Sahara Yogareise 2017

Im Herbst nächsten Jahres, vom 22.9. – 02.10.2017 und/oder vom 04. – 14.10.2017, hast du die großartige Möglichkeit, mit Yoga Vidya an einer Sahara Yogareise teilzunehmen. Mit einer Karawane geht es in das 1001 Nacht Sahara Yoga Wüstencamp. Abgelegen und gut behütet wollen wir uns dort gemeinsam in der Gruppe für die Kraft der Stille und für tiefe Naturerfahrungen mit Himmel und Erde öffnen.

Täglich werden Yogastunden, Satsang und Meditationen angeleitet, abgestimmt auf die Einzigartigkeit der Wüste. Schamanische Rituale und eine vegane Verpflegung werden dich dabei unterstützen, die Wüste auf eine sehr subtile Weise kennenzulernen und in ihrer reinen Kraft zu erfahren.

Sahara – Zauber der Wüste 

Das Sahara Yoga Camp liegt mitten in den Dünen – abgeschieden und ohne andere Touristen können wir uns auf uns selbst konzentrieren. Es warten farbenprächtige Sonnenauf- und untergänge, ein beeindruckender Sternenhimmel zur Nacht, ruhige und schweigsame Momente, die Leere und die Weite der Sahara. Auf mystische Weise kannst du dich so mit allem verbunden fühlen.

Dank unseres einheimischen landeskundigen Reiseleiters bekommst du tiefe Einblicke in das Wesen und in die Natur der Wüste und ihre Menschen. 

Lasse deinen Alltag hinter dir und tauche ein in die Magie der Wüste! 

Wenn du an der Reise teilnehmen möchtest, solltest du …

—– 

Alle Infos, Preise und Anmeldung findest du unter folgendem Link: 

—-

Lagerfeuer und Musik

Das könnte dich auch interessieren: 

 

2 Kommentare zu “Sahara Yogareise 2017

  1. Lieber Jäger,

    schau mal hier:
    https://www.yoga-vidya.de/service/yoga-fernreisen/sahara-yogareise/#c105185

    wenn du noch weitere Fragen hast, schreib doch bitte eine Email an Satyadevi ( satyadevi@yoga-vidya.de ), ich denke, sie kann dir noch weitere Infos geben.

    Liebe Grüße
    Om Shanti

  2. Ich habe eine Frage , fährt man mit einem Yogabus dort hin nach Marokko oder mit dem reist man mir dem Flugzeug . Ich frage nur, weil ich Sikh bin und Turban trage und man in manchen Ländern diskriminiert wird aufgrund des Sikh-Turnbanes,
    (Infos zu Sikhs unter http://www.sikh.religion.de )
    Ich meinte bei der Einreise – Zollkontrolle usw.
    Ich war 2013 im Dezember ) schon einmal bei Ihnen in Bad Meinberg zu einem Yoga Grundkurs, fand die Athmosphäre sehr gut (Nichtraucher, vegetarisches Essen, Unterkunft, Schwimmhalle usw.) .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.