Ishwara Highlights

Gayatri Mantra mit Chitra, Hagit Noam, Bharata und Ishwara

Veröffentlicht am 24.05.2019, 12:00 Uhr von
Play

Chitra, Hagit Noam, Bharata und Ishwara singen das Gayatri Mantra:

Om Bhur Bhuvah Svaha
Tat Savitur Varenyam
Bhargo Devasya Dhimahi
Dhiyo Yo Nah Prachodayat Weiterlesen …


He Radhe mit Chitra, Hagit Noam, Bharata und Ishwara

Veröffentlicht am 03.05.2019, 12:00 Uhr von
Play

Chitra, Hagit Noam, Bharata und Ishwara singen am einem Samstagabend Satsang bei Yoga Vidya in Bad Meinberg das Mantra He Radhe. Du findest diesen Kirtan im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 160 bzw. hier zum Mitsingen:

He Radhe Radhe Radhe Shyam
Govinda Radhe Shri Radhe
Govinda Radhe Radhe Shyam
Gopala Radhe Radhe Shyam

Weiterlesen …


Einweihung der Murtis im Mahameru

Veröffentlicht am 21.12.2018, 14:34 Uhr von

Am vergangenen Donnerstag wurden im Mahameru-Gebäude bei Yoga Vidya Bad Meinberg die neuen Murtis eingeweiht.

Die Murtis stellen verschiedene göttliche Aspekte aus dem Hinduismus dar (u.a. Brahma, Krishna, Shiva, Ganesha, Saraswati, Hanuman – aber auch Swami Sivananda und Sri Shankaracharya sind vertreten).

Die Einweihung/Segnung der Murtis markiert einen weiteren, bedeutenden Abschnitt hinsichtlich der Eröffnung des Mahameru-Gebäudes am 7. April 2019 (gleichzeitig Tag der offenen Tür im Bad Meinberger Ashram). Weiterlesen …


YVS112 – Vedanta Philosophie: Brahma, Maya, Jagad, Ishwara, Upadhi und Jiva

Veröffentlicht am 28.11.2018, 15:00 Uhr von

Play
Sukadev gibt in diesem Podcast eine kurze Zusammenfassung der Vedanta Philosophie mit ihren wichtigsten Aussagen. Eine Wiederholung des Jnana Yoga für Aspiranten, die sich wieder ausrichten wollen auf dem Weg zum Absoluten.

Die wichtigsten Begriffe und Zusammenhänge aus dem Vedanda werden erläutert: Weiterlesen …


Jay Ambe – Mantrasingen mit Ishwara, Muktidevi und Jana

Veröffentlicht am 26.10.2018, 12:00 Uhr von
Play

Ishwara, Muktidevi und Jana singen den Kirtan Jay Ambe während eines Samstagabend Satsangs bei Yoga Vidya in Bad Meinberg. Jay Ambe ist ein Devi Kirtan.

Zum Mitsingen findest du den Text für dieses Mantra hier: Weiterlesen …


Ramachandra Raghuvira – Mantrasingen mit Ishwara

Veröffentlicht am 15.06.2018, 12:00 Uhr von

Play
Ishwara singt in einem Samstagabend Satsang bei Yoga Vidya in Bad Meinberg das Mantra Ramachandra Raghuvira,  ein Rama Kirtan. Der Text zu diesem Kirtan, den du im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 200 finden kannst, lautet: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 02.02.2018, 17:00 Uhr von

VC222 Sei weise und verwirkliche dein Selbst – Viveka Chudamani 222. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Körper und Geist.

Der 222. Vers lautet: Man wird frei von Kummer, reine Glückseligkeit, weise, und fürchtet sich selbst vor nichts und niemanden. Für den Sucher nach Befreiung gibt es keinen anderen Weg, sich von den Fesseln der Wiedergeburt zu lösen, als die Verwirklichung der Wahrheit des eigenen Selbst/ Selbstverwirklichung.

Weitere Videos dieser Reihe wurden in der vergangenen Woche veröffentlicht: Weiterlesen …


Tumi Bhaja – Mantrasingen mit Ishwara

Veröffentlicht am 17.11.2017, 12:00 Uhr von

Play
Ishwara singt den  Kirtan Tumi Bhaja Re Mana in einem Samstagabend Satsang bei Yoga Vidya in Bad Meinberg. Oh Geist, lobsinge Rama, preise Rama, verbinde dich mit Rama, so beginnt dieser Kirtan. Der Text kommt höchstwahrscheinlich von Tulsidas, vermutlich auch die Melodie. Dies ist ein Kirtan zur Verehrung von Rama.

