Kunst auf Kacheln

Ab dem 29.04.2018 wird es im Shop bei Yoga Vidya Bad Meinberg eine neue Serie von yogisch gestalteten Magnetfliesen (einsetzbar z.B. als Notizhalter für Kühlschrankfront, Infoboards, etc.) käuflich zu erwerben geben. Einige der Motive stammen dabei von der Illustratorin Claudia Uckel, weitere Motive zeigen die Meister Swami Sivananda, das OM-Symbol und weitere inspirierende Bilder.

2016 hat die Illustratorin Claudia Uckel „OneMinuteDrawings“ entwickelt – bunte, quadratische Motive, deren Grundidee innerhalb einer Minute fertig skizziert sein muss. Die formale Einschränkung setzt viel Kreativität frei, wie man auf www.mandalala.de/oneminutedrawings sieht. Claudia ist eine von vielen Kulturkreativen, die sich in der Yogastadt Bad Meinberg niedergelassen haben und sich im Haus einbringen.

Nun gibt es ihre humorvollen und bunten „OneMinuteDrawings“ und auch weitere Motive von Claudia Uckel bzw. Mandalala.de zum ersten Mal bei uns vor Ort im Yoga Vidya Shop käuflich zu erwerben, und das für einen guten Zweck: Das Projekt Mahameru. 

(Projektbeschreibung weiter unten).

Magnetfliesen für Mahameru

Also dann mal ran an die Kacheln! Die Fliesen sind übrigens 4,8 x 4,8 cm groß und kosten 6,90€. Zudem haben sie einen sehr starken Magnet, der bis zu 7 Seiten Papier oder Postkarten gut halten kann ohne dabei herunterzufallen.

Schaue direkt bei uns vor Ort in unserem Shop bei Yoga Vidya in Meinberg vorbei.

Mit dem Kauf jeder Magnetfliese unterstützt du die Finanzierung für das „Projekt Mahameru“.

One Minute Motive von Mandalala.de

Weitere Motive von Mandalala.de

 

Mehr zu Claudia Uckels Arbeit als Illustratorin erfährst du auf www.mandalala.de

Projekt Mahameru

Das Gebäude im Mittelpunkt des Yoga Vidya Vereinsgeländes in Bad Meinberg blieb für viele Jahre ungenutzt. Es trägt den Namen des mystischen Berges in der spirituellen Mitte der Welt. Nun soll der Campus zwischen dem Gastgruppenhaus Shanti und der Chakrapyramide auch eine energetische Mitte bekommen. Geplant sind eine große, neue Küche, Speisesäle welche die hohe Zahl der Gäste fassen können. Auch eine Boutique, ein Café, ein großer Satsangraum, Büros, ein Tempelraum und ein Begegnungsraum sollen hier ihren Platz finden. Das Gebäude wird auch Zimmer für Sevakas, Gäste, Shantivasis, Sevakarentner beherbergen. Bestehende Yogatherapie und Ayurveda Angebote sollen ausgebaut werden. Neu hinzu kommen ein Musikraum, Kreativraum, und eine Vedanta Bibliothek.

Weblinks:

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

0 Kommentare zu “Kunst auf Kacheln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.