Sukadev erhält den Vishvamitra Award of Excellence

Ist Sukadev ein Kaiser, der zum Weisen wurde? Zu dieser Meinung tendiert offensichtlich die Initative Vishvamitra, die dieses Jahr unseren Sukadev nach Bukarest eingeladen hat, um ihm in der prächtigen indischen Botschaft von Rumänien den Vishvamitra Award of Excellence zu überreichen. Swami Ananda Saraswati und der indische Botschafter Rahul Srivastava waren Gastgeber. Die schönen Fotos hat der Fotograf vor Ort für uns gemacht!

Sukadev erhält den Vishvamitra Award of Excellence

Sukadev Bretz, der Gründer und Leiter von Yoga Vidya, wurde mit dem renommierten Vishvamitra Award of Excellence 2024 für seine herausragenden Leistungen im Bereich des Yoga ausgezeichnet. Die Ehrung fand am 9. Mai im India House in Bukarest, Rumänien, statt und würdigt Sukadevs Engagement bei der Gründung von Ashrams und Zentren in ganz Europa.

Seit der Gründung von Yoga Vidya im Jahr 1992 hat Sukadev unermüdlich daran gearbeitet, die Lehren des Yoga in Deutschland und Europa zu verbreiten. Durch seine Arbeit wurden Tausende von Menschen dazu inspiriert, spirituelles Wachstum und persönliche Entwicklung zu fördern. Der Vishvamitra Award of Excellence würdigt seine bedeutenden Beiträge im Yoga-Bereich und unterstreicht sein unerschütterliches Engagement für die Verbreitung von Yoga.

In einer Reaktion auf die Auszeichnung äußerte sich Sukadev Bretz tief gerührt: “Ich fühle mich sehr geehrt, diesen renommierten Preis zu erhalten und sehe dies als Anerkennung für das Lebenswerk von Yoga Vidya auf internationaler Ebene. Diese Auszeichnung ist eine Quelle der Inspiration für uns alle, um weiterhin eine friedvollere und gesündere Welt durch die Praxis des Yoga anzustreben.”

Die Verleihung des Vishvamitra Award of Excellence an Sukadev Bretz würdigt nicht nur seine persönlichen Verdienste, sondern auch den positiven Einfluss von Yoga Vidya auf die Yoga-Gemeinschaft weltweit.

Über den Preis

Im alten Indien lebte ein berühmter Kaiser namens Vishvaratha. Er war ein Kaiser mit großen persönlichen Verdiensten. Im Laufe der Zeit verwandelte sich der Kaiser durch die Gezeiten seines Karmas in einen großen, angesehenen Weisen, der für sein Mitgefühl und seine Fürsorge für das Universum bekannt wurde. Er wurde dann Vishvamitra genannt – der Freund des Universums.

Die Initiative Vishvamitra basiert auf der Lehre/Idee von Swami Ananda Saraswati, einem Schüler von Swami Dayananda Saraswati. Sie erhält Nominierungen von Teilnehmern aus der ganzen Welt in verschiedenen Kategorien wie Medizin, Recht, Journalismus um nur einige zu nennen.

Ausgezeichnet werden Vishvamitras. Also jene motivierten Menschen, die nicht mit dem Erzielen von persönlichem Erfolg zufrieden sind, sondern auch andere zum Erfolg inspirieren, ermutigen und unterstützen und damit helfen, unsere ganze Zivilisation zu transformieren.

Die Initiative zielt darauf ab, mehr der Vishvarathas von heute, die auf persönlichen Erfolg aus sind, in Vishvamitras des neuen Zeitalters zu verwandeln, die nicht nur ihren Erfolg im Fokus haben, sondern den kollektiven Fortschritt der gesamten Gesellschaft ermöglichen werden.


Du willst selbst entscheiden ob Sukadev ein Weiser ist? Das kannst du vielleicht herausfinden, indem du eines seiner Seminare besuchst. Eine Auflistung derselben findest du hier:

18 Kommentare zu “Sukadev erhält den Vishvamitra Award of Excellence

  1. Es braucht schon was, sprich vieles, um ein solch grosses Yoga Center aufzubauen und dann auch noch am Laufen zu erhalten und die Verantwortung dafür zu übernehmen. Das ist immense Arbeit. Dieser Preis soll Sukadev verdientermassen Freude bringen für alles unbezahlbare…. Und da er ein Yogi ist, weiss er auch, dass ohne Göttliche Gnade so etwas nicht zustande kommen würde/gekommen wäre.
    Namaste und grossen Dank für dieses immense Engagement im Namen des Yoga.
    Apropos: Inder mögen Auszeichnungen und Preise…. und jetzt hat Sukadev einen geschenkt bekommen.

  2. Martina

    Es ist gut und so wie es ist in dieser Welt…. Wir alle sind zum Lernen hier…. Jeder auf seiner Ebene…. Aber am “Personenkult” beteilige ich mich nicht…. Yoga hat mich anderes gelehrt….

    • Hallo liebe Martina. Nein, das musst du natürlich nicht. Es ist doch allerdings eine Sache sich für jemanden zu freuen, weil jemand einen Preis bekommen hat, und eine andere Sache Personenkult zu betreiben. Das ist ein wenig wie Äpfeln mit Birnen zu vergleichen, finde ich.

  3. Johanna

    Herzlichen Glückwunsch Sukadev

    Dank Yoga Vidya habe auch ich zu meinen wahren Yoga gefunden.
    Lange Zeit habe ich Kurse gemacht und nicht begriffen wie Yoga etwas “besonderes” sein soll.
    Turnübungen mit Stress da ich diese nicht ganz exakt von mir gemacht wurden…
    Ich war daran das was ich damals als Yoga lernte als Humbug abzutun und aufzugeben.
    Da kam ein Yogalehrer von Yoga Vidya der mit viel Freude Yoga unterrichtete auch schon mal einen Witz über missglückte Asanas macht, dabei aber nie seine Schülerin zur Schau stellte.
    Er hat uns auch über eure App informiert, die mir zum täglichen Yoga bereitstehen.

    Was für ein Glück hatte ich durch Yoga Vidya meine Liebe zu Yoga entdeckt zu haben, das heute mein gesundheitliches Glück und meine Leidenschaft ist.
    Für meine inzwischen 74 Jahre ein großes Glück.
    Sukadev ist für mich inzwischen ein guter Bekannter geworden, da ich täglich meine Yogaübungen mit ihm mache.

    Ganz vielen Dank dafür lieber Sukadev und alles erdenklich Gute für Dich

    • Liebe Johanna, dir auch weiterhin viel Freude und Spaß beim üben. Es ist wirklich toll zu lesen, was Yoga alles Gutes in deinem Leben bewirkt hat!

  4. Lieber Sukadev, auch ich danke dir von ❤️-en. Du machst durch deinen uneigennützigen, unermüdlichen Einsatz die Welt ein bisschen schöner. Was das energetisch bedeutet, kann ich wirklich nicht beurteilen, aber meinem Gefühl nach sehr, sehr viel!
    Du gibst vielen Menschen die Möglichkeit einen Platz zu haben, in dem die Seele sich entfalten kann und jeder wird so angenommen, wie er ist und als wertvoll erachtet. Ich wünsche dir für die Zukunft weiterhin nur das Allerbeste und vor allem Gottes Segen ☀️🙏🏼☀️und ich hab mir fest vorgenommen, immer für dich zu beten.

  5. Gertrud

    Herzlichen Glückwunsch Sukadev,

    ich freue mich mit Ihnen.

    Es ist eine große Ehre, die für Ihr unermütliches Wirken eine Anerkennung von besonderer, uns fast nicht ganz erschließbaren inhaltlichen Größe darstellt.

    Weiterhin alles erdenklich Gute auf dem Wege des Umsetzens im schönen Bad meinberg und allen angeschlossenen Bereichen.

  6. Anonymous

    Er hat es verdient. Ist zwar auch ein bisschen grazy (verspäteter Aprilscherz:)?, jedoch sein Yoga Vidya ist wirklich mit das beste was mir passiert ist in meinem Leben.

  7. Claudia

    Es ist Auszeichnung die Sukadev verdient hat.Und für mich hat er die Weisheit.
    Danke für deine unermüdliche Arbeit die du in die Welt verbreitest und die Welt so zu einem besseren Ort machst.
    Namaste 🦋🐝🕉️🙏

  8. Lieber Sukadev,
    danke für dein En­ga­ge­ment in dieser Welt!

  9. Bhadrasana

    Danke 🙏🏻herzlichen Glückwunsch 🙌🏻es möge Segen sein 🪷in Liebe mit göttlichen Grüßen ♥️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.