Abschiedsworte von Surya

Surya I. Thelen, wird am 30. November Yoga Vidya verlassen.
“An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit wahrnehmen und mich verabschieden. Aus einem geplanten Jahr Yoga Vidya wurden sieben Jahre. Ein Kreis hat sich geschlossen. Eine neue Tür geht auf, von der ich nicht genau weiß, was sich dahinter befindet. Dennoch fühlt sich meine Entscheidung stimmig an und ich freue mich auf all das Neue und Unbekannte und habe auch hin und wieder ein wenig Angst. Doch das gehört wohl irgendwie dazu. Die Zeit im Ashram war eine bedeutsame Zeit für mich. Sie ist ANDERS als in bekannten und gewohnten Lebenszusammenhängen. Sie hat für mich eine andere Intensität und beschleunigte meine Entwicklungsprozesse unvorhersehbar. Jetzt gilt es für mich zu schauen, wie ich mein verändertes SEIN in neuen Lebenszusammenhängen einbringen und leben kann.

Ich werde ab Dezember wieder in Reutlingen leben, von wo ich aufgebrochen bin.

Danke Euch allen, die ich in den letzen sieben Jahren kennen lernen durfte. Es waren so unterschiedliche Begegnungen. Schwer, leicht, luftig, innig, berührend, herausfordernd, spassig, ärgerlich, freudig……und und und. Aber lebendig waren sie ALLE.

 In diesem Sinne begegne ich dem neuen Morgen.

 Wer gerne mit mir in Kontakt bleiben möchte kann das tun.
Ich freue mich sehr darüber.
Hier meine E-Mailadresse: Surya_Thelen@web.de

Surya

 

 

 

 

8 Kommentare zu “Abschiedsworte von Surya

  1. Es zwackt mir ein wenig das Herz, zu wissen, dass Surya gegangen ist, auch wenn ich ihre Entscheidung stimmig finde.
    Surya hat Yoga Vidya auf wunderbare Weise mitgeprägt. Sie ist ein wundervoller Mensch und ich wünsche ihr alles Gute auf ihrem Weg.

    Liebe Grüße
    Maria

  2. Liebe Surya,

    das geht doch gar nicht – Haus Shanti ohne dich??!!! – – Aber gut, wenn die Heimat ruft …., und dein Bild wird immer da sein im Haus Shanti. Für alle, die miterleben durften, wie phantastisch das kahle, nüchterne Gebäude ganz plötzlich ( – für mich aus dem fernen Hamburg …) mit sensiblem Leben, Licht und Farben erfüllt war. Das war grandios!!!

    Alles Liebe dir und viel Freude bei allem, was dir nun in deiner neuen alten Umgebung entgegenkommt, wie aufregend!
    Und Yoga-Vidya in deinem Herzen, die wunderbare Spiritualität als Boden, auf dem du nun weiter wachsen wirst, neuen Zielen entgegen, und die Inspiration in dir wird wieder neue Blüten treiben und sich segensreich ausbreiten in deiner Umgebung!

    Om Namah Shivaya,
    Devaki Erika-Ha

  3. Om Om Om liebe Surya,

    möge die spirituelle Kraft, die du in den letzten sieben Jahren aufgebaut hast, nun außerhalb des Ashrams dem Gemeinwohl dienen. Mögest Du eine Quelle der Inspiration für andere werden und als Spirtual Activist ein leuchtendes Vorbild sein.

    Schön, dass wir uns begegnet sind und wie gesagt, solltest Du bei deinen neuen Projekten Unterstützung oder Rat benötigen, bitte sprich mich an.

    Om Shanti
    Ramdas

  4. Om
    Liebe Surya,
    auch ich möchte dir von Herzen alles Liebe und Gute wünschen..

    Du hast in der Zeit bei Yoga Vidya fast Berge versetzt. Großartig zeigten sich nun deine Werke besonders durch das Projekt Shanti. Du hast es mit deinem Team großgezogen, du warst und wirst immer davon die liebende Mutter sein. Danke, dass du zu mir immer gut warst, dein Lachen ist herzerwärmend, unsere kurzen Gespräche zwischendurch waren immer lustig, erheiternd und erfrischend. Schön ist deine Wärme und dein Strahlkraft die du jetzt woanders scheinen lässt. Doch, mächtig ist die/deine allumfassende Liebe so wird Yoga Vidya immer mit dir verbunden bleiben.

    Weiter viel Segen… für deine innere Reise zum Höchsten
    Herzlichst
    Rafaela

  5. Liebe Surya,

    wirst du uns verraten, was du nun in Reutlingen für berufliche Pläne hast?

    Auf jeden Fall alles Gute für dich.

    LG
    Klaus

  6. Maheshwara

    Liebe Surya,

    alles Gute für die Zukunft.. Es war eine Bereicherung, Dir zu begegnen..

    Alles Liebe
    Maheshwara

  7. Liebe Surya,

    vielen Dank für die inspirienden Gespräche und Begegnungen mit Dir!
    Du hast einiges mit und in Yoga Vidya bewegt, manche Projekte sind offen geblieben.
    So ist es! Viel Freude bei Deinen neuen/alten Projekten!

    Herzliche Grüße,
    Friedhelm

  8. Premajyoti

    ein großer Schritt,

    unbekannterweise wünsche ich Dir
    viel Glück und Gute auf Deinen neuen Wegen und der Weg zurück ist ja Gott sei Dank
    auch immer offen……

    Om Shanti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.