Der große Yogakongress ist da!

Gestern hat der große Yoga Kongress im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg begonnen. Sukadev sprach in seiner Eröffnungsrede einleitende Worte zum Thema Kundalini, Chakra, Tantra. Er berichtete von den verschiedenen Wegen, die uns transparenter machen können, so dass wir die uns innewohnende Göttlichkeit erfahren.  Das tantrische System kennt viele Traditionen, doch sie alle haben eins gemeinsam: die Arbeit mit Energie.
Zunächst geht es darum das Energielevel des Menschen zu erhöhen, die Energiekanäle zu reinigen und die Chakren zu öffnen. Wenn die Energie dann frei fließt, kann die Kundalini empor steigen. Doch auch zu Beginn der Praxis werden schon alle Ebenen positiv beeinflusst. Die Gesundheit, der Alltag, die Persönlichkeitsentwichlung und das spirituelle Bewusstsein des Menschen. Letzteres lässt uns erfahren, dass wir alle eins und miteinander verbunden sind. Was am Amazonas geschieht, wirkt sich ebenso auf uns aus wie unsere Handlungen die Welt beeinflussen. Das Thema des Yoga Kongresses ist also besonders im Jahr 2012 aktuell und wichtiger denn je.


Auch Frank Kuhlmann, der stellvertretende Bürgermeister von Bad Meinberg, sprach von Synergie und darüber, dass er sich über die gute Zusammenarbeit zwischen Yoga Vidya und der Stadt freue.
Nepal Lodh eröffnete schließlich den Kongress mit einem kleinen Ritual, bei dem 7 Kerzen angezündet wurden um die Bewusstwerdung (Erleuchtung) der 7 Chakren des Menschen zu symbolisieren.
Seine Botschaft an uns alle: es gibt nur eine Wahrheit, doch bezeichnen wir sie mit unterschiedlichen Namen.

Das letzte Wort ging wiederum an Sukadev: “ Möge sich dieser Kongress positiv auf das Energiefeld der Erde auswirken.“
Und mögen alle Menschen die daran teilnehmen viel Energie und Inspiration in die Welt hinaustragen!

Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Kongress!


Mehr Yoga und Ayurveda Fotos findest du auf Yoga Vidya Community mein.yoga-vidya.de.

0 Kommentare zu “Der große Yogakongress ist da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.