Im Yoga Vidya Kirtanheft findest du diesen Kirtan unter der Nummer 208. Hier ist der Text zum Mitsingen: Weiterlesen …


Hari Bol – Mantrasingen mit Ishwara

Veröffentlicht am 29.09.2017, 12:00 Uhr von

Play
Ishwara singt das Mantra Hari Bol in einem Samstagabend  Satsang bei  Yoga Vidya in Bad Meinberg. Du findest die Verse im Kirtanheft unter der Nummer 104. Der Text für diesen Kirtan lautet wie folgt:

Hari Bol Hari Bol,
Hari Hari Bol
Keshava Madhava Govinda Bol Weiterlesen …


Kali Durge Namo Namah – Mantrasingen mit Ishwara

Veröffentlicht am 08.09.2017, 12:00 Uhr von

Play
Ishwara von Yoga Vidya Bad Meinberg singt den Kirtan  Kali Durge Namo Namaha. Dies ist ein Devi Kirtan, ein Kirtan zur Verehrung der göttlichen Mutter in Gestalt von Durga und Kali, der die Sehnsucht nach Geborgenheit und nach der Erfahrung der Göttlichen Mutter ausdrückt.

Oh Kali, oh Durga, ich verehre dich wieder und wieder. Oh Uma, Oh Parvati, du bist eine Verkörperung von Liebe und Freude. Weiterlesen …


Sivananda Namah Om Mantrasingen mit Ishwara

Veröffentlicht am 18.08.2017, 12:00 Uhr von
Play

Ishwara singt den Kirtan Sivananda Namah Om während eines Samstagabend Satsangs bei Yoga Vidya in Bad Meinberg. Sivananda Namah Om – Jaya Gurudev ist ein Kirtan zur Ehrerbietung an Swami Sivananda.

Du findest diesen Kirtan im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 357 . Hier sind die Verse zum Mitsingen:

Sivananda Namah Om
Jaya Gurudeva
Om Guru Jaya Gurudeva

Erfahre mehr über Yoga und die yogische Lebensweise. Es gibt es zahlreiche Seminare zum Thema Mantrasingen und Musik bei Yoga Vidya. Viel Freude mit


Neue Videos

Veröffentlicht am 23.06.2017, 17:00 Uhr von

48 – 84 Hauptasanas: Königskobra

Rama und Sivanandadas zeigen dir in diesem Video wie du die „Königskobra“ aufbaust. Besuche unsere Website www.yoga-vidya.de wenn du mehr über Yoga und Meditation erfahren möchtest. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 12.05.2017, 17:00 Uhr von

07 – 84 Hauptasanas: Liegender Spagat


Rama zeigt dir in diesem Video wie du den „Liegenden Spagat“ aufbaust. Besuche unsere Website www.yoga-vidya.de wenn du mehr über Yoga und Meditation erfahren möchtest.

Wenn du dich für die Wirkungen des Liegenden Spagats interessierst, folge diesem Link: Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 24.03.2017, 17:00 Uhr von

Indische Mythologie: Brahma, Vishnu, Shiva – YVS006

Die indische Mythologie ist faszinierend, exotisch und ergreift Menschen in der Tiefe ihres Wesens. Sukadev spricht über die indischen Götter Brahma, Vishnu, Shiva, Saraswati, Lakshmi, Krishna, Rama, Hanuman, Kali, Durga, Parvati, Ganesha und Subrahmanya. So bekommst du ein tiefes Verständnis für die indischen Göttinnen und Götter – und was sie mit deinem Leben zu tun haben. Das Verständnis für die indische Mythologie hilft dir auch zu einem tieferen Verständnis der Mantras und des Kirtan. Weiterlesen …


Fotoshow: Krishna Jayanti Janmashtami

Veröffentlicht am 26.08.2016, 09:44 Uhr von

Gestern feierten wir in den Yoga Vidya Ashrams und in vielen Yoga Vidya Yogazentren den Geburtstag von Krishna, der 8. Inkarnation von Vishnu: Krishna Jayanti oder auch „Janmashtami“, so wird dieser besondere Tag genannt.

Der Morgen bei Yoga Vidya Bad Meinberg begann bereits mit der Rezitation des Mahamantras, des Großen Mantras, „Hare Rama Hare Rama Hare Krishna Hare Krishna“. Im Anschluss an die abendliche Meditation und dem Jaya Ganesha zelebrierten wir den Feiertag mit einer großen Krishna-Puja, mit weiteren Mantras und Geschichten über Krishna.

