Weihe und Segen – Spirituelle Entwicklung, Teil 10

Was bedeuten Weihe und Einweihung? Was heißt Segen? 

Play
Sukadev geht auf die verschiedenen Bedeutungen dieser Begriffe ein und welchen Stellenwert Einweihung, Diksha, und Segen auf dem Yoga Weg haben. Übrigens: Bei Yoga Vidya können ernsthafte Aspiranten Mantra-Weihe und auch einen spirituellen Namen erhalten. Inzwischen gibt es bei Yoga Vidya einige Dutzend Meditationslehrer, welche die Autorisierung für Mantra-Weihen und Namensgebungen haben. Sukadev spricht auch über die Geschichte von Isaac, Esau und Jakob – und was die Geschichte zu bedeuten hat. Er vertritt hier den Standpunkt: Nicht alles was in den Schriften steht, können wir verstehen. Und auch große Menschen können Fehler machen. Gott nimmt uns so an, wie wir sind.

 

Zehnter Teil der Vortragsreihe im Rahmen eines Spirituellen Retreats bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Diese Vortragsreihe ist nicht wirklich für Yoga Anfänger geeignet. Für spirituell tief interessierte Aspiranten mit Vorkenntnissen in Yoga, Meditation und spirituellem Leben können tiefe Einsichten und Tipps für ihren Weg bekommen.

1 Kommentar zu “Weihe und Segen – Spirituelle Entwicklung, Teil 10

  1. Geschichte von Isaac, Esau und Jakob kann nur im Zusammenhang, im Zeitgeist und der Traditionen betrachtet werden, nur dann erschließt sich der Sinn, dann wird die Bedeutung des Segens klar, es wird deutlich wie es zur Täuschung kam, was für Leid sie erzeugte, wohin sie führte, wie Issac durch sie zur Gotteserkenntnis kam, wie es durch Liebe zur Versöhnung der Brüder kam und die viel weiter reichenden Folgen aufzeigt; ein Thema – das Wesentlichste – dass sich durch alle Generationen zieht, bis heute… bis der Sinn nicht nur gewusst wird, sondern im Herzen eines jeden Menschen erfahren wird.
    ein sehr empfehlenswerter Film, den ich jeden ans Herz legen möchte:

    https://www.youtube.com/watch?v=S6MvfQLzOxA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.