Yogalehrer Ausbildung

Yogalehrer Ausbildungen sind etwas sehr wertvolles und oft auch sehr kostspieliges. Es will gut überlegt sein, wo und in welcher Form man sich ausbilden lassen möchte.
Manche Menschen gehen nach Indien, in das Ursprungsland des Yoga, um dort Yoga zu erlernen. Dies ist jedoch nicht immer so einfach… In Indien galt und gilt oft noch das Gurukula System, d.h. Kinder werden oft in jungen Jahren schon zu einem Weisen, einem Yoga Meister geschickt, leben mit diesem im Haushalt zusammen, dienen ihm, erlernen einen Beruf und bekommen nebenbei fallweise Yogalektionen. Für westliche Yoga Schüler, die mit beiden Beinen im Berufsleben stehen, ist dies nicht immer die passende Weise. Trotzdem, wenn du davon überzeugt bist, dass es für dich die richtige Ausbildungsform ist, kannst du die ebenfalls bei uns erhalten.
Bei Yoga Vidya bieten wir dir die Möglichkeit, dich auf gewohnte westliche strukturiert-analytische Lernweise in der östlichen Atmosphäre eines Yoga Seminarhauses ganzheitlich im Yoga in der Tradition von Swami Sivananda ausbilden zu lassen.
Ausbildungsthemen sind u.a.:

  1. Einführung – Philosophie und Ziel des Yoga
  2. Hatha Yoga allgemein
  3. Tantra und Kundalini Yoga – Yoga der Energie
  4. Raja Yoga – Mentales Training und Meditation
  5. Karma Yoga – Yoga der Tat
  6. Bhakti Yoga – Den Kontakt zum Göttlichen herstellen
  7. Jnana Yoga – Der Yoga des Wissens
  8. Yoga Unterrichtsmethodik

Hier geht es zur detaillierten Beschreibung aller  Ausbildungsthemen
Eine Übersicht über alle bei Yoga Vidya möglichen Ausbildungsformen findest du hier.

Dein Yoga Vidya Team würde sich sehr freuen, dich als Ausbildungsteilnehmer in unseren Yoga Vidya Seminarhäusern begrüßen zu dürfen.
Om Shanti

0 Kommentare zu “Yogalehrer Ausbildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.