Nach der Mitternachtsmeditation wurden noch bis ca. 05.30 Uhr mit einer ‚Kirtan Mela‘ viele schöne, hingebungsvolle Krishna-Kirtans gesungen, es gab Prasad, leckeren Chai-Tee & Snacks. Eine ganz besondere Atmosphäre der Verbundenheit und Liebe lag in der Luft. Bhakti – Hingabe pur!  Weiterlesen …


Heute ist Krishna Jayanti Janmashtami

Veröffentlicht am 25.08.2016, 07:25 Uhr von
Shri Krishna

Heute feiern wir Krishna Jayanti, den Geburtstag von Krishna, auch Janmashtami, die achte Geburt von Vishnu, genannt.

Krishna Janmashtami fällt jedes Jahr auf den 8. Tag nach Vollmond des Monats Bhadrapada (August oder September). Krishna wurde um Mitternacht geboren. Traditionell wird bei diesem Anlass für 24 Stunden gefastet bis schließlich um Mitternacht das Fasten gebrochen wird.

Swami Sivananda schreibt:

Krishna ist ein Meer der Wonne. Seine zu Herzen gehenden wunderbaren Spiele sind die Wellen. Die honigsüße Musik seiner Flöte zieht seine Verehrer aus allen drei Ebenen an. Seine unvergleichliche und unübertroffene Schönheit versetzt alle lebenden und nichtbelebten Wesen in Erstaunen. Er ziert Seine Freunde mit Seiner unvergleichlichen Liebe.

Weiterlesen …


10 Sankhya, Yoga und Vedanta – indische Philosophiesysteme Teil 2

Veröffentlicht am 14.03.2014, 15:00 Uhr von
Play

Sankhya, Yoga und Vedanta sind die faszinierenderen unter den Darshanas, den sechs klassischen indischen Philosophiesystemen bzw. Weltanschauungen. Sukadev erläutert relativ genau Sankhya, das dualistische, atheistische und doch spirituelle Philosophiesystem, welches manchen Aspekten des Yoga und auch dem Ayurveda zugrunde liegt. Er erläutert, wie Sadhana, spirituelle Praxis, im Sankhya begriffen wird. In Sankhya liegt auch der Ursprung der spirituellen Technik Sakshi Bhav, heute meist als Achtsamkeit übersetzt, sowie der Achtsamkeitsmeditation, die ja später von den Buddhisten unter dem Namen Vipassana weiter entwickelt


02 Vedanta – Grundbegriffe – jetzt mit mp3 Datei

Veröffentlicht am 19.01.2014, 20:34 Uhr von
Play

Lerne die wichtigsten Grundbegriffe von Vedanta, die Antworten geben auf die Ewigen Fragen: Wer bin ich? Woher komme ich? Was ist das Ziel des Lebens? Gibt es eine Höhere Wirklichkeit? Was ist die Welt? Gibt es Gott – wenn ja, kann man ihn/sie/es erfahren, und wenn ja – wie? Sukadev spricht über Brahman, Sat, Chid, Ananda, Maya, Jagad, Sthula, Sukshma, Karana, Ishwara, Brahma, Vishnu, Shiva, Ishtha Devata,


Vedanta Grundbegriffe Teil 3 …

Veröffentlicht am 27.01.2012, 15:00 Uhr von
Play

… Atman, Avidya, Upadhi, Jiva – Wer bin ich? Was ist dran an Individualität? Oder bin ich doch eins mit der Weltenseele. Sukadev spricht in diesem Yoga-Podcast über den Persönlichen Gott (Ishwara), über Brahma, Vishnu und Shiva, über Avidya, Kausalkörper, physischer Körper und Astralkörper. Und er erläutert die drei Gunas und warum es notwendig ist, ein sattwiges Leben zu führen.

Teil 3 der Podcast-Serie über Vedanta. Mitschnitt aus einer Yogalehrer Ausbildung bei Yoga Vidya


Indische Mythologie – die Bedeutung der indischen Götter

Veröffentlicht am 25.12.2008, 05:20 Uhr von
Play

Was bedeuten Brahma, Vishnu und Shiva? Was haben die Göttinnen Saraswati, Lakshmi, Durga und Kali damit zu tun? Was hat es mit Avataren und Göttersöhnen auf sich? Gibt es einen, mehrere oder gar viele Götter, wenn es Gott überhaupt gibt??? Was hat das mit mir zun? Sukadev geht auf diese und andere Fragen ein in diesem engagierten, anschaulichen Vortrag im Samstagabendsatsang nach der Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg.