3B-3C – Fortgeschrittenes Pranayama und Kundalini Yoga Kurs – Praxisaudios

3B Fortgeschrittene Pranayama Praxis: 3 Runden Kapalabhati, 20 Minuten Wechselatmung mit Samanu und Bandhas, 3 Runden Bhastrika und Meditation

Play
Sukadev leitet dich an zu 3 Runden Kapalabhati, 20 Minuten Wechselatmung mit Samanu und Bandhas, 3 Runden Bhastrika und Meditation. Eine Stunde intensives Pranayama für Absolventen der Yoga Vidya Yogalehrer Ausbildung oder Kundalini Yoga Seminare

Warnung: Dies ist kein Kurs zum Selbststudium. Wenn du das fortgeschrittene Pranayama noch nicht bei Yoga Vidya kennengelernt hast, dann übe mit den anderen Audios von Yoga Vidya, z.B. mit dem Atemkurs für Anfänger oder mit dem Pranayama Kurs Mittelstufe. Dies ist das kürzere Praxis-Audio der 3. Woche des 8-Wochenkurses „Fortgeschrittenes Pranayama und Kundalini Yoga“.

[Download]
Lange und intensive Pranayama Sitzung für fortgeschrittene Übende: für Absolventen der Yoga Vidya Yogalehrer Ausbildung oder Kundalini Yoga Seminare.

Diese Pranayama Sitzung besteht aus:
– stehenden Pranayamas (Agni Sara, Uddiyana Bandha)
– 5 Runden Kapalabhati
– 20 Minuten Wechselatmung mit Samanu und Bandhas
– 3 Runden Bhastrika
Ujjayi, Surya Bheda, Bhastrika
– harmonisierende Mudras (Mahamudra, Viparita Karani Mudra, Khechari Mudra)
– Meditation

Warnung: Dies ist kein Kurs zum Selbststudium. Wenn du das fortgeschrittene Pranayama noch nicht bei Yoga Vidya kennengelernt hast, dann übe mit den anderen Audios von Yoga Vidya, z.B. mit dem Atemkurs für Anfänger oder mit dem Pranayama Kurs Mittelstufe. Dies ist das lange Praxis-Audio der 3. Woche des 8-Wochenkurses „Fortgeschrittenes Pranayama und Kundalini Yoga“, die Tonspur eines Yoga Vidya Videos.

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz
Ton/Schnitt: Nanda, Yogalehrer Yoga Vidya Bad Meinberg.

Weitere Informationen:
– Yoga Vidya Zentren und Ashrams unter yoga-vidya.de/center/.
– Infos zum Pranayama
– Infos zum Kundalini Yoga.

0 Kommentare zu “3B-3C – Fortgeschrittenes Pranayama und Kundalini Yoga Kurs – Praxisaudios

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.