Der spirituelle Weg

Leichtigkeit und Licht durchdringt den Westerwaldashram nicht weil gerade die Flure neu gestrichen sind, sondern weil Sukdav für ein paar Tage hier ist und er eine Schwingung der Freude verbreitet. Die Teilnehmer des Seminares „Der spirituelle Weg“ und die angehenden YogalehrerInnen der zweijährigen Ausbildung kamen in den Genuss seiner teilweise sehr persönlichen Geschichten und wurden von ihm in tiefere Schichten des Yogas geführt. Die sieben Stufen der spirituellen Entwicklung, die Bhumikas, sind nun kein Buch mit sieben Siegeln mehr, sondern vielen leichter verständlich geworden. So ist es immer wieder eine Freude Sukadevs Ausführungen zu lauschen. Und eine weitere Besonderheit ist, dass er bei seiner Verabschiedung gleich Swami Saradanada begrüßen konnte, die jetzt für 14 Tage im Haus bleibt um ein Asana intensiv sowie eine Weiterbildung für YogalehrerInnen zu leitet.

Sukadev_2 Sukadev_4Sukadev_6

0 Kommentare zu “Der spirituelle Weg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.