Harmonie Highlights

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu

Veröffentlicht am 13.01.2015, 17:00 Uhr von

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu, ist die deutsche Übersetzung des Sanskrit Mantras:

lokāḥ samastāḥ sukhino bhavantu

लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु

Es ist ein hinduistischer Segensspruch und bedeutet: „Mögen alle Wesen Glück und Harmonie erfahren“.

Loka“ heißt Welt. „Samasta“ bedeutet verbunden, vereinigt, alle. Im übertragenen Sinn steht Samasta auch für Harmonie. „Sukha“ heißt Freude, Glück und „Bhavantu“ heißt „sie mögen sein“. Weiterlesen …


Klangerfahrungen

Veröffentlicht am 25.10.2014, 10:00 Uhr von

Heilende Klänge können uns in tiefe Entspannung führen und somit auch Heilung ermöglichen. Während einer Klangreise werden Klangschalen, Gongs, Ocean Drums und andere Instrumente verwendet. Die Klangreise ist für alle geeignet, die sich etwas Gutes tun möchten. Man macht es sich auf der Yogamatte gemütlich und die Reise beginnt.

Bei der individuellen Klangmassage werden Klangschalen auf den bekleideten Körper gelegt. Sie können auf die einzelnen Körperteile wie Füße, Hände, Rücken gelegt und angespielt werden oder auch in der Aura, im Energiefeld des Körpers. Sie werden in einer bestimmten Abfolge aufgelegt und angeschlagen. So können sich Verspannungen lösen und die innewohnenden Selbstheilungskräfte angeregt werden. Die Qualität der Wahrnehmung verändert sich, man kommt ganz bei sich an, im Hier und im Jetzt. Weiterlesen …


Venusblume und Bienenkonzert

Veröffentlicht am 12.10.2014, 08:30 Uhr von

Wer sich nicht nur im Seminarhaus Yoga Vidya Bad Meinberg zurechtfinden möchte, sondern auch im benachbarten Länderwaldpark „Silvaticum“, dem sei der “Morgenspaziergang zur Venusblume“ empfohlen, besonders wenn die Tage im Herbst noch so schön sonnig und golden sind, wie wir sie in den letzten Wochen oft erleben durften.

Ein Erfahrungsbericht von Rahel: Freitag um 8.15 Uhr ging’s los: Weiterlesen …


Yogan: Yoga meets Vegan! 22.-24. August

Veröffentlicht am 23.07.2014, 08:28 Uhr von

Yoga ist ein Übungssystem, welches uns anleitet, zu uns selbst zu finden und in Einklang mit uns, unseren Mitgeschöpfen und dem Universum zu leben. Die ethischen Verhaltensregeln werden hier durch die Yamas und Niyamas festgelegt und oberstes Gebot ist Ahimsa, was auf sanskrit „Gewaltlosigkeit, nicht-verletzen“ bedeutet. Vegetarismus wird deswegen schon seit Jahrtausenden als optimale yogische Ernährung angesehen, wobei die meiste Zeit von einer pflanzlichen Ernährung plus Milchprodukte ausgegangen wurde. Was bedeutet dies nun für unsere Ernährung in der heutigen Zeit? Welche Entscheidungen treffen wir, um im Einklang mit den ethischen Richtlinien des Yoga zu sein und gleichzeitig unserem Körper gesunde und abwechslungsreiche Nahrungsmittel zuzuführen? Diese Fragen werden in Dominik Grimms Seminar „Yogan“ ausführlich behandelt Weiterlesen …


Neues Krishna Wandbild

Veröffentlicht am 21.06.2014, 10:08 Uhr von

Im Rahmen der Neugestaltung einiger Räumlichkeiten in der Chakrapyramide von Yoga Vidya Bad Meinberg wurde der Krishnaraum in der Ebene 0 farblich umgestaltet. Das alte Wandbild, das eine Krishnafigur mit Flöte darstellte, wurde von der Künstlerin Shakuntala erneuert. Mit der Hilfe von Satyadevi und Karmayogis ist nun ein wahres Kunstwerk entstanden! Der Raum wirkt nun farblich harmonischer und das neue Wandbild flutet den Raum mit der Energie Krishnas.
Zur Einweihung und um  das Bild mit Energie aufzuladen, zelebrierte Dr. Aruna Rajendran eine Krishna Puja, in der sie das neue Bild mit einbezog. Einen herzlichen Dank an alle für ihre Beiträge! Weiterlesen …


Liebe und Frieden für die ganze Welt

Veröffentlicht am 10.04.2012, 10:00 Uhr von
Yoga Vidya setzt Lichtpunkte des Friedens in die Welt

Das ist es was sich jeder Mensch wünscht – aber wie können wir das erreichen? Wir können nicht in alle Krisengebiete fahren und Kriege verhindern, aber wir können in unseren Herzen Frieden schaffen, Streit mit unseren Mitmenschen schlichten und Liebe in die Welt tragen – in der Meditation, im Gebet, beim Om Namo Narayanaya Singen (ein Mantra für den Weltfrieden) … und wir können  Friedensbotschaften ins Netz stellen und es aus aktuellen Anlässen den Israelis gleichtun: „We will never bomb your country“ ! Wir können allen Regierungen der Welt zeigen, dass ihre Völker – dass alle Völker der Welt, sich


Seminartipp: Nada Yoga – Singe dich ins Licht

Veröffentlicht am 23.01.2011, 17:00 Uhr von

Der Wege zur Einheit und Selbstverwirklichung gibt es viele, wobei Nada Yoga, der Yoga des Klanges, eine wunderbare Möglichkeit darstellt, unserem innersten Wesen näher zu kommen und über Musik das Herz zum Mitschwingen zu bringen.

Im Nada Yoga geht es um das Eintauchen in die Welt des Klanges, der der indischen Mythologie zu Folge aus dem Aufeinandertreffen von prana, der Lebensenergie und agni, dem Feuer des Intellekts, entstanden ist. Mit Hilfe gezielter Atem- und Stimmklangübungen und den dabei in jeder Körperzelle freigesetzten Schwingungen kommst du in Einklang mit dir selbst und dem Kosmos. In diesem


« Aktuellere Einträge