 Kommentare zu “Veganer Gajar Ka Halwa (Karotten-Dessert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.