Yoga Therapie Thema: Unterrichten heterogener Yoga-Kurse

Klicke einfach auf das Bild oder hier… um an der Diskussion teilzunehmen…

Diskussionsbeitrag auf www.yogatherapie.cc

“Hallo Zusammen,

ich unterrichte seit einem guten halben Jahr, habe drei Kurse am laufen mit insgesamt rund 15 Teilnehmern. Zu Beginn ging alles “nach Plan”: Ich habe im ersten Kurs Anfänger unterrichtet und dann nach und nach fortgeschrittenere Variationen eingebaut etc. – alle Teilnehmer also auf etwa dem gleichen Niveau unterrichtet.

Jetzt bekomme ich Anfragen von Leuten, die gerne in die laufenden Kurse einsteigen möchten, zum Teil aber noch gar keine Erfahrung mit Yoga haben. Nun habe ich aber keine Anfängerkurse mehr und kann aus zeitlicher Beschränkung heraus auch keinen neuen Anfängerkurs einrichten… und muss es daher irgendwie hinbekommen, die Anfänger in den gleichen Kursen wie die Mittelstufe zu unterrichten. Ich finde das gar nicht so einfach; es verlangt viel Konzentration und Aufmerksamkeit, nach allen Schülern zu schauen und mich innerhalb des gleichen Kurses auf ganz unterschiedliche Niveaus einzustellen….”

hier weiterlesen bzw. antworten…

 

 

Om Shanti und viele Grüße aus Bad Meinberg

euer Yogi Heinz Pauly / www.yogi-heinz.de / www.twitter.com/Yogi_Heinz


www.yogatherapie-portal.de / Neu: www.yogatherapie-kur.de

körperorientierte Yoga Therapie Seminare / psychologische Yoga Therapie Seminare

Yoga Therapie bei Twitter Yoga Therapie Gruppe Yoga Therapie Forum Yoga Therapie Blog

0 Kommentare zu “Yoga Therapie Thema: Unterrichten heterogener Yoga-Kurse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.