Yoga Vidya Journal Nr. 40 online als PDF

Das aktuelle Yoga Vidya Journal ist gedruckt und liegt in den Yoga Vidya Centern kostenlos aus. Du kannst es auch auf der Yoga Vidya Homepage kostenlos ansehen oder herunterladen:

» Yoga Vidya Journal – Ausgabe Nr. 40

Hier das Editorial: 

Corona hat jeden Einzelnen und auch unsere Gemeinschaft in diesem Jahr vor sehr große Herausforderungen gestellt. Umso wichtiger ist es, auch in Krisenzeiten im Vertrauen zu bleiben. Und zu akzeptieren, dass es Dinge gibt, die nicht kontrollierbar sind. Wir bleiben unserem spirituellen Weg treu und halten unsere Yoga-Praxis aufrecht.

Swami Sivananda sagte: „Ein Gramm Praxis wiegt mehr als 1000 Tonnen Theorie.” Das Thema dieses Magazins -„Yoga verstehen und verwirklichen”, weist in ebendiese Richtung. Wie kann ich verstehen, worum es im Yoga in seiner Essenz geht? Und wie kann ich diese Lebensphilosophie auch außer-halb von der Matte leben?

Ein Vedanta-Text von Chandra Cohen, der sich auf die Weisheit Shankaracharyas bezieht, macht deutlich, wie man Yoga „verstehen” kann. Hier geht es nicht so sehr um intellektuelles Wissen, sondern um die letztendliche Erkenntnis: „Wer bin ich wirklich?” Auch Vedamurti Dr. Olaf Schönerts Artikel zu den „Grundprinzipien der Vedantalehre” macht deutlich, wie wir zu einem Verständnis unserer wahren Natur gelangen können. Dass es auf diesem Weg auch gilt, Versuchungen zu entsagen, erfahren wir von Sukadev mit einer humorvollen Geschichte aus der „Katha Upanishad“.

Wie können wir diese zeitlose Weisheit des Yoga verwirk-lichen, ohne uns der Illusion hinzugeben, erst „am Ziel sein” zu müssen, um unser Leben immer mehr nach den Prinzipien des Yoga auszurichten? Nepal Lodh empfiehlt in seinem Artikel „Durch Yoga zu innerer Freiheit” beispielsweise das Jammer-fasten. Katja Runge lässt uns in ihrem Artikel „Ein Versuch das Leben zu ergründen” an ihrem Gedankenprozess teilhaben bei dem es nicht darum geht, perfekt zu sein, sondern die eigenen Schattenaspekte zu integrieren. Gopi Jana Kretschmer erzählt, wie sie in einer sozialen Einrichtung für junge Mütter Yoga unterrichtet. Sie selbst hat dort einmal gelebt und ihr Kind aufgezogen. Das ist gelebtes Karma Yoga.

Patrick Dülks berichtet, wie er sich bei seinem Seva als Koop-Center Betreuer alltäglich an den Yoga-Tugenden orientiert. Viele weitere Artikel werden dich faszinieren. Mögen sie dir als Inspiration dienen, diese Zeit gut zu nutzen, in der wir durch den Abstand zu anderen uns selbst ein Stück näher kommen können. Mögest du gesund bleiben und dich zuversichtlich und freudevoll dem Fluss der Veränderungen, die das Leben bringt, anvertrauen

Viel Spaß beim Lesen

Download Yoga Vidya Journal →

Weitere Themen sind (unter anderem):

  • Neues aus den Ashrams
  • Samadhi
  • Friedentänze
  • Mond und Sterne
  • Mantra Tribe
  • Sapta Bindu
  • Verbindung Himmel und Erde
  • Urvertrauen
  • Traumberuf Yogalehrer/in
  • Yoga und Astrologie
  • Die Krähe
  • Doshas
  • Feng Shui
  • Yoga Summer Camp
  • Gastgruppen
  • Heilung
  • Bhakti Yoga
  • Meditation
  • 100 Prozent vegan
  • Tiere als Botschafter
  • Rezept
  • Mandala

Das Yoga Vidya Journal ist selbstverständlich kostenlos und liegt ab sofort in allen Yoga Vidya Häusern und Zentren aus.

Online bekommst du es sofort und ohne Umwege, digital als PDF:

P.S.: Ein gedrucktes Exemplar kannst du bestellen unter: adressen@yoga-vidya.de

0 Kommentare zu “Yoga Vidya Journal Nr. 40 online als PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.