lyrik Highlights

Inspiration: Fürwahr, Ich bin

Veröffentlicht am 07.01.2019, 08:55 Uhr von

Eine befreiende Einsicht zeigt: Alles ist perfekt! Lebe das Leben, das du leben willst. Schwierigkeiten machen dich stark und lassen dich wachsen. Weisheit ist angemessene Praxis; »Ja« zu sagen oder »Nein« zu sagen, was auch immer die Situation erfordert.

Leid für einen Menschen kann Glück für die Seele sein, wenn dadurch das Unwirkliche nicht mehr wirklich erscheint und sich das Selbst durch die Seele im Menschen erkennt.  Weiterlesen …


Inspiration: tr_AUM

Veröffentlicht am 06.11.2018, 08:44 Uhr von

Der Erhabene ist Bewusstsein in Form eines Heiligen. Er ist die Verkörperung des Wissens um die Einheit des Ganzen.

Der Gemeine verkörpert die Unwissenheit über die Natur des Seins. Angst ist sein ständiger Begleiter. Habgier, Ichbezogenheit, Überheblichkeit und Groll sind seine Gefährten und Spielkameraden.

Dieses sollte klar sein: Alles ist ein Ausdruck der alldurchdringenden Göttlichkeit. Jeder Mensch ist heilig. Weiterlesen …


Fotoshow: Herbst-LICHT

Veröffentlicht am 13.10.2018, 13:48 Uhr von

Die Jahreszeiten fließen fleißig zeitig ineinander. Der Raum bleibt davon unberührt. Das Selbst – in spirituellen Kreisen gern zitiert – ist, wie es ist: frei von Veränderung.

Vergangenheit und Zukunft sind, was ihre Gegenwart in sich vereint. Der Himmelslichtermeer-Momente-Taucher zieht weiter in die Ewigkeit.

Wovon können Worte künden? Wer kann das Unsichtbare finden? Was will des Herzens Licht anzünden? …

ver.woben

Alles ist verwoben,
miteinander;
unten wie oben,
innen und außen.

Ich beginne zu lauschen: Weiterlesen …


zie.l – Eine Inspiration

Veröffentlicht am 01.12.2017, 11:20 Uhr von

Zu glauben, das Einfache sei kompliziert, führt zu[r] Verwirrung. Große Angelegenheiten erfordern Aufmerksamkeit im Kleinen. Eine Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Die Ausrichtung im Geist enthüllt das Ziel.

Gedanken der Fülle haben zur Folge, dass ich Fülle erfahre. Gedanken des Mangels führen zum Erlebnis von Mangel.

Wie könntest du die höheren Sphären der Wonne genießen, wenn du im Streit mit deinem Nachbarn bist oder im Unfrieden mit dir und der Welt?

Denke erhaben! Begib dich in den Zustand der Zuversicht und freudiger Erwartung dessen, was kommen wird. So ist, was wird, schon heute gut. Weiterlesen …


Fotoshow: Wanderung im August

Veröffentlicht am 15.08.2017, 15:43 Uhr von

Weit bin ich gegangen,
ohne voranzukommen,
ohne mich zu bewegen,
[regungslos]; Weiterlesen …


Auf!

Veröffentlicht am 31.05.2017, 19:33 Uhr von

Wer ist es, der da denkt, er ist das, was er ist?
Welchen Namen gibt sich das Ich, damit es sich nicht selbst vergisst?
Welche Form sieht das, was alle Formen sieht, als seine eig’ne an?
Wie kann es sein, dass das, was sucht, sich selbst nicht finden kann? Weiterlesen …


Vom Charakter – eine Geschichte

Veröffentlicht am 28.05.2017, 12:57 Uhr von

Der Meister begab sich zusammen mit vier seiner jüngeren Schüler an den Rand eines großen Beckens, das mit Wasser befüllt war und fürchterlich dampfte. Von einer Seite hin zur gegenüberliegenden führte eine hölzerne Planke über das Becken.

Der