Millennium Dad – Der perfekte Vater

Millennium Dad

Was macht einen “Millennium Dad”, einen großartigen Vater aus? Wie verhilft er seinen Kindern dazu, sich zu selbstbewussten, mutigen und mitfühlenden Menschen zu entwickeln, die ihrerseits gute Vorbilder für die eigenen Kinder sein werden und somit dazu verhelfen, die Welt mehr und mehr mit Respekt, Sanftheit und Vergebung zu erfüllen?

Die Bedeutung von Millennium ist eine Periode großen Glücks oder menschlicher Vollkommenheit. Ein Millennium-Dad – der perfekte Vater – ist also jemand, der Kinder frei von Angst aufzieht. “Ich habe nur die Angst genommen, denn frei von Angst zu sein, ist unser ältestes Gebet”, wie es in den Veden erwähnt wird.

Furchtlos zu sein ist das größte Geschenk, das unser Vater uns machen kann.

Der perfekte Vater

Ein Millennium Dad ist ein furchtloser Mensch. Er teilt den Wert der Freiheit und der Unabhängigkeit des Denkens mit seinen Kindern. Er sorgt für die Kinder und demonstriert die Bedeutung von Arbeit ohne Aggression. So ein Vater geht mit gutem Beispiel voran, zeigt Zuneigung für die Kinder und ist mitfühlend und einfühlsam.

Er ist wie Shiva, Ardhanarishvara (symbolisch für das männliche und weibliche Prinzip) – halb Mann und halb Frau. Er zeigt seinen Kindern, dass ein Mann mutig und doch sanft ist. Und das hat damit zu tun, wie er sich gegenüber seiner Frau verhält.

Behandelt er sie mit Liebe und Respekt? Die Kinder sind Beobachter, und dieses Verhaltensmuster wird sich in ihrer Entwicklung widerspiegeln. Er ist tolerant und ermöglicht seinen Kindern, sich in einem liberalen Umfeld zu entwickeln. Er soll vorurteilsfrei sein und die Kinder ermutigen, ihre Sexualität zu entwickeln.

Millennium Dad

Der Vater muss ein Umfeld schaffen, in dem es möglich ist, sowohl mit seinen Kindern als auch mit seiner Frau einen Dialog zu führen. Er muss vernünftig sein, um an den höheren Geist seiner Familie zu appellieren und den Gesprächsfluss zu lenken.

Aus einer solchen Beziehung werden Kinder hervorgehen, die verantwortungsbewusste Eltern sein werden und ihren Eltern mit gegenseitigem Respekt begegnen werden. Und sie werden auch lernen, zu vergeben und zu vergessen.

“Einer, der gebiert, einer, der initiiert, einer, der Wissen vermittelt, einer, der Nahrung gibt und vor Furcht schützt – diese fünf werden als Väter betrachtet.”

Sanskrit Shloka

Aim Hrim Klim

Yoga für die Familie

Yoga mit der ganzen Familie zu praktizieren kann die Verbindung untereinander sehr positiv beeinflussen. In unseren Häusern kannst du dich gemeinsam mit deiner gesamten Familie entspannen, regenerieren und aufladen. Mit separaten Yogastunden für Kinder und Erwachsene sowie Kinderbetreuung.

Die Autorin

Yoga Vidya Seminarleiterin Dr. Nalini Sahay

Dr. Nalini Sahay ist Yoga Meisterin und Doktor der Psychologie. Auf diese Weise verbindet sie tiefes klassisches Yoga-Wissen mit den Erkenntnissen von westlicher Psychologie und Medizin. Zudem lernte sie Energietechniken in intensiven Kursen in der Tradition von Swami Sivananda und Swami Satyananda.

In ihrer Arbeit mit therapeutischem Yoga in Schulen und Krankenhäusern sowie in Sozialarbeit mit Aidskranken und Suchtkranken lernte sie, diese Techniken so zu modifizieren, dass sie jeder ohne Schwierigkeiten umsetzen kann.

Dr. Nalini Sahay hat selbst eine große Ausstrahlung und begeistert durch ihre klaren Anweisungen, ihren praktischen Idealismus und ihrer einfühlsamen Art. Jedes Jahr besucht sie die Yoga Vidya Ashrams und gibt dort eine Vielzahl von Seminaren und Ausbildungen.

Daneben produziert sie auf yoga-vedanta-tantra.org regelmäßig Blog und Podcasts zu den Themen Yoga, Ayurveda, Meditation, Tantra und Vedanta.

0 Kommentare zu “Millennium Dad – Der perfekte Vater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.