Emotion Highlights

Die vier weiblichen Archetypen

Veröffentlicht am 18.07.2019, 17:00 Uhr von

Der weibliche Zyklus kann der größte Kompass in deinem Leben sein! Kennst du deinen Zyklus genauer, merkst du was für eine starke, positive Kraft darin steckt.

Du darfst dich immer anders fühlen und du darfst auch immer ein bisschen anders sein!

Weiterlesen …


Umgang mit Wünschen und Emotionen – YVS053

Veröffentlicht am 04.05.2018, 15:00 Uhr von

Play
Für einen spirituellen Aspiranten ist der Umgang mit eigenen Wünschen und Emotionen ein wichtiges Thema. Sukadev gibt hier zunächst ein paar Hypothesen zum Besten:

  • Wünsche sind Handlungsempfehlungen mit Energie
  • Emotionen sind Informationen mit Handlungsempfehlungen und Energie
  • Handlungsempfehlungen und Informationen sind hilfreich.
  • Wertschätze daher Wünsche und Gefühle – lass dich aber nicht beherrschen.

Eines der wichtigen Konzepte und Hilfsmittel im Umgang mit Emotionen ist das Konzept des Raja, des Königs, des Herrschers: Etabliere dich selbst als Führungsperson. Höre Ratschlägen zu und hole Empfehlungen ein – und tue dann das ethisch Richtige und das pragmatisch Zielführende. Weiterlesen …


Yoga Wiki über das Austreten aus der Komfortzone

Veröffentlicht am 03.08.2017, 17:00 Uhr von

Wir hören sehr oft von dem Austreten aus der Komfortzone. Aber nur wenige verstehen, welche Zone damit gemeint ist, wie und wieso es wichtig ist, sie zu verlassen. In diesem Blog wird Dir erklärt, wie Du aus Deiner Komfortzone austreten kann.

Weiterlesen …


Atemkursleiter/in Ausbildung

Veröffentlicht am 27.08.2014, 08:30 Uhr von

Es ist möglicherweise das schwierigste Unterfangen im Leben, den eigenen Geist unter Kontrolle zu bringen. Lange schon haben Yogis die enge Verbindung von Atmung und Geist beobachtet und eine Anzahl an Atemtechniken (Pranayama) entwickelt, die ihnen ermöglichten, den Geist zu kontrollieren.

In der Atemkursleiter Ausbildung bei Yoga Vidya kannst du gezielt lernen, Atemübungen in Gruppen anzuleiten und individuell auf die Bedürfnisse einzelner Teilnehmer anzupassen. Weiterlesen …


Buchlesung: Sukadev las aus „Der Königsweg zur Gelassenheit“

Veröffentlicht am 14.05.2014, 09:30 Uhr von

Sukadev ist nicht nur Gründer und Leiter von Yoga Vidya, Seminar- und Ausbildungsleiter und Vorsitzender des Berufsverbands der Yoga Vidya Lehrer/innen e.V. (BYV), sondern ist auch Autor verschiedener Veröffentlichungen zum Thema Yoga und Spiritualität. In der Bad Meinberger Buchhandlung Abraxas hat er sein neues Buch „Der Königsweg zur Gelassenheit: Yoga Psychologie für jeden Tag“ vorgestellt.
Eigentlich habe er ein cholerisches Temperament, offenbarte Sukadev den Gästen seiner Lesung, Weiterlesen …


Wohlwollen entwickeln

Veröffentlicht am 26.03.2014, 21:00 Uhr von

Wohlwollen: was ist das und wie kannst du das kultivieren? Dazu gibt es jetzt einen umfangreichen Artikel im Yoga Wiki. Wohlwollen ist ein wichtiges Grundgefühl. Wohlwollen ist Liebe im Alltag. Wohlwollen ist die Grundeinstellung eines Aspiranten zu anderen Menschen und zu allem, was geschieht. Wie kannst du Wohlwollen kultivieren? Schaue nach auf Yoga Wiki, Artikel Wohlwollen.


21 Identifiziere dich nicht mit deinen Emotionen

Veröffentlicht am 04.09.2013, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Eine einfache Weise für mehr Gelassenheit ist, dich von Emotionen zu lösen: Du kannst die Emotion lokalisieren und von außen betrachten. Du kannst sie beschreibend benennen. Du kannst dir bewusst machen, Emotion ist einfach eine Form der Informationsübertragung von deinem Unterbewusstsein. Aber du bist nicht die Emotion. So kannst du etwas gelassener sein. wie du dann tatsächlich mit der Emotion genauer umgehst, erfährst du noch in späteren Podcasts. Dies ist die 21. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcasts von und mit Sukadev Bretz.

Play
Weiterlesen …


Meditation als Regulation, Entspannung, Emotion, Konzentration, Selbstmodell – Dr. Ulrich Ott

Veröffentlicht am 01.01.2010, 13:03 Uhr von
Play

Dr. Ulrich Ott von der Universität Gießen als Gastreferent beim Yoga Vidya Yoga Kongress 2009. Interessanter Vortrag zum Thema:
„Meditation als Regulation, Entspannung, Konzentration, Emotion, Selbstmodell“.