Karottenhalva

Karottenhalva ist ein typisches, leckeres Gericht im Ayurveda

vegan

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

500 g Karotten
½l Dinkel- oder Mandelmilch
7 Esslöffel Agavendicksaft
3 EL Margarine

Die Karotten putzen, evtl. schälen, waschen und raspeln.
Milch in einer großen Pfanne erhitzen, Agavendicksaft und Karotten hinzugeben und
gut darunterrühren. Das ganze so lange köcheln lassen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist.

Anschließend die Margarine unter ständigem Rühren hinzugeben und das Ganze solange weiterköcheln lassen, bis ein zähflüssiger Brei entsteht.

Die heiße Masse auf eine hitzebeständige Platte gießen, abkühlen lassen und in Würfel schneiden.

Mehr Yoga Vidya Rezepte

Hier findest du Ayurveda Ausbildungen

2 Kommentare zu “Karottenhalva

  1. das schmeckt wirklich gut!

  2. Ein Gedicht von Köstlichkeit 🙂 mmmmmmm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.