Seminartipp: Nada Yoga – Singe dich ins Licht

Der Wege zur Einheit und Selbstverwirklichung gibt es viele, wobei Nada Yoga, der Yoga des Klanges, eine wunderbare Möglichkeit darstellt, unserem innersten Wesen näher zu kommen und über Musik das Herz zum Mitschwingen zu bringen.

Im Nada Yoga geht es um das Eintauchen in die Welt des Klanges, der der indischen Mythologie zu Folge aus dem Aufeinandertreffen von prana, der Lebensenergie und agni, dem Feuer des Intellekts, entstanden ist. Mit Hilfe gezielter Atem- und Stimmklangübungen und den dabei in jeder Körperzelle freigesetzten Schwingungen kommst du in Einklang mit dir selbst und dem Kosmos. In diesem Umfeld werden schließlich die Selbstheilungskräfte des Körpers verstärkt  aktiviert, Blockaden beseitigt, Körper und Geist mit neuer Lebensernergie erfüllt, so dass ein ganzheitlicher Heilungsprozess möglich wird.

Im Seminar im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg vom 04.03.-06.03. erhältst du diesen Zugang über süd-indische Vokalmusik, in deren Klängen sich die Harmonie des Kosmos und der Natur spiegelt und unsere Seele auf besondere Weise berührt wird. Entwickle deine eigene Stimme, erforsche die grundlegenden Beziehungen zwischen Bewegung, Sprache, Körperhaltungen, den Sinnen, deiner Stimme, Melodie, Rhythmus und Klang. Erfahre wie du mit Hilfe deiner Stimme andere harmonisieren und Heilungsprozesse anregen kannst und lerne die sieben „Swaras“, die „Töne des Lichts“ kennen!

Ganz gleich ob Yogi, Musiker oder Laie, dieses Nada Yoga Seminar berührt das Herz und bietet allen, die Freude an der Verbindung von Yoga und Musik haben, eine wunderbare Möglichkeit, die heilende Kraft der Klänge ins eigene Leben und in die Yogapraxis zu integrieren.

Anne R.

Hier kannst du dich ins Licht singen
Hier kannst eine Nada Yoga Ausbildung absolvieren
Du möchtest noch mehr lernen über Yoga, Klang und Natur?

1 Kommentar zu “Seminartipp: Nada Yoga – Singe dich ins Licht

  1. Tolles Seminar!

    Das einzigartige unseres Meisters Swami Sivananda…ist, dass wir den integralen Yogaweg gelehrt bekommen. Und diese Lehre drückt sich im Thema und Aufbau eines Seminars immer aus. Der Schwerpunkt ist dann der zentrale Punkt an dem Körper, Geist und Seele mit einbezogen werden, so ist jedes Seminar ein Höhepunